www.honscha.de

Steuern bei Auktionskauf in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Saibling, 16. November 2015.

  1. Saibling

    Saibling

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4


    Eine Frage an die Experten!

    Wenn ich über das Internet (sixbid) bei einem Münzenauktionshaus in der Schweiz auf Münzen biete und auch den Zuschlag erhalte, muss ich hier in Deutschland noch irgendwelche Steuern abführen?

    Damit meine ich natürlich nicht den Zuschlag, den Aufschlag des Auktionshauses und auch nicht die eventuelle Differenzbesteuerung, was mir ja bereits mit der Auktionsabrechnung (insgesamt meist 15 bis 25%) von der Schweiz aus in Rechnung gestellt wird!

    Ich danke euch schon mal... :)
     
  2. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    4.428
    Ich tippe mal darauf, dass eine Einfuhrumsatzsteuer fällig wird. Eine Differenzbesteuerung ist nicht möglich, da das Stück erstmals in die EU und hier nach D eingeführt wird. Vermutlich dann 19% auf den bisherigen Kaufpreis mit allem drum und dran. Ob du in der Schweiz Differenzbesteuerung bezahlt hast, dürfte dem deutschem Zoll egal sein.
     
  3. KeatonDuCasse

    KeatonDuCasse

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    34
    Auf was für Münzen bietest du denn?

    Im Normalfall dürfte §25c UStG nicht gelten, sodass 19% EUSt fällig werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2015
  4. Saibling

    Saibling

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4
    Griechische Hekten beim Auktionshaus Nomos... :)
     
  5. Saibling

    Saibling

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4

    Wie schon gesagt, handelt es sich um griechische Münzen des Altertums!

    Wird denn ein eventueller Steuerabzug für Private (7%??) automatisch einbehalten, oder kann ich dieses bsp. wohl auch erst mit der Steuererklärung für 2015 angeben.

    Am Besten ich rufe mal in der Schweiz an........


    :)
     
  6. Saibling

    Saibling

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4
    Nun habe ich etwas Handfestes!

    "beim Kauf in der Schweiz bezahlen Sie keine Schweizer MWST, wenn die Münze exportiert wird. Das heisst, dass Sie lediglich die MWST und Zollgebühren in Deutschland bezahlen müssen."

    Auch euch beiden großes DANKESCHÖN für die Mithilfe!

    :)
     
  7. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    599
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    Da es sich bei Elektron um eine Legierung aus Gold und überwiegend Silber handelt, würde ich bei der Zollerklärung die Zolltarifnummer 71189000003 oder 71181000001 beantragen:
    Einfuhrumsatzsteuer:
    7%
    Warenbeschreibung:
    aus Edelmetallen, wenn es sich um Sammlungsstücke von münzkundlichem Wert handelt und die Bemessungsgrundlage für die Einfuhr (§ 11 UStG) mehr als 250 v.H. des unter Zugrundelegung des Feingewichts berechneten Metallwertes (ohne EUST) beträgt. (vgl. VSF Z 8101 Anl. 1a) Abs.2 Nr. 3c), Abs. 3).
    Wenn der Zoll dem folgt, ist das für dich gut.
    Es kann aber auch sein, dass der Zoll die Münzen unter die Zolltarifnummer 71189000009 einordnet:
    Einfuhrumsatzsteuer:
    19%
    Warenbeschreibung:
    andere (vgl. § 4 Nr. 8 Buchst. b Satz 2 UStG, VSF Z 8101 Abs. 83 UAbs. 1 und Anl. 1a) Abs. 3 Satz 2).
     

    Anhänge:

    KeatonDuCasse gefällt das.
  8. Saibling

    Saibling

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4

    Auch Dir ein herzliches DANKE!

    Ich lasse es (wenn ich den Zuschlag bekomme) meinen Steuerberater machen...

    :)
     
  9. KeatonDuCasse

    KeatonDuCasse

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    34
    Der wird dir da auch nicht weiterhelfen können. Das Paket landet beim Zoll und dort darfst du es gegen Entrichtung der EUSt abholen.
     
    Ruhejofes gefällt das.
  10. Saibling

    Saibling

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4
    Er hat mir schon geholfen, d.h. der Fall ist abgeschlossen...:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden