• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Spiel - Wie weit kommen wir zurück? (Teil II)

Registriert
16.05.2018
Beiträge
635
Punkte Reaktionen
2.643
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Die Indo-Parther beherrschten im 1. Jhd.n. ein Gebiet, dass von Kabul im Norden, bis zur Mündung des Indus im Süden reichte, geschaffen vom parthischen Fürsten Gondophares, der sich zum unabhängigen König des Gebietes erklärte und ca. 30 Jahre herrschte. Sein Nachfolger war sein Neffe Abdagases, ca. 55-65 n. Bis zum Ende des Jahrhunderts eroberten die Kushan nach und nach das Gebiet.
Abdagases, AE-Tetradrachme, Taxila, 9,94 gr.; Mitch. 1140a
55-65 Abdagases AE-Tetradrachme Taxila Mitch 1140a (2).JPG55-65 Abdagases AE-Tetradrachme Taxila Mitch 1140a (1).JPG
 
Registriert
16.05.2018
Beiträge
635
Punkte Reaktionen
2.643
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Die Kuschan waren eine Dynastie, die Zentralasien und Nordindien im 1.-3. Jhd. n. Chr. beherrschten. Einer ihrer Herrscher tauchte auf Münzen als Soter Megas (Großer Retter) auf. Inzwischen kennt man auch den richtiger Namen: Vima Takto. Seine Regierungszeit ist, wie bei nahezu allen Kuschanherrschern, nicht eindeutig zu bestimmen. In früheren Jahrzehnten gaben die Kataloge immer an: 50-100. Heute findet man bei Wikipedia 80-90. Ich stelle das Stück dennoch in diese Dekade unseres Rückblicks, denn sicher ist die neuere Datierung ja auch nicht.
Kuschan, Soter Megas (Vima Takto), Didrachme, Taxila, 8,66 gr.; Mitch.2953-56
050-100 Soter Megas AE-Didrachme, Mi 2953-56 (3).JPG050-100 Soter Megas AE-Didrachme, Mi 2953-56 (4).JPG
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.056
Punkte Reaktionen
9.886
Wenn der Staat kein Geld liefert, behilft man sich eben selbst. Diese Imitation des SPES-Sesterzen aus der Zeit von Claudius , vermutlich in den ersten Jahren von Neros Regierung in Gallien oder Britannien gefertigt, wurde dabei so untergewichtig ausgebracht , dass sie durch den Gegenstempel DV zum Dupondius abgewertet wurde.
Die Portraitseite ist relativ ordentlich ausgeprägt, das Prägebild der anderen Seite nur andeutungsweise zu erkennen. Ob die Münze jemals besser aussah ? Die Spes- Imitationen lassen ja schon durch ihr gewaltiges Untergewicht erkennen, dass es nur darum ging, eine Art Notgeld herzustellen. Warum sollte man sich bei den Stempeln mehr Mühe gegeben haben, als absolut nötig ?

zu RIC 99
Claudius, Sesterz
33 mm
19,6 g
 

Anhänge

  • P1100502.JPG
    P1100502.JPG
    472,6 KB · Aufrufe: 8
  • P1100503.JPG
    P1100503.JPG
    346,6 KB · Aufrufe: 7
Registriert
16.05.2018
Beiträge
635
Punkte Reaktionen
2.643
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Während der römischen Herrschaft über Palästina, wurde Judäa zeitweise von Prokuratoren regiert. Der bekannteste ist Pontius Pilatus, aber so weit sind wir noch nicht zurück. Einer von ihnen war Porcius Festus, der auch in der Bibel auftaucht. Es löst irgendwann zwischen 58 und 60 Marcus Antonius Felix ab, der ein tyrannisches Regime führte und deshalb abgesetzt wurde. Festus starb schon 62. Unterseiner Herrschaft wurde ein Münztyp geprägt.
Porcius Festus, Dilepton, Jahr 5 Neros (58/59), 2,27 gr.; Hendin 1352
58-60 Porcius Festus, Dilepton J5, RPC 4972 (1).JPG58-60 Porcius Festus, Dilepton J5, RPC 4972 (2).JPG
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.056
Punkte Reaktionen
9.886
Heute gibt es wieder einen gegengestempelten Claudius :
 

Anhänge

  • P1090120.JPG
    P1090120.JPG
    600,1 KB · Aufrufe: 6
  • P1090122.JPG
    P1090122.JPG
    875,7 KB · Aufrufe: 6
  • Claudiussesters Gokstad.jpeg
    Claudiussesters Gokstad.jpeg
    131,9 KB · Aufrufe: 6

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.807
Punkte Reaktionen
5.644
Ich zeige für diesen Zeitabschnitt eine Tetradrachme aus den Jahren 56/57 des Nero aus Alexandria. Katalog: Milne 139
 

Anhänge

  • 017-a.jpg
    017-a.jpg
    52,2 KB · Aufrufe: 8
  • 017-r.jpg
    017-r.jpg
    57,3 KB · Aufrufe: 8

Ähnliche Beiträge

Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet