Übersicht über gewollte inhaltliche Änderungen im Münzbild

Mitglied seit
12.05.2017
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

da ich immer nicht hinterherkomme und viel zu spät von Änderungen erfahren, wollte ich einmal nachfragen, ob unseren Experten schon Änderungen für 2019 bekannt gegeben worden sind???
 
Zuletzt bearbeitet:

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
5.356
Punkte für Reaktionen
6.217
Ich habe mir kürzlich den 2018er Satz aus Slowenien zugelegt. Geprägt sind diese definitiv bei den kleinen kupferplattierten Nominalen mit kleinen Münzbilden. Auf Wunsch kann ich hier Bilder posten.
 
Mitglied seit
14.12.2018
Beiträge
286
Punkte für Reaktionen
391
Hallo,

da ich immer nicht hinterherkomme und viel zu spät von Änderungen erfahren, wollte ich einmal nachfragen, ob unseren Experten schon Änderungen für 2019 bekannt gegeben worden sind???
…da empfehle ich das Thema:
2019er Euros im Umlauf

Dort gibt es eine schöne Gegenüberstellung der neu gestalteten Wertseite bei der österreichischen 5-Cent-Münze zur alten Wertseite …
(man kann vermuten, dass dies - weil ab 2018 beschlossen - für alle 1-Cent-, 2-Cent- und 5-Cent-Münzen der nachfolgenden Jahrgänge ab 2019 so umgesetzt wird.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
2.508
Punkte für Reaktionen
1.867
Moin Moin,

ich war am Sonnabend auf der Numismata und habe im Gespräch mit einem Bundesbankmitarbeiter über Fehlprägungen (Thema u.a.: Die häufigen Stempelausbrüche zwischen Umschrift und Randstab bei den bisherigen großen Münzbilddurchmessern (Mbd) erfahren, dass diese Mbd-Änderung zur Reduzierung solcher Fehler auf Beschluss der zuständigen Kommission alle Länder vornehmen müssen.
Für die Varianten und Kopplungssammler lohnt es sich also ab sofort darauf zu achten, wie dieses "Muss" in den verschiedenen Ländern in Punkto Stempelwechsel letztlich umgesetzt wird.
Ich drücke die Daumen, dass dabei wieder etwas für die entsprechenden Sammler entsteht ! ;):).
 
Mitglied seit
14.12.2018
Beiträge
286
Punkte für Reaktionen
391
bitte sehr...

ich habe die alte 2017er Ausgabe als Vergleich beigefügt.

Anhang anzeigen 163409 Anhang anzeigen 163410 Anhang anzeigen 163411
Vielen Dank für die klaren Abbildungen!:)
Wie bei der österreichischen 2019er 5-Cent-Münze (siehe 7. Beitrag von „Deichmann“ in 2019er Euros im Umlauf) sind auch hier der Abstand der Zahl zum Rand vergrößert und die Strichbreiten verstärkt, die Serifen verkürzt und abgerundet. Ebenfalls sind bei allen Nominalen die in gleicher Weise veränderten Längen der Verbindungslinien zwischen den Sternen sowie die Hervorhebung des Euroraumes auf der Weltkarte sehr schön zu erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14.12.2018
Beiträge
286
Punkte für Reaktionen
391
Estland gab in diesem Jahr nach 2011 das zweite Mal überhaupt alle Euro-Nominale in Rollen aus. Die Münzen sind in Vantaa (Finnland) geprägt worden.

Die Münzen von 2018 liegen vor, und eine signifikante Änderung das nationalen Seite gibt's auch hier:
Alle Nominale (außer vielleicht der Doppeleuro) wurden mit größeren Sternen geprägt. Und die Länderkennung ist ein wenig magerer geworden.
Beim Zwanzigcentstück ist sogar das ganze Münzbild der nationalen Seite verkleinert worden, ebenso wie bei Fünfcent.
Beim Doppeleuro sind die Sterne zwar gleich groß, aber ein wenig zur Münzmitte gewandert. Das Motiv mit dem Landesumriss, und die Länderkennung sind minimal verkleinert worden. Letzteres gilt auch für den Euro.

Die 2016er Stücke, die nur im Satz vorkommen, sind mit denen von 2011 identisch.

Hier ein paar Vergleichsbilder. :)

Anhang anzeigen 158108

Anhang anzeigen 158109

Anhang anzeigen 158110

Anhang anzeigen 158111

Anhang anzeigen 158112

Anhang anzeigen 158113

Anhang anzeigen 158114

Anhang anzeigen 158115
… hier würde mich doch sehr interessieren, wie die Wertseiten der 1-, 2-, und 5-Cent-Münzen aussehen.
 
Mitglied seit
20.05.2015
Beiträge
2.687
Punkte für Reaktionen
3.973
Sind die deutschen 1, 2 & 5 Cent 2019 mit angepasster Wertseite und (wie schon vorher von den 2 Cent bekannt) verkleinertem Münzbild auf der nationalen Seite schon hier aufgeführt?
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
5.356
Punkte für Reaktionen
6.217
Sind die deutschen 1, 2 & 5 Cent 2019 mit angepasster Wertseite und (wie schon vorher von den 2 Cent bekannt) verkleinertem Münzbild auf der nationalen Seite schon hier aufgeführt?
Sind denn die deutschen Kleinstnominale 2019 überhaupt mit den geänderten Wertseiten geprägt (worden)?

Luxemburg hat zum Beispiel auch 2019 weiterhin die alten Wertseiten geprägt. Zumindest bei den Stücken, die mir hier vorliegen.

… hier würde mich doch sehr interessieren, wie die Wertseiten der 1-, 2-, und 5-Cent-Münzen aussehen.
Genauso wie die Stücke aus 2011.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet