Und was ist mit Musik???

Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Auch von mir meinen allerhöchsten Respekt. Ich sehe, noch ist Deutschland und seine Kultur nicht verloren...:)

... ja aber dank einer ukrainischen Klavierlehrerin die wirklich mit Herz und Seele dabei ist wie es sein sollte. Dieser Drill und diese Exaktheit dass wirklich alles stimmen soll ist vielleicht bei einigen Übertrieben, aber anders geht es denke ich nunmal nicht. :)
 
Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.094
... ja aber dank einer ukrainischen Klavierlehrerin die wirklich mit Herz und Seele dabei ist wie es sein sollte. Dieser Drill und diese Exaktheit dass wirklich alles stimmen soll ist vielleicht bei einigen Übertrieben, aber anders geht es denke ich nunmal nicht. :)

Ja, sicher ist die Motivation bei so etwas immer sehr wichtig, und eine Lehrerin motiviert (je nach Aussehen:rolleyes:) vllt mehr als ein Lehrer...:D

Aber am Ende kommt es doch immer auf den Schüler an, auf seinen Durchhaltewillen und auch auf die äußeren bzw. familiären Umstände. Ich hoffe wir können mal wieder was von Dir hören.
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Ich hoffe wir können mal wieder was von Dir hören.

Ja bestimmt. Im September findet ein Konzert statt im Theater, das das Finale eines Treffens von Musikern an der via regia ist (Begleitprojekt zur derzeitigen Landesausstellung "via regia"). Dort werde ich auch Teilnehmen. :)

Wer Lust hat, kann ja zu dem Konzert mal schnell vorbei kommen... :lachtot:
 
Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.094
Naja, vllt trittst Du einfach mal für uns auf. Hier zum Beispiel....:lachtot:

klick
 
Registriert
11.09.2010
Beiträge
418
Punkte Reaktionen
58
:respekt:

P.S. Beitrag #56 wurde wohl nicht wahrgenommen... :rolleyes: :D
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
188
Ich bin jetzt kein Fan von ihr, aber ich finds wirklich schade, dass sie schon mit 27 gestorben ist, dass ist doch kein Alter. Zudem hat sie doch mit ihren Songs finanziell ausgesorgt, nicht dass sie jetzt super reich gewesen ist, aber ich denke mal die ein oder andere Million hat sie besitmmt auch gehabt, also keine finanziellen sorgen, gerade dann sollte man doch das Leben genießen, die Welt bereisen, hier und da auftreten, nen schönen Urlaub auf den Bahamas oder sonst einer Insel und das Leben so genießen, statt mit Drogen oder Alkohol ein schönes Leben vorzugauckeln. Leider kann man das so leicht sagen, wenn man s selbst nie erlebt hat, ist bestimmt schwer von so was wieder loszukommen.

Ich muss sagen mich hats doch ein wenig erschrocken als ich davon in den Nachrichten gehört habe, dass sie in die nächste Klinik oder so kommt war ja abzusehen, aber mit 27 sterben, echt schlimm.
 
Oben