Steuersenkungen - Spritpreise ab 01.06.2022

Registriert
27.09.2008
Beiträge
224
Punkte Reaktionen
142
Ich sach mal so: Wer 60 km gependelt ist war auch mit dem Auto nicht sonderlich schnell verfügbar wenn er grade 60 km entfernt auf Arbeit war. Wer im selben Ort nur einige km entfernt ist kann ggf. bei guter Absprache noch schnell zum Einsatzort radeln während die Kollegen schon mit dem Fahrzeug ausrücken.
Ggf. muss man für die Zukunft mehr in der Jugendarbeit tun. Mehr Feuerwehrleute => höhere Wahrscheinlichkeit dass einer Zeit hat.
Was für ein Nonsense...

1. Hast Du die 60 km ins Spiel gebracht - nicht ich. Ich rede vom Nachbarort bspw.
2. Freiw. Feuerwehrleute müssen IMMER zuerst ins Feuerwehrhaus, sich ausrüsten und fahren dann den Einsatzort an. Ausgerückt werden kann immer nur dann, wenn eine taktische Mindeststärke pro Fahrzeug erfüllt wird.
3. Wir haben seit 28 Jahren eine Jugendfeuerwehr mit eigenem Budget und gehen in Kürze mit einer Kinderfeuerwehr für die Kleineren an den Start. Meinst Du, dass die Kiddies heut zu Tage bei dem Schulpensum und einem Nachhauskommen mittags um 17.00 Uhr (frühestens) noch Lust und Zeit haben, was Anderes zu machen?


Tut mir leid, aber wenn Du doch von der Thematik keine Ahnung hast, dann überleg' Dir doch bitte zwei Mal ob bzw. was Du schreibst oder den Beitrag vielleicht eher als Frage ausformulierst. So wirkt das wieder wie eine Predigt vom anderen Planeten - weltfremd, nichtssagend und provokativ, weil andere ggf. ebenfalls Nichtwissende so einen Müll noch glauben.
 
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.413
Punkte Reaktionen
7.578
Tut mir leid, aber wenn Du doch von der Thematik keine Ahnung hast, dann überleg' Dir doch bitte zwei Mal ob bzw. was Du schreibst oder den Beitrag vielleicht eher als Frage ausformulierst. So wirkt das wieder wie eine Predigt vom anderen Planeten - weltfremd, nichtssagend und provokativ, weil andere ggf. ebenfalls Nichtwissende so einen Müll noch glauben.

Das ist leider bei vielen Themen so, nicht nur hier. Deshalb die sehr treffende Aussage von @Fusselbär, die auch auf andere Themen und Aussagen passt.

Du bist ein absuluter Theorethiker und redest dir die Welt einfach nur schön.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
7.113
Punkte Reaktionen
4.553
Tolle Vorstellung, Alarm ein Feuerwehrmann wohnt in der Nähe der Wache und rennt rüber steigt in das Fahrzeug und braust mit Tatütata los zu Einsatz Ort. Und schaut dort während er auf seine Kameraden wartet, die per Fahrrad kommen, zu wie die Häuserreihe langsam abfackelt. :rolleyes: Irgendwas läuft hier falsch.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.950
Punkte Reaktionen
1.759
Tut mir leid, aber wenn Du doch von der Thematik keine Ahnung hast, dann überleg' Dir doch bitte zwei Mal ob bzw. was Du schreibst oder den Beitrag vielleicht eher als Frage ausformulierst. So wirkt das wieder wie eine Predigt vom anderen Planeten - weltfremd, nichtssagend und provokativ, weil andere ggf. ebenfalls Nichtwissende so einen Müll noch glauben.
Tja, aber leider redet man da gegen Wände. Der tägliche Senf aus Reuth ist einfach nur noch unerträglich, zieht sich wie Metastasen durch fast jedes Thema und ist leider nicht ignorierbar, außer man klickt keine Beiträge mehr an.
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
772
Punkte Reaktionen
1.373
Was mich so richtig ankotzt....

.... wenn wie eben geschehen, an der Tafel 194,9 steht, ich an die Zapfsäule fahre und dann beim Tanken feststelle, das in den paar Sekunden der Preis auf 199,9 angehoben wurde.

"da haben wir keinen Einfluss drauf, das kommt vom Konzern" so der Tankstellenpächter
Man fühlt sich einfach nur noch verars.... - auch wenn es "nur" 2,50 € sind auf 50 Liter.
 

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.344
Punkte Reaktionen
1.781
Es zählt der Preis in dem Moment, wo du die Zapfpistole von Haken nimmst. Hatte ich am 1. Juni auch: Preis 1,86 laut Spritpreisapp, schnell hingefahren, Preis beim Griff zur Zapfpistole 1,86. Kaum hatte ich den Rüssel am Fahrzeug, stieg der Preis auf 1,93. Konnte mir nichts mehr anhaben, aber ist schon skurril.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
7.113
Punkte Reaktionen
4.553
Was mich so richtig ankotzt....

.... wenn wie eben geschehen, an der Tafel 194,9 steht, ich an die Zapfsäule fahre und dann beim Tanken feststelle, das in den paar Sekunden der Preis auf 199,9 angehoben wurde.

"da haben wir keinen Einfluss drauf, das kommt vom Konzern" so der Tankstellenpächter
Man fühlt sich einfach nur noch verars.... - auch wenn es "nur" 2,50 € sind auf 50 Liter.

Es zählt der Preis in dem Moment, wo du die Zapfpistole von Haken nimmst. Hatte ich am 1. Juni auch: Preis 1,86 laut Spritpreisapp, schnell hingefahren, Preis beim Griff zur Zapfpistole 1,86. Kaum hatte ich den Rüssel am Fahrzeug, stieg der Preis auf 1,93. Konnte mir nichts mehr anhaben, aber ist schon skurril.
Ich hatte das mal umgekehrt, daraufhin sagte man mir das bei einer Erhöhung zuerst der Preis an der Stele geändert wird und bei einer Senkung zuerst an der Zapfsäule.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.427
Punkte Reaktionen
1.986
Was mich so richtig ankotzt....

.... wenn wie eben geschehen, an der Tafel 194,9 steht, ich an die Zapfsäule fahre und dann beim Tanken feststelle, das in den paar Sekunden der Preis auf 199,9 angehoben wurde.

Was sagste zu meiner Erfahrung.

Ich hatte auf dem Weg nach Dänemark in Göttingen an einer Tanke nahe der Autobahn eine kurze Rast eingelegt gehabt um mich zudem mit einem Foristen zu treffen. Bis der Sammlerfreund kam wollte ich mein Auto auftanken. Irgendwann, mitten im Tankprozress klackte es und es floss kein ml Diesel in den Tank. Die Tankmenge und der Preis passte irgendwie mit der Tankanzeige knicht. Tanken lies sich auch nicht mehr. Ich also bezahlt und Auto weggefahren. Dachte irgendwas stimmt mit dem Auto nicht bis ich die Tankanzeige sah - Auto war nicht vollgetankt. Die Hu...nde hatten während ich getankt habe den Preis erhöht und dadurch mein Tankprozedere abgebrochen.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.427
Punkte Reaktionen
1.986
Habe mal einen Artikel gefunden wieso Benzin und Diesel gerade so teuer sind. Das Russland sein Öl anderweilig auf den Markt bringt (also über Drittstaaten) und wir seinen Krieg trotz Sanktionen doch sponsern soll jetzt bitte nicht zu endlosen Diskussionen führen.

Ich denke das das Kartellamt, was jetzt die Preisentwicklung an den Tankstellen und an den Zapfsäulen beobachtet, kein Ergebnis liefern wird. Sprit und Energie werden nicht mehr billiger, auch wenn wir uns vor fragwürdigen Scheichs noch so tief verbeugen.

Man denke da an den Iran als wir mit denen wieder Geschäfte machen durften wie die Benzin und Dieselpreise runtergepurzelt sind. Ich konnte damals noch für 1,02(9) € den Liter Diesel an der Tanke kaufen. Kaum kündigte Trump die Atomgespräche mit dem Iran stiegen die Preise. Saudi-Arabien und Co waren nicht gewillt die Mengen, was durch den Wegfall vom Iran fehlte, zu ersetzen.

Ob uns die Flüssiggaslieferungen aus den USA, wenn die Terminals stehen sollten, vor der Verteuerung retten werden? Wohl kaum. Denn je teurer Benzin, Diesel und Gas jetzt ist umso mehr wird es die Amerikaner freuen - und die werden sich die Butter vom Brot kaum weg nehmen lassen.


Zur Zeit Diesel bei mir in der Nähe (Münchner Osten) 1,94(8)€.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet