Unsere freiwillige kleine Umfrage zur COVID-19 Booster-Impfung

Wie hältst du es mit der COVID-19 Booster-Impfung?

  • Ich habe mich bisher nicht impfen lassen. Daher ist die Booster-Impfung für mich kein Thema.

    Stimmen: 5 6,2%
  • Ich habe vollständigen Impfschutz und werde mir keine weiteren COVID-19-Impfstoffe geben lassen.

    Stimmen: 6 7,4%
  • Ich habe vollständigen Impfschutz und werde mich nun rechtzeitig um die Booster-Impfung bemühen.

    Stimmen: 20 24,7%
  • Ich habe bereits einen Termin für die Booster-Impfung vereinbart.

    Stimmen: 21 25,9%
  • Ich habe die Booster-Impfung schon erhalten. Ich habe nur unwesentliche Nebenwirkungen verspürt.

    Stimmen: 24 29,6%
  • Ich habe die COVID-19 Booster-Impfung schon erhalten. Ich habe wesentliche Nebenwirkungen verspürt.

    Stimmen: 1 1,2%
  • Ich bin noch unentschlossen und warte erst mal die weitere Entwicklung ab.

    Stimmen: 4 4,9%

  • Umfrageteilnehmer
    81

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.833
Punkte Reaktionen
12.641
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Kann ich doch nicht!?
Doch sicher! Siehe unten rechts

Screenshot (538).png
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.073
Punkte Reaktionen
666
Ich habe mir gerade einmal die Warteschlange bei uns am KH angesehen, Impfung ab 15 Uhr ohne Anmeldung möglich...
Ich schätze die Länge auf ca. 500 bis 600 m und was ich im Vorbeifahren erkennen konnte, waren die fast alle unter 50 Jahre alt (kaum "Graupüdelchen" dabei), also wohl kaum Drittimpflinge. ;) ....läuft hier also mit der Impfkampagne!!

Ich werde hier wohl dieses Jahr keine Chance mehr bekommen, mir meinen dritten Schuss zu holen. Die 2. Impfung war Anfang Juli, altersgerecht mit AZ.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
517
Punkte Reaktionen
259
Schilderung der Boosterimpfung:
Offizieller Start: 11.30 Uhr
Offizielles Ende: 16.30 Uhr

Bin um 11.10 dagewesen und gleich wieder gefahren, länge der Schlange etwa 100-120 Personen, war mir dann zu doof und bin wieder heim ( eh nur knapp 1800m)
Bin dann noch mal um 14.30 hin, super, nur noch etwa 50 Leute da, gleich angestellt, die Sonne schien, kein Wind, es geht voran und voran und voran.
In etwa so schnell wie das verlassen der Titanic in der ersten Stunde, aber immerhin kein eisiges Salzwasser.
Leider war die Schlange nach 1.25 Stunden hinter der sonnenlosen Ecke, da wurde es dann frisch.
Zwischen durch wurden wir informiert, das Biontech nicht für alle reicht, aber Moderna sollte reichen.
Nach weiteren 45 min war ich dann am Eingang, allerdings temperaturmäßig schon beinahe mit Titanicfeeling.
Die üblichen Zettel ausfüllen, super, merkte dabei "Mist Brille vergessen" hat dann meine Bekannte für mich gemacht,
hab nur noch unterschrieben.
Dann gings rein, nochmal etwa 15 Minuten, dann der übliche Pieks und ab nach Hause.

Zeitmäßig waren die ersten schon um 9.15 da!!!
Die Impfer haben sicherlich noch bist etwa 18.00 Uhr arbeiten müßen.
 
Registriert
16.10.2003
Beiträge
1.273
Punkte Reaktionen
806
Aber denke, sie impfen tatsächlich nicht in Krankenhäusern. Das ist ja organisatorisch eine eigene Sache (Know How, Impfstoffbestellung, Bevorratung,...) und passt nicht in einen Krankenhausbetrieb.

Yup, hier in meiner Gegend wird in Krankenhäusern auch nicht geimpft.
Die tun sich den Stress nicht an.
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.073
Punkte Reaktionen
666
Seid gegrüßt!
Ich (wir) wurde(n) vorgezogen zur III. Wieder mit Biontec.
Unsere Ärztin verließ gerade das Haus.
Schöne Grüße mit glücklichem Gefühl!
Heinz-Rudolf
Ja, ein Hoch auf unsere Hausärzte, auch ich konnte mir heute tatsächlich meine 3. Impfung, diesmal Biontec abholen, ohne stundenlanges Anstehen.
Auch ich bin ziemlich froh, dass es doch jetzt schon geklappt hat.
Meinen Eintrag bei der Abstimmung werde ich ändern, wenn ich weiß, wie es bzgl. Nebenwirkungen gelaufen ist.
Edit 27.11.: Eintrag in der Abstimmung geändert
Edit 28.11.: keine Nebenwirkungen
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.833
Punkte Reaktionen
12.641
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Mein Booster-Termin steht für den 29.11. fest.
Heute zusammen mit meiner Frau erledigt - keinerlei Nebenwirkungen bisher, allerdings sehr zu bedauernde, gestresste Arzthelferinnen in Dauer-Absageschleife (telefonisch und Vorort) erlebt, die auf "ab Januar wieder" vertrösten mussten. Nur noch heute gab es Biontech, ab morgen Moderna ...
 

Huddel&Prassel

Foren - Sponsor
Registriert
12.11.2010
Beiträge
907
Punkte Reaktionen
461
Meine Geschichte ist wie folgt:

Unser Hausarzt bekommt zu wenig Impfstoff, so dass er erstmal die älteren über 70 impfen kann. Unser vorläufiger Termin wäre Anfang Februar gewesen. Was nun, da kam die Feuerwehr ins Spiel, diese hat ein mobiles Impfzentrum aufgebaut, jeden Samstag von 9:00 bis 16:00 Uhr. Ich dann direkt aus der Nachtschicht um 6:45 Uhr dorthin, mit Kaffee im Gepäck, war aber nicht der erste in der Schlange. Um 8:45 Uhr ging es los, um 9:30 Uhr war ich wieder zu Hause. An diesem Tag wurden 1500 Impfdosen Biontec verabreicht
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet