www.honscha.de

Suche Münze Julius Cäsar, bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Muenzen der Antike" wurde erstellt von ThiloS, 14. März 2002.

  1. ThiloS

    ThiloS

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0


    Hallo Ihr Fachleute der Antike.

    ich würde gerne eine Münze von Julius Cäsar besitzen.

    Da ich davon aber überhaupt nichts verstehe, habe ich Angst vor Fälschungen.

    worauf soll ich denn achten und was muss ich ausgeben ?
    Die Münze (zB. Silber, falls es das gibt) sollte schon in einem naja recht gutem Zustand sein.
    und wenn meine vom Euro arg gebeutelte Brieftasche ausreicht, auch nicht so klein (Durchmesser)

    Vielleicht stand das Thema ja schon mal hier, habe aber leider nichts gefunden.

    für Euren Rat wäre ich dankbar.

    Gruß
    ThiloS
     
  2. Marcel

    Marcel

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ThiloS,

    für ein Denar des Julius Caesar mit dessen Porträt in guter Qualität kannst Du schon mal um die 1000 Euro rechnen.

    Was die Echtheit betrifft sind gerade bei solch seltenen Stücken sehr viele Fälschungen unterwegs. Man muß das Stück einfach sehen um entscheiden zu können.
     
  3. ThiloS

    ThiloS

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ups

    ist der Julius Cäsar so selten ??

    Gruß
    ThiloS
     
  4. Marcel

    Marcel

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Datt isser.

    Für ein Aureus ( Goldmünze ) des Julius Caesar kannste noch mal 2000 bis 3000 Euro drauf rechnen.

    Viel Spaß beim kaufen :D
     
  5. Guest

    Guest Guest

    klasse Marcel

    musst du den Leuten immer so vor dem Kopf stoßen :) :) :) :) :)
     
  6. ThiloS

    ThiloS

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    ne ne is schon ok....!!!

    was gut ist und selten ist halt teuer. da bleibts halt ein Traum.

    Gibt ja auch Marc Aurel, den habe ich schon billiger gesehen.

    Der Julius ist halt berühmt, da zahlt man Prommiaufschläge.

    Bleibe am Ball.

    ThiloS
     
  7. Guest

    Guest Guest

    @ThiloS

    War auch nur ein Scherz:D :D
     
  8. ThiloS

    ThiloS

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Heute heißt der in Rom Julius....äähh .. Johannes Paul und ist mit seinen Münzen genau so teuer.

    Wie schon Obelix sagte :.......DIE SPINNEN DIE RÖMER !!!!!!


    ThiloS :D :D :D :D :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden