www.honscha.de

Und was ist mit Musik???

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von benjorito, 3. August 2002.

  1. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    295


    Magisch.

    Es gibt kein anderes Wort dafür. Eivør Pálsdóttir von den Färöer Inseln.



    Gruß
    9999
     
    Seltengast, Muppetshow und Raphael gefällt das.
  2. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    295
    Im Laufe dieses Threads heaben ja einige ihre Abneigung gegen elektronische Musik bekundet, was ich ja zum Teil auch nachvollziehen kann. Aber eben nur zum Teil. ;)

    Vieleicht ist es ja so, daß es bisher nur noch nicht die richtige elektronische Musik war? Jedenfalls ist das folgende ein Angebot, was ihr nicht von vornherein ablehnen solltet.

    Der Altmeister der deutschen Elektronik und Mitbegründer von Tangerine Dream in den 60er Jahren, Klaus Schulze hat zur Jahrtausendwende ja seine 50 CDs umfassende "Ultimate Collection" herausgegeben. Auf Nummer 49 ist eine Studioaufnahme von 1999 zu hören, die er zusammen mit dem Cellisten Wolfgang Tiepold eingespielt hat, der hier ein sehr altes Cello aus dem 18. Jahrhundert spielt.

    Schulze hält sich sehr zurück und malt mit seinen Synthesizern einen breiten Hintergrund in Pastellfarben, nur aufgehellt mit spärlichen percussiven Highlights. So gibt er Tiepold einen großartigen Rahmen für seine Improvisationen auf dem Cello, die hier eindeutig im Vordergrund stehen.

    Die Aufnahme ist meisterlich gelungen und über gute Lautsprecher gehört, steht das Cello körperhaft und glaubwürdig im Raum.

    Hier die komplette CD mit einer Spielzeit von 78 Minuten.





    Viel Spaß bei der Reise in eine andere Welt.

    Gruß
    9999
     
    Seltengast gefällt das.
  3. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    295
    Und schon wieder April.

    Schon zum 50. mal, seitdem das Stück 1969 erschienen ist.




    Gruß
    9999
     
  4. Bujens

    Bujens

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    171
    Dieser Wunderknabe macht mir seit einiger Zeit großen Spaß!



    Das Video hat Jacob Collier mit 19 Jahren 2013 veröffentlicht … er hat alles selbst gespielt… zu Hause in seinem Zimmer produziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2019
    numisfreund gefällt das.
  5. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    5.770
    Das kann ich uneingeschränkt bestätigen! Das Stück ist der Hammer! :respekt: :respekt:

    Wenn der Sound auch noch auf Vinyl verfügbar wäre, könnte man aus den Lautsprechern wirklich alles rauskitzeln, was ginge... :D

    Vielen Dank für den Tipp!
     
  6. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.735
    Ich freue mich schon sehr im Sommer auf ein Date mit den langen Bärten:
     
  7. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    295
    ;) Na, dann stelle ich dir als altem Plattensammler ja hiermit nix neues vor. Die hat ja eh jeder auf Vinyl.

    1967 erschien dieses bis heute herausragende Album der Band The Moody Blues mit dem Titel Days of Future passed.




    "Cold hearted orb that rules the night
    Removes the colors from our sight
    Red is gray and yellow white
    But we decide which is right
    And which is an illusion"

    Ja, und obwohl ich auch einen sehr guten Plattenspieler mein eigen nenne, möchte ich bei diesem Album jedem die CD von der Firma MFSL ans Herz legen. Die Klangqualität ist um Welten besser, als auf der alten Schallplatte. Aber beides ist natürlich besser als das müde Abbild, was bei youtube zu hören ist.

    [​IMG]

    Falls es interessiert, Platten höre ich mit einem alten japanischen Micro Seiki BL-91L mit dem SME 3012R aus England und dem EMT XSD15 SFL aus Deutschland. Eine wunderbar stimmige Kombi, die auch optisch zu gefallen weiß.
    CDs kopiere ich mir meist auf Festplatte und spiele die Dateien dann über den RME ADI-2 Pro ab. Alternativ habe ich auch noch einen alten Player, den EMT 982.
    Aber auch der dient wenn er benutzt wird, nur noch als Datenlieferant. Die Digital-Analog-Wandlung übernimmt auch dann der RME, einfach weil er es so viel besser kann, als die alten Wandler. Und natürlich weil er eine digitale Lautstärkeeinstellung besitzt. Nie wieder ein analoges Poti! :eek:
    Am Ausgang der RME hängen dann die beiden Aktivlautsprecher Neumann KH-310 und mehr an Hifi-Anlage brauche ich auch nicht.

    Gruß
    9999
     
  8. Huddel&Prassel

    Huddel&Prassel Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    212
    Darauf freue ich mich besonders, kuckst du hier:



    Am 25. Mai in Köln
     
  9. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.735
    Hier mal ein Kulinarischer Vorschlag zum Osterfest:
     
  10. four9fine

    four9fine

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    295
    Vor ein paar Jahren wurde Christian Vander in einem Interview gefragt, warum er das Stück Zess nie im Studio aufgenommen hat, obwohl die Band das doch seit Jahrzehnten bei Live-Konzerten spiele. Seine Antwort war, "Wenn ich Zess einspiele, was soll danach noch kommen?"

    Jetzt ist es soweit und für mich ist das ein ganz großes Ereignis. Ich fiebere dem 28.Juni entgegen und habe schon mal 3 Wochen Urlaub eingeplant.




    Bis dahin muß man halt mit einer der wenigen dokumentierten Live-Aufnahmen vorlieb nehmen.




    Gruß
    9999
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden