www.honscha.de

!?! Unlösbare Rätsel/Rechenaufgaben !?!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Guido, 30. Juli 2002.

  1. Guido

    Guido

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    2


    Moin,

    Ihr habt ein Stück Zucker (Reiner Zucker; kein gepreßten Würfelzucker) mit einer Kantenlänge von 1cm = 1cm^3
    Diesen schmeißt Ihr in eine Tasse mit 100° heißem Wasser.
    Wie tief (hoch) muß die Tasse sein, damit sich das Stück Zucker beim absinken so auflöst,
    das es beim erreichen des Bodens komplett aufgelöst ist?
    (Abweichungen durch das Strömungsverhalten des Quarders sind vernachlässigbar)

    Prost :p
     
  2. Jons3000

    Jons3000

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo Jons3000
    Celsius, Fahrenheit oder Kelvin??? :D :p
     
  3. joham

    joham

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    7
    Calvin ;)
     
  4. Marpol

    Marpol

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    ein Stück zucker was nicht gepresst ist? wie soll das gehen,oder verstehe ich das falsch? wie ist der zucker sonst zusammengehalten,wenn nicht gepresst?
     
  5. Dirk Bake

    Dirk Bake

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    86
    Vielleicht als Kristall (zum Beispiel Kandis)?
     
  6. Guido

    Guido

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    Dirk hat recht. Ich meine ein Stück Kandis Zucker.
    Wo is der Chaos Chemiker? Der weiß es doch bestimmt :p
     
  7. Guido

    Guido

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    hier noch eine einfache Aufgabe zur Mittagspause.
    Ihr baut eine Brücke mit einer -unten- Fahrbahnlänge von 2000m. Die Pinolen sind 100m hoch.
    Um wieviel sind die obersten Spanndrähte in 100m höhe länger als die Fahrbahn unten ?

    Wer die Frage nicht versteht kann sie auch nicht lösen :rolleyes:
     
  8. Nestor

    Nestor Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich ein Bischen spät, aber kann Guido (der Frager) mich erklären wie er glaubt überhaupt das Vatikan zu erreichen beim Boot? Außer die Abzugskanalen gibt's meines Wissens kein Kanalen dort...
    Es hängt also primär ab von die Schnellheit von die Trailer warauf das Boot gezieht werd wann man ankommt. Wie Harty schon gesagt hat Antwort 'e'.
    MfG,

    Nestor
     
  9. SirShaft

    SirShaft

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Rätsel

    Moin, Moin.
    Bin ein Neuzugang und möchte mit euch natürlich schwierige Rätsel lösen. Zunächst mal zu meiner Person. Also ich bin 26 Jahre alt und habe grade meinen Doktor in Physik/ Mathematik gemacht. Nun arbeite ich an einer Hochschule in Darmstadt. Naja. Soviel dazu. Also hier hätte ich mal ein kleines Rätsel aus der Physik:

    Wie errechne ich die Höhe eines Hochhauses mit einem Barometer??


    (Es gibt mehrere Methoden...;) )
     
  10. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    Steige auf das Hochhaus, lasse das Barometer fallen und stoppe die Zeit bis zum Aufschlag. Das Ganze mit der Fallgeschwindigkeit durchgenudelt (wobei Trägheit und Beschleunigung berücksichigt werden) und schwupps haste das Ergebnis - ist doch nix besonderes :lachtot:
    Alternativ benötigst Du eine Physiker oder Münzsammler - statt des Baros.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden