www.honscha.de

Übersicht Beschaffungen

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von €uroMünzi, 6. Februar 2018.

  1. de_maddin18446

    de_maddin18446

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    167


    Eigentlich wollte ich bei diesem Thema "nur" stiller beobachter sein, andererseits sehe ich hier langsam die ganze Diskussion in eine Richtung driften die mir nicht ganz so gut gefällt.

    Das ich hier nicht der große Schreiber bin ist klar und wenn Beschaffungen gemacht werden bin ich auch einer der vielen die durchaus "hier" schreien. Ich selbst für meinen Teil habe kein Problem damit Beschaffungen zu übernehmen die nur am Automaten stattfinden (Wilhelmshaven, Speyer und Konstanz, letzterer wurde schließlich von Schildi ausgeführt) oder eben auch mal wo hin zu fahren weil der Verkäufer die Scheine nicht verschickt (Insbruck). Ich selbst besitze aber nicht unbedingt das nötige Talent und/oder die nötige Zeit diese Informationen selbst herauszusuchen. Dass wir letzlich alle von großen Sammelbeschaffungen profitieren ist jedem klar und deshalb finde ich es auch nicht richtig wenn letzlich eine Gruppe, nur weil sie nicht in der ABO-Gruppe vertreten ist, davon nicht mitprofitieren kann. Ja eine Beschaffung alleine ist schon eine große Aufgabe, da will ich gar nicht wissen wie es bei so vielen Beschaffungen ist, so wie sie Andi damals durchgeführt hatte, auch hierfür nochmals herzlichsten Dank.

    Alles in allem wäre es doch aber gut, jetzt wo gestern jeder mal seine Meinung aufgeschrieben hat, zu einer Lösung zu finden die allen dient und von denen am Ende auch alle profitieren können und mit denen alle, zumindest einigermaßen, Glücklich sein können.

    Ein Lösungsvorschlag könnte z.B. aussehen dass sobald die Scheine vorgestellt werden man schon einen Beschaffungsthread anstößt. Bis die Scheine dann wirklich raus kommen dauert es ja meist noch eine Weile und während dieser Zeit hat jeder die Chance an der Beschaffung teil zu nehmen. Hierbei sollte natürlich klar sein dass auch mal Zahlen jenseits der 100 auftauchen können. Dafür sollte man sich auch nicht gegenseitig bekriegen sondern einfach profitieren von einer solchen Zahl. Dass das alles Sammler sind die dahinter stehen sollte eigentlich durch den Ehrenkodex klar sein (schwarze Schafe gibt es leider überal).

    Dies ist jetzt nur mal ein Lösungsansatz, denn keiner hat wirklich Freude daran wenn man sich hier weiter gegenseitig beschuldigt dass jeder irgendwie Schuld ist weil die Community zerbricht.
    So... könnte zwar noch mehr schreiben aber muss jetzt leider los, denn etwa 12 Stunden Arbeitsschicht liegen ab 9 Uhr vor mir. Mitlesen werde ich trotzdem und das hoffentlich diesmal in sanfteren Tönen und eher mit gewissen Ansätzen wie man diese Unstimmigkeit lösen kann als mit Worten die zu einer Spaltung führen. Man muss im leben auch mal seinen Umnut runterschlucken können, sich gegenseitig die gemachten Fehler verzeihen können und gemeinsam in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft schauen können. Wie gesagt wir profitieren alle davon wenn es harmonischer zugeht und jeder davon profitieren kann.

    Gruß Martin
     
    Skydiver.1973 und Lapis gefällt das.
  2. raipan

    raipan

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    1.134
    @Scheinwerfer
    Ihr habt es anscheinend echt nicht verstanden worum es im Kern geht.
    Von auflösen der Gruppe hat übrigens keiner geschrieben.
    Es hat auch keiner diese Sammelgruppe irgendwo hinausgeworfen.
    Nachdem es erklärt wurde warum es diese 135 Stück sind/waren, wurde von z.B. @€uroMünzi geschrieben, das erklärt es und man wisse nun Bescheid.

    Wenn die "Abo-Gruppe" offen ist für jeden, dann frage ich mich, warum gibt es keinen eigenen Thread (wie z.B. den Ehrenkodex) darüber, wo alles erklärt wird?

    Ich z.B. habe es erst mitbekommen, als diese ominöse Zahl von 135 autauchte. Das ich trotzdem nicht beigetreten wäre (sammel nicht mehr alle Scheine) selbst wenn ich es vorher gewußt hätte, steht ja auf einen anderen Blatt.

    Wenn du übrigens mich mit einen der Obernörgler meinst, dann vielen Dank ;)
    Nach dem Satz ärgere ich mich ein wenig, dass ich es möglich gemacht habe, das du einige Berlin Dungeon im Tausch bekommen hast. Ich habe sicherlich schon einiges an Zeit für das Forum und die Sammler aufgebracht und muss mich garantiert vor dir oder einen anderen nicht rechtfertigen was ich tue.

    Ich will auch nicht wissen was du oder ein anderer im Hintergrund alles tut, weil es mich nicht interessiert, denn jeder bringt das ein in eine Community was er kann und was er möchte, das können viele verschiedene Sachen sein.

    Nach Lösungen wie etwas besser oder anders gemacht werden kann, dafür sollte man eigentlich alle einbeziehen und dann kommt sicherlich auch ein Ergebnis heraus, ob positiv oder negativ.
     
    spinningrosi, stick4 und Lapis gefällt das.
  3. €uroMünzi

    €uroMünzi

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    1.376
    Wenn du solche Zitate aufführst, dann sei auch wenigstens so ehrlich und schildere was danach geschrieben wurde. Du hattest erklärt, warum es die 135 Stk. gibt und soviel ich weiß war es für alle dann auch okay. Für alle, die nämlich nichts von Deiner Gruppe damals wussten wurden von der Stückzahl überrascht. Danach kamen in 2 anderen Beschaffungen kein Kommentar mehr zu deiner Menge.

    Du selbst hast mir persönlich in einer PN mitgeteilt, dass die Beschaffungen öffentlich bleiben, weil dir die Community wichtig ist. Ich was damals skeptisch, habe mich aber durch diese Zusicherung beruhigen lassen. Nun sind ein paar Monate vergangen und es kam keine einzige Beschaffung mehr dazu.

    Nicht fair, nur diejenigen anzusprechen, die sich ausserhalb der Gruppe befinden. Hier sollten sich doch auchmal die Mitglieder der Abogruppe angesprochen fühlen. Die dürfen doch gerne mal Scheinwerfer unterstützen und z.b. in einer öffentlichen Beschaffung die zusätzlichen Mengen einsammeln, um ihn zu entlasten.

    Viele haben einfach keine Lust, sich die Scheine auf diese Weise vorgesetzt zu bekommen. Ohne Nachfrage, ohne Info was kommen wird oder wieviel er kostet. Sammeln macht Spaß. Sich alles besorgen lassen macht nur wenigen Spaß. Hier könnte ich das Sammelabo von Otto Gbr empfehlen, die bieten das auch an.

    Wo habe ich das geschrieben?? Bitte nicht die Tatsachen verdrehen!! Ich habe extra weiter oben geschrieben, dass niemand etwas gegen die Gruppe hat und auch nichts gegen deren Mitglieder. Nur gegen das geheime, versteckte operieren.
     
    stick4, Lapis und raipan gefällt das.
  4. Max

    Max

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    204
    Es ist schon interessant, Kritiker als Obernörgler zu bezichtigen, wenn man die angesprochenen Gefahren bzw. Probleme bereits selbst erkannt hat...

    Dieses Forum lebt auch, aber nicht nur von Beschaffungen. Und diese "Obernörgler" haben hier bei weitem mehr informative Beiträge verfasst, als die meisten Vielschreiber der letzten Wochen und Monate!

    Als Beschaffer und Sammlergruppen-Orga kann ich nicht verstehen, worin der große Mehraufwand bei einer öffentlichen Beschaffung bestehen soll, wenn man die Scheine eh bestellt. Mit copy & paste ist eine Beschaffung innerhalb weniger Minuten erstellt, auch die Abrechnung nimmt so nicht wirklich mehr Zeit in Anspruch. Was bei 20 Gruppenmitgliedern funktioniert, sollte auch problemlos für 10 weitere Sammler aus einer Beschaffung klappen. Und natürlich bestünde auch die Möglichkeit einer Arbeitsteilung.
    .
     
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.445
    Zustimmungen:
    7.863
    Schade eigentlich dass ihr auf Kritik nur mit Beleidigungen und Gegenforderungen reagiert.
     
    stick4, raipan und €uroMünzi gefällt das.
  6. raipan

    raipan

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    1.134
    Eigentlich ist es ja ganz einfach um was genau geht.

    Nehmen wir mal an (was hoffentlich nicht passieren wird) dass zum Beispiel Max oder €uroMünzi sich dazu entschließen ihre Beschaffungen nur noch ausgewählten Leuten hinter den Kulissen per Unterhaltung oder WhatsApp oder Mail anbieten werden.
    Somit wären dann wieder einige (wer auch immer) ausgeschlossen.

    Und nun zu meiner Frage die ganz einfach mit ja oder nein beantwortet werden kann.

    Würde euch das gefallen?

    Darüber einfach mal nachdenken.
     
    spinningrosi, stick4 und €uroMünzi gefällt das.
  7. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    511
    Ich empfinde es als sehr schade, das meiner Meinung nach das tolle Forum hier vor dem ZUSAMMENBRUCH steht.....

    Zuerst......ich bin beruflich sehr stark angespannt und das hier, das Sammeln der Scheine ist für mich ein kleiner Ausgleich, zu der ganzen Scheiße die manchmal da draußen tobt..... und da ist mir halt das Sammeln dieser Scheine sehr lieb geworden.

    Aber das Sammeln ist es nicht allein.... 2 Tage nachdem ich mit dem Sammeln angefangen hatte, habe ich das Forum hier entdeckt und war begeistert..... nicht nur, weil ich hier Scheine billig abfassen konnte, sondern wegen der tollen Leute hier.....es macht eben einen riesen Unterschied, ob man als Alleinkämpfer sammelt oder hier, in netter Sammlergemeinschaft.....

    Andi hat mich damals gleich unter ihre Fittiche genommen und ich bin ihrer Sammlergruppe beigetreten..... und ja, damit hatte ich Deutschland und Österreich gedeckelt, aber es war trotzdem nicht wie ein Abo bei MDM oder Otto,.... das sind Händler, hier hatte ich den Kontakt zu Andi und das war der Unterschied.... und eine Woche nachdem Andi mich adoptiert hatte, fragte sie mich, ob ich DDR Museum MIT ihr eine Beschaffung machen würde..... und ich habe gern ja gesagt......

    So habe ich mit ihr oder manchmal allein die Scheine vor Ort geholt und Andi hat dann den Rest gemacht.... und da waren echt Scheiß Beschaffungen dabei..... fast 300 Stück am Automaten ziehen, vorher 2 Euro Stücke beschaffen, Umtausch bei der Bank, Eintritt, oder der Automat war bei 230 Scheinen leer und ich bin am nächsten Tag wieder los.....das habe ich gern gemacht für fast alle Beschaffungen in Berlin, und auch für Big Little City, für die Abogruppe.....

    Als Andi aus mehreren persönlichen Gründen sich aus dem Forum zurückgezogen hat, kam eine mail, ob ich dieser Abogruppe für deutsche Scheine beitreten möchte..... das war quasi 1 zu 1 was ich bei Andi hatte, und ich habe das Angebot sehr !!! GERN angenommen..... ich denke das ging fast allen Mitgliedern aus Andis Gruppe so......ich denke wirklich, niemand hatte hier böse Absichten.....weder Scheinwerfer noch einer der Mitglieder.....

    Ich habe auch erst gar nicht verstanden, warum das ein Problem ist, denn es ist jeder willkommen, wir haben doch nie Jemand ausgeschlossen.....

    Ich denke, Scheinwerfer hat auch nicht die Zeit, jede Beschaffung hier einzustellen die er organisiert...... verstehe aber jetzt das Problem, das es Sammler gibt, die eben nur ab und zu auch einen Schein wollen......

    Ich bin nur Mitglied in dieser Gruppe und habe keinen Einfluß wie Scheinwerfer das in Zukunft handhabt.......deshalb nur mein Vorschlag, .......Soweit ich weiß, laufen für alle deutschen Scheine in der Abogruppe diese Beschaffungen..... vielleicht besteht die Möglichkeit, das diese Beschaffungen für 3 Tage hier öffentlich eingestellt werden..... Scheinwerfer kennt seine Zahl x die er braucht,.... die würde sich in den 3 Tagen um die Zahl Y erhöhen und dann könnte er die Beschaffung machen.....

    Wenn er nicht dazu in der Lage ist, vielleicht findet sich ein Sammler der nur diese Beschaffungen hier einstellen könnte und so allen publik machen könnte......

    Sehr schade finde ich hier gegenseitige Schuldzuweisungen und Vorhaltungen..... seit ich hier bin versuche ich das Forum zu unterstützen.....ich bin technisch nicht in der Lage Beschaffungen zu organisieren.... (privat keinen Computer und kein Handy) aber ich denke ich ziehe einige Strippen um hier zu helfen.... nicht so wie EuroMünzie oder Manloste, oder Tnobody oder Max......

    Wenn das hier jetzt zerbricht werde ich immer noch weitersammeln, aber der Spaß wäre um ein vieles geringer,..... denn mir gefällt es hier unter netten Menschen gemeinsam einem kleinen Hobby nachzugehen.....Ich bitte alle Beschaffer und Mitglieder NOCHMALS BITT ihre Haltung zu überdenken und das Forum nicht!!!!! zu verlassen......

    Wenn wir wirklich wollen wird es verdammt nochmal möglich sein hier eine Lösung zu finden!!!
     
  8. Pierrot12

    Pierrot12

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    511
    Jassi hat sich gerade bei mir bereit erklärt, diese Beschaffungen hier im Forum einzustellen/zu betreuen......
    Ich habe Scheinwerfer nicht vorab gefragt, ob für ihn das so machbar wäre..... deshalb weiß ich es noch nicht ob das so machbar wäre....

    Vielleicht sehe ich das ja falsch, aber ich denke das wäre eine Möglichkeit das leidige Thema ein für alle mal zu beenden.....

    Scheinwerfer wird nicht zusätzlich belastet..... und das hier 3 Tage einzustellen, ehe eine Beschaffung erfolgt, dürfte eigentlich zu keiner Verzögerung führen......und in den 3 Tagen hätten alle Forumsmitglieder Gelegenheit den Schein, den man möchte, unabhängig von einem Abo, mitzubestellen.......

    UND 3 Tage empfinde ich als ausreichend, wenn man bedenkt, das Münzis Slowaken nach 8 Stunden ausverkauft sind!!;)
     
  9. Tnobody3030

    Tnobody3030

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    344
    An alle hier im Forum für Beschaffungen der BRD Scheine !

    Da immer im Hintergrund genörgelt wird, das die böse ABO-Gruppe Ihre eigenes Süppchen kocht und BRD Beschaffungen selber und nicht
    öffentlich macht, habe mich heute morgen damit befasst, dieses Thema endgültig auf ein Stand zu bringen, damit auch unsere Nörgler
    zufrieden sind.
    Aus dieser ABO - Gruppe hat sich heute morgen jemand bereit erklärt, wenn durch User hier im Forum neue BRD Scheine gepostet werden,
    auch eine Öffentliche Beschaffung zu organisieren, damit alle die Möglichkeit haben den günstigen Beschaffungspreis zu erhalten.
    Die böse ABO-Gruppe wird sich dann auch daran beteiligen !
    Dadurch wird auch gewährleistet das alle bestellen können und keine Sammler ausgeschlossen werden.
    Vermutlich wird es bei den Beschaffungen auch Ausnahmen geben. Z.B. Wenn man Sie nur vor Ort erhält, oder günstig Online bestellen kann.
    Hierbei lohnt es sich nicht Beschaffung zu machen.

    Würde es mir jetzt sehr wünschen, ob jetzt auch @raipan , @€uroMünzi und noch einige andere hiermit einverstanden sind, dieses in
    Zukunft so zu handhaben und das die Personen genauso weiter machen wie bisher
    Ich glaube mit dieser Lösung kann jeder leben !
     
  10. stick4

    stick4

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    167
    vielleicht wäre es auch für deutsche scheine sinnvoll, keine mindestbestellmenge mehr bestellen zu müssen,
    wenn nicht explizit in der beschaffung angegeben wird, dass man z.b. 100 scheine oder mehr erreichen muss,
    um die scheine zu dem angebotspreis zu erhalten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden