www.honscha.de

Sternenfreundethred

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Fusselbär, 29. November 2018.

  1. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.685
    Zustimmungen:
    4.111


    Früher wurde der rötliche Mond bei einer totale Mondfinsternisr "Kupfermond" gennant. Da man vermutlich Kupfer einsparen will aus Gründen des Umweltschutzes und der Ressourcenschonung, heißt er jetzt Blutmond. :rolleyes:
     
    lightning, redlock und Deichmann gefällt das.
  2. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    827
    "Kupfer" finde ich aufgrund eigener Anschauung einiger Mondfinsternisse viel passender.
     
  3. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    712
    Moin moin! Klein, aber fein.
     

    Anhänge:

  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.685
    Zustimmungen:
    4.111
    Schönes Bild! Die beiden helleren Sterne die man über dem Dach sieht dürften Kastor und Pollux von den Zwillingen sein.
     
    hh1969 und Muppetshow gefällt das.
  5. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    827
    Sind sie.

    P1020411.JPG P1020404.JPG P1020407.JPG P1020414.JPG

    Dazu Venus mit Jupiter auf der "anderen Seite" des Himmels (zweites Bild). Das letzte Bild kurz vor Monduntergang, partielle Phase. War beeindruckend
     
    Raphael, Fusselbär, hh1969 und 6 anderen gefällt das.
  6. redlock

    redlock

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    381
    Als totaler, aber interessierter, Laie muss ich fragen: Wer ist der Jupiter? Wer ist die Venus (der hellere)?

    Ja, der Rost Mond war heute morgen nicht übel.
    Was aber absolute klasse war: Ich bin gegen 08.15 Uhr mit dem Fahrrad ins ''Zentrum'' gefahren. Da ging's durch flache Felder. Knapp über dem Horizont hing ein dicker, fetter, leuchtender Vollmond. Das war ein wunderschöner Anblick :cool: (konnte leider kein Foto machen :( ).
     
    Fusselbär und Deichmann gefällt das.
  7. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.812
    Zustimmungen:
    5.626
    Ich bin um halb sechs aufgestanden. Ich habe das Glück, mit Westblick über ein Tal wohnen zu dürfen.
    Da hing nun der Mond, und ich konnte trotz -10°C draußen im Warmen mit meiner Mutter kaffeetrinkend über Gott und die Welt klönen und zusehen, wie sich die Farbe und die Intensität des Mondes so nach und nach änderten. Es war zwar nicht so intensiv wie im Juli 2018, wo ich in den bayerischen Alpen die Mondfinsternis genießen konnte, aber trotzdem war es ein beeindruckendes und sehr schönes Erlebnis.
     
    Fusselbär, Deichmann und IhasOuts gefällt das.
  8. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    712
    Venus ist der hellere Planet und nördlich von Jupiter. Am 31.1.2019 gesellt sich die abnehmende Mondsichel zu den beiden.
     
    redlock, Fusselbär und Deichmann gefällt das.
  9. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    827
    Ja, Venus oben im Bild; nahe ihrem "größten Glanz", wie es astronomisch-poetisch immer heißt!
     
    redlock und Fusselbär gefällt das.
  10. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    4.653
    Ebay Username:
    eBay-Logo pedri1610
    Also von der Erhaltung her "fast Sternenglanz"?
     
    hh1969 und numisfreund gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden