Stark beschädigte 10, 20, 50 Cent - Diskussion (ehemals "Gussfälschungen?")

Mitglied seit
02.05.2012
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
987
bitte sprachlich genau sein (um Verwirrungen zu vermeiden): "eine Fälschung einer 10 Cent Münze"
Nein, das kann er ruhig so stehen lassen wie es ist.

Habe mich gestern Nachmittag übrigens noch mit einem kompetenten Mitarbeiter der Bundesbank am Stand der VfS auf der Numismata unterhalten.
Auf meine Beschreibung der hier vorgestellten Münzen hin verlangte er nach einem Foto. Nach wenigen Sekunden legte er mein Handy auf die Seite und meinte, dass das eindeutig in Fernost mit Säure- oder Laugenbädern aufbereitete echte Münzen sind. Diese werden allerdings nicht dorthin verkauft, sondern gelangten größtenteils über z.b. ausrangierte Autos und alte Kleidungsstücke in die Hände dieser Menschen. In einem alten Auto befänden sich beispielsweise im Mittel sieben Münzen.
 
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
2.508
Punkte für Reaktionen
1.867
Nein, das kann er ruhig so stehen lassen wie es ist.
Habe mich gestern Nachmittag übrigens noch mit einem kompetenten Mitarbeiter der Bundesbank am Stand der VfS auf der Numismata unterhalten.
Auf meine Beschreibung der hier vorgestellten Münzen hin verlangte er nach einem Foto. Nach wenigen Sekunden legte er mein Handy auf die Seite und meinte, dass das eindeutig in Fernost mit Säure- oder Laugenbädern aufbereitete echte Münzen sind. .......
Moin Moin,

aus dieser hier durch nicht stimmige Überlegungen angestellten Vermutungen immer wieder neu "entfachten" Diskussion über wegen ihres Aussehens als angebliche Fälschungen gesehenen Münzen habe ich mich weitestgehend herausgehalten. Der Grund liegt darin, dass ich mal davon ausgegangen bin, dass die z.B. von "lightning" in seinen Beiträgen #60, #72, #85 gemachten Angaben / Überlegungen (u.a. und vor allem auch die genannten Gespräche mit kompetenten Angestellten der Bundesbank *) eigentlich reichen müssten, um sie zu beenden bzw. eigentlich ausreichen sollten, solche hier vorgestellte Stücke einfach als das zu sehen, was sie in der Regel sind - Manipulationen. Daraus ergibt sich, dass die hier vorgestellten Stücke im Grunde fast (nicht jeden diese Münzen vorstellenden Beitrag "habe ich genau im Kopf") immer echte Münzen darstellen.
Ich bezeichne diese "armen" :( Münzen etwas salopp als wie auch immer entstandene "Abgenudeltheiten" über z.B. starke "Umlaufmalträtiertheiten" und / oder mechanische Bearbeitungen und / oder Säurebehandlungen (HNO3).
* Solche Gespräche zu entsprechend mitgeführten und den hier immer wieder gezeigten Stücken sehr sehr ähnlichen Münzen habe auch ich vor einiger Zeit mit Fälschungsexperten aus Mainz geführt - mehrfach und mit insgesamt drei verschiedenen Mitarbeitern dieser Abteilung. Die unabhängig voneinander gemachten Aussagen waren die, die auch "lightning" hier mehrfach genannt hat - keine Fälschungen, sondern Manipulationen.
Diese Mitarbeiter haben mich zu Beginn solcher Gespräche übrigens immer darauf hingewiesen, dass ich die Münzen für denFall, dass es sich nicht nur um die von mir vermuteten Verfälschungen (also Manipulationen), sondern doch um Fälschungen handeln sollte, nicht wieder ausgehändigt bekommen würde (übrigens Vorgehensvorschrift für alle Geldinstitute!).
 
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
2.508
Punkte für Reaktionen
1.867
@Muppetshow: Den obigen Ausführungen folgend plädiere ich dafür, den Titel dieses Threads entsprechend umzuformulieren bzw. mindestens ein Fragezeichen hintenanzustellen.
Moin Moin,

dieser Vorschlag ist sehr gut und sollte m.E. z.B. unter Einfügung möglichst mehrerer ;) Fragezeichen unbedingt umgesetzt werden.
 
Mitglied seit
02.05.2012
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
987
Hallo
Sind das hier auch sogenannte Gussfälschungen?
Zwei Anmerkungen von meiner Seite:
1. In diesem Thread wurden nirgendwo "Gussfälschungen" vorgestellt.
2. Auch deine Münzen passen in die Kategorie der hier vorgestellten Münzen, sehen aber zusätzlich etwas abgeschliffen o.ä. aus. Mmn keine Fälschungen.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet