www.honscha.de

Spiel - Wie weit kommen wir zurück? (Teil II)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von kaamos, 12. Mai 2018.

  1. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1.534
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra


    Und hier sein Nachfolger: Ardashir III. 628-630, Drachme, Jahr 2, Ardashir Khurra, 4,15 gr.; Göbl 226
    628-630 Ardashir III. Drachme Ardasher-Xurrah, Göbl 226 (1).JPG 628-630 Ardashir III. Drachme Ardasher-Xurrah, Göbl 226 (2).JPG
     
    JensiS, reining, Razorback und 3 anderen gefällt das.
  2. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    9.130
    610-619
    14.12.-20.12.2019
     
  3. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1.534
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Noch mal ein Sasanide und wiederum Khusro II. 590-628, der letzte bedeutende Herrscher der Sasaniden. Eine Drachme aus Ardashir Khurra, Jahr 27 (= 617), 4,14 gr.; Göbl 213
    591-628 Xusro II. Drachme J27 ART Ardashir, Göbl 213 (1).JPG 591-628 Xusro II. Drachme J27 ART Ardashir, Göbl 213 (2).JPG
     
    Muppetshow, JensiS, kaamos und 4 anderen gefällt das.
  4. issyr7

    issyr7

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    543
    Byzanz - Follis des Heraclius aus Seleucia in Isaurien ("SELISY" auf dem Revers). Münzen dieser Prägestätte sind ausschließlich aus den Regierungsjahren 6 und 7 des Heraclius bekannt (hier: Jahr 7 = GI); sie scheint also nur zwischen 615 und 617 in Betrieb gewesen zu sein. Sear 844/Sommer 11.80, 14,16g Ae.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2019
    Muppetshow, JensiS, kaamos und 4 anderen gefällt das.
  5. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    9.130
    600-609
    21.12.-27.12.2019
     
  6. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1.534
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Byzanz, Mauricius Tiberius, 582-602, Pentanummion, Konstantinopel, Off.B, 2,02 gr.; Sommer 7,33 var.
    582-602 Mauricius Tiberius, Pentanummion, Konst. B, So 7,33var (1).JPG 582-602 Mauricius Tiberius, Pentanummion, Konst. B, So 7,33var (2).JPG
     
    Muppetshow, moppel65, Razorback und 4 anderen gefällt das.
  7. issyr7

    issyr7

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    543
    Und passend dazu der Mann, der Mauricius Tiberius ermorden ließ: Phokas (602-10), Halbfollis, Konstantinopel, 5,39 g, Sear 644 / Sommer 9.29. Auch wenn ich diese Münze in einem anderen Thread schon mal vorgestellt habe - mir gefällt einfach die unverwechselbare Visage dieses Kaisers.
     

    Anhänge:

    Muppetshow, JensiS, moppel65 und 3 anderen gefällt das.
  8. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    9.130
    69. Bilanz nach 1366 Jahren (2016-600)

    Und schon wieder ist ein Jahrhundert rum und es ist Zeit für eine Zusammenfassung. Bisher wurden insgesamt 5133 Münzen aus 801 Ländern gezeigt.

    Sachsen (211) ist das Land mit den meisten Präsentationen, gefolgt vom Deutschen Reich (174). Dänemark (156) liegt auf dem dritten Platz.

    Die meisten Münzpräsentationen stammen von kaamos (607) und Razorback (432), sowie moppel65 (285). Die meisten unterschiedlichen Länder bereiste kaamos (322), knapp gefolgt Razorback (304) und reining (206).

    Alles dieses und noch viel mehr könnt ihr der angehängten EXCEL-Datei entnehmen, zum Beispiel:

    - In der Tagesbilanz: Wer hat wann welches Land präsentiert

    - In der Personenbilanz: Wer hat welche Länder wie oft gezeigt (Lieblingsland)

    - In der Länderbilanz: Wann wurden welche Länder wie oft präsentiert

    sowie in der Gesamtbilanz:

    - Wie entwickelte sich täglich die Anzahl der Teilnehmer, der Münzpräsentationen und der gezeigten Länder.

    Mit Hilfe der EXCEL-Datei könnt ihr leichter Münzen aus eurem Sammelgebiet in diesem täglich wachsenden Thread finden.

    Irgendwo in der Tagesbilanz muss mir ein schon einige Jahrhunderte zurückliegender Fehler unterlaufen sein. Aufgrund der schieren Datenmenge bitte ich darum, mir nachzusehen, ihn nicht zu suchen.

    Für die zur Verfügung Stellung der Tabelle bedanke ich mich bei numisfreund.

    Unbenannt.JPG
     

    Anhänge:

    Muppetshow und Razorback gefällt das.
  9. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    9.130
    590-599
    28.12.2019-03.01.2020
     
  10. issyr7

    issyr7

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    543
    Mauricius Tiberius zum 2.: ein Follis aus der Prägestätte Kyzikos, Jahr 8 ( = 590/591), 11,9g Ae 34mm. Sear 518/ Sommer 7.49.
     

    Anhänge:

    Razorback, JensiS, Muppetshow und 3 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden