Sternenfreundethred

Registriert
22.08.2009
Beiträge
6.984
Punkte Reaktionen
6.038
Da ich mir gern auch mal den Himmel ansehe, mache ich mal einen Plauderthred dazu auf. Wer etwas zum Himmelsgeschehen schreiben möchte ist hier gut aufgehoben. Und natürlich auch alles was Münzen zum Thema Astronomie, Astrologie, Raumfahrt betrifft kann hier mit hinein.

Ich fange mal mit einer sehr schön gestalteten 10 EuroMünze an, der Himmelsscheibe von Nebra. Da lacht das Herz, ein wirklicher Höhepunkt der 10 Euro Gedenkmünzen!

Auf der Himmelsscheibe, Himmelsscheibe von Nebra – Wikipedia ist die älteste Abbildung des Sternenhimmel, welche von Menschen erschaffen wurden! Zu sehen ist der Mond, die Sonne sowie Sterne. Sogar ein Sternbild wurde darauf abgebildet!! Die Plejaden. Dazu später mehr.
Wenn mal jemand in Halle an der Saale ist und Zeit hat, dem kann ich nur das Museum für Vorgeschichte empfehlen! Dort ist die Himmelsscheibe ausgestellt.
 

Anhänge

  • 001.JPG
    001.JPG
    828,6 KB · Aufrufe: 155
  • 002.JPG
    002.JPG
    941,7 KB · Aufrufe: 180
Registriert
22.08.2009
Beiträge
6.984
Punkte Reaktionen
6.038
Mein Interesse an der Astronomie ist schon als Kind geweckt worden. Als ich ein kleiner Pimpf war, sind die Ammis auf dem Mond gewesen. Das war für mich schwer zu glauben, ich habe aber immer auf den Mond geschaut (mit den Kinderaugen) aber keinen entdecken können.!!
Dann in der Schule gab es in der DDR gab es als Pflichtfach Astronomieunterricht in der 10. Klasse. Da die Astro-Lehrerin die Mutter eines Kumpel von mir war, sind wir schon vorher an das Schulfernrohr Telementor von Carl Zeiss Jena gekommen und konnten so schon den Mond beobachten. Als dann Astrofachhelfer gesucht wurden habe ich mich gemeldet. Dafür musste ich eine Woche in den großen Ferien zum Lehrgang!! Den ich aber gern gemacht habe.
Vor 3..4 Jahren habe ich mir dann privat ein Telemator geleistet und kann nun Sternegucken. Als Eric7 vor 2 Jahren bei mir Urlaub gemacht hat, haben wir fast jeden Abend die Planeten angesehen. War eine schöne Zeit.
Nun habe ich meinen jüngsten etwas mit eingebunden. Er Photographiert gern, also habe wir jetzt mal ein wenig gespielt.
Achtung, wir sind keine Profis und erst am anfang mit den Photos. Und auch ein Telementor hat Grenzen in der Auflösung.
Hier mal der Halbmond.
 

Anhänge

  • Mond1_Fu-baer.jpg
    Mond1_Fu-baer.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 194
Registriert
22.08.2009
Beiträge
6.984
Punkte Reaktionen
6.038
Da fällt mir doch schon das nächste Münzlein ein, diesesmal aus der Antike. Die Athener Tetradrachme mit dem Halbmond.
 

Anhänge

  • Tetradrachme Eule.JPG
    Tetradrachme Eule.JPG
    515,4 KB · Aufrufe: 131
  • Tetradrachme Kopf.JPG
    Tetradrachme Kopf.JPG
    374,7 KB · Aufrufe: 127
Registriert
15.05.2018
Beiträge
464
Punkte Reaktionen
277
Der Klassiker der modernen Numismatik zu diesem Thema!

Anhang anzeigen 159805 Anhang anzeigen 159806

Auch sehr hübsch (und dank @egonerfurt in meinen Besitz), aber auch (hier sollte ein Bild der finnischen 2017er 2€ CC-Münze sein)http://Google-Ergebnis für https://www.********/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/AjaxZoom/axZm/zoomLoad.php?azImg=/media/image/e1/8a/41/896719_01.jpg&qual=80&width=1200&height=1200 sollte man nicht vergessen. Wunderschönes Stück aus meiner 2€ CC Sammlung.
 
Registriert
21.05.2015
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
1.420
Mein Interesse an der Astronomie ist schon als Kind geweckt worden.
Bei mir ebenso und bin auch Kind der DDR.
Kann zwar leider keine Astro Münze beitragen aber eine Aufnahme von mir aus dem Jahr 2017 mit 700er Tele.
Bei tollem Vollmond, wo ich dachte das Ding knallt auf mein Hausdach, so nah war er der Erde. Man konnte sich nicht sattsehen.
Da waren einfach die Gedanken frei, über diese grenzenlose Weite dort oben.
 

Anhänge

  • DSC03695.JPG
    DSC03695.JPG
    263,8 KB · Aufrufe: 155
Oben