unbekannte Goldmünze - Österreich?

Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
37
Website
Website besuchen
Liebe Forumgemeinde, heute brauche ich mal eure Hilfe.

Ich kann diese Goldmünze nicht zuordnen.
Über eine grobe Einschätzung würde ich mich freuen.
 

Anhänge

Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
37
Website
Website besuchen
Danke für die schnelle Antwort.

Worin unterscheiden sich Original und Nachprägung?
 
Mitglied seit
20.06.2007
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
215
An der Jahreszahl '1915' . Originale, zeitgenössische Prägungen wurden bis zur Jahreszahl '1914' geprägt.
 
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
6.921
Punkte für Reaktionen
5.968
Das ist leider nicht ganz richtig.
Es gibt auch echte Münzen aus dem Jahr 1915
Man kann sie nur von den Nachprägungen nicht unterscheiden :)
Gab es nicht auch welche mit der Jahreszahl 1951? Da wurden wohl die Ziffern bei der Nachprägung vertauscht.
 
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
37
Website
Website besuchen
Das ist leider nicht ganz richtig.
Es gibt auch echte Münzen aus dem Jahr 1915
Man kann sie nur von den Nachprägungen nicht unterscheiden :)
Das finde ich jetzt aber interessant. Diese von mir abgebildete Münze ist von meinen Schwiegereltern. Es ist ein Erbstück von deren Großeltern, ist zurück verfolgbar bis in die 50er Jahre und ist nicht frei von Umlaufspuren.
Ist nur blöd, wenn es original und nicht unterscheidbar von dieser Nachprägung ist.
Da stellt sich die Frage, wie war die ursprüngliche Auflage und warum darf die MÖ sie unverändert mit Jahreszahl 1915 nachprägen.
 
Oben