Stücke aus der Sammlung die man mal wieder zeigen möchte!

Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.457
Punkte Reaktionen
10.605
Wie versprochen das Bremer Familienphoto:

" Kostspieliger Luxus " (Bremer Finazdeputation , Schneider, S. 104 )

" Teure Befriedigung von Eitelkeit " ( Bremer Senat, Schneider, S. 105 )

"Kein(en) Nutzen für die Stadt und ihr Ansehen " ( Schneider, S 105 )

" De Löwen set ja ut wie Katten
De mit den Poten staht im Natten,
De mit den Buk to kolt hefft legen
Un nu de Diareh hefft kreegen "
( Bremer Nachrichten, aus einem Spottgedicht 1. Februar 1904, Schneider, S. 113 )

Das Genöhle aus alten Tagen macht mir diese schönen Münzen gleich noch einmal so lieb.
 

Anhänge

  • P1100803.JPG
    P1100803.JPG
    875,3 KB · Aufrufe: 95
  • P1100804.JPG
    P1100804.JPG
    791,1 KB · Aufrufe: 93
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
505
tolle zusammenstellung.

da sieht man mal wieder, dass irgendjemand immer was zu motzen hat.
nicht erst seit heute.
 
Registriert
08.11.2014
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
49
Meinen Glückwunsch zu dieser sehr schönen Kollektion. :)
Auch einem reinen Preussensammler nötigt ein solches Familienfoto großen Respekt ab.

Btw: Was ist der "Schneider"?
 
Registriert
02.02.2009
Beiträge
1.375
Punkte Reaktionen
926
Das Familienfoto finde ich ausgesprochen gelungen.

Mir gefällt auch das Spottgedicht sehr gut. besonders beim Anblick des Löwen auf der linken Wappenseite kann man den Durchfall nachvollziehen. Der Bauch ist ja bei beiden Löwen recht "flach". - Vom Verfasser sehr gelungen in Ferse gefasst, die Beweggründe nachvollziehbar;)

Grüße
pingu
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.688
Punkte Reaktionen
4.372
Wie versprochen das Bremer Familienphoto:

" Kostspieliger Luxus " (Bremer Finazdeputation , Schneider, S. 104 )

" Teure Befriedigung von Eitelkeit " ( Bremer Senat, Schneider, S. 105 )

"Kein(en) Nutzen für die Stadt und ihr Ansehen " ( Schneider, S 105 )

" De Löwen set ja ut wie Katten
De mit den Poten staht im Natten,
De mit den Buk to kolt hefft legen
Un nu de Diareh hefft kreegen "
( Bremer Nachrichten, aus einem Spottgedicht 1. Februar 1904, Schneider, S. 113 )

Das Genöhle aus alten Tagen macht mir diese schönen Münzen gleich noch einmal so lieb.
... dazu in dieser hohen Erhaltung :respekt:
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.457
Punkte Reaktionen
10.605

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.688
Punkte Reaktionen
4.372
Doppelkrone Willi II in 2013 auf der WMF für 350,- gekauft, dafür gibt es heute - lediglich 8 Jahre später - noch nicht mal mehr eine Krone in ebenbürtiger Erhaltung. :crying:

20210807_180227-1.jpg
 
Oben