Unsere freiwillige kleine Umfrage zur COVID-19 Booster-Impfung

Wie hältst du es mit der COVID-19 Booster-Impfung?

  • Ich habe mich bisher nicht impfen lassen. Daher ist die Booster-Impfung für mich kein Thema.

    Stimmen: 9 7,8%
  • Ich habe vollständigen Impfschutz und werde mir keine weiteren COVID-19-Impfstoffe geben lassen.

    Stimmen: 9 7,8%
  • Ich habe vollständigen Impfschutz und werde mich nun rechtzeitig um die Booster-Impfung bemühen.

    Stimmen: 10 8,6%
  • Ich habe bereits einen Termin für die Booster-Impfung vereinbart.

    Stimmen: 15 12,9%
  • Ich habe die Booster-Impfung schon erhalten. Ich habe nur unwesentliche Nebenwirkungen verspürt.

    Stimmen: 66 56,9%
  • Ich habe die COVID-19 Booster-Impfung schon erhalten. Ich habe wesentliche Nebenwirkungen verspürt.

    Stimmen: 4 3,4%
  • Ich bin noch unentschlossen und warte erst mal die weitere Entwicklung ab.

    Stimmen: 3 2,6%

  • Umfrageteilnehmer
    116
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
1.763
Ich habe soeben auch meine dritte Impfung erhalten.
Die ersten beiden waren bei mir AstraZeneca, heute gab es Biontec - alles wie immer ohne Terminvereinbarung bei meinem ulmer Hausarzt.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
325
Ja, ich denke, Termine werden zur Zeit immer schwieriger zu bekommen sein.
 
Registriert
21.02.2012
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
157
Für alle, die nördlich von München wohnen, vielleicht interessant. Hier (Dachau, Neufahrn) wurden gerade neue Impftermine eingestellt (oben Mitte, unter BioNTech):
Die Termine sind immer schnell ausgebucht.

Ich habe heute einen für Freitag bekommen. Und sie impfen mich, obwohl meine Impfung "erst" knapp 5 Monate zurückliegt.
Ich habe gesagt, es sind 21 Wochen, und das haben sie lachend als über 5 Monate akzeptiert :).

P.S.: der Bruder meines Schwagers hat sich vor ein paar Tagen trotz zweifacher Impfung und 3 Tage vor seinem geplanten Boostertermin mit Corona angesteckt :(
Also, vorsichtig bleiben!
 
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.455
Punkte Reaktionen
1.144
Habe mir heute auch meine dritte geholt. Mit Termin hat der ganze Papierkram mit Warten nur ca 30. Min gedauert und so war ich keine Stunde später wieder raus.
Und zumindest hier scheinen die 5 Monate Mindestabstand zum zweiten Shot auch nicht in Stein gemeißelt zu sein.
Moderna gibts leider nur noch für Ü30, aber will mich auch ganz sicher nicht über Biontech beschweren :)
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
325
P.S.: der Bruder meines Schwagers hat sich vor ein paar Tagen trotz zweifacher Impfung und 3 Tage vor seinem geplanten Boostertermin mit Corona angesteckt :(
Also, vorsichtig bleiben!
Moin

Ich habe seit Corona Anfang drei Tests gemacht.
Meine Kinder werden in der Schule getestet.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.962
Punkte Reaktionen
12.894
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Für den späteren Rückblick hier der aktuelle Stand von heute, 30.11.2021, 22:06 Uhr:

Screenshot (586).png
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
1.763
Für alle, die nördlich von München wohnen, vielleicht interessant. Hier (Dachau, Neufahrn) wurden gerade neue Impftermine eingestellt (oben Mitte, unter BioNTech):
Die Termine sind immer schnell ausgebucht.

Ich habe heute einen für Freitag bekommen. Und sie impfen mich, obwohl meine Impfung "erst" knapp 5 Monate zurückliegt.
Ich habe gesagt, es sind 21 Wochen, und das haben sie lachend als über 5 Monate akzeptiert :).

P.S.: der Bruder meines Schwagers hat sich vor ein paar Tagen trotz zweifacher Impfung und 3 Tage vor seinem geplanten Boostertermin mit Corona angesteckt :(
Also, vorsichtig bleiben!
Gute Besserung ihm. Ich hoffe die beiden Impfungen schützen ihn vor einer schweren Erkrankung.
 
Registriert
21.02.2012
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
157
Ich danke euch! Momentan ist es wie bei einer heftigen Erkältung, sagt er. Ich hoffe, es bleibt dabei.
 
Registriert
21.02.2012
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
157
P.S.: der Bruder meines Schwagers hat sich vor ein paar Tagen trotz zweifacher Impfung und 3 Tage vor seinem geplanten Boostertermin mit Corona angesteckt :(
Also, vorsichtig bleiben!
Wie krass das Virus ist: jetzt haben auch die über 80-jährigen Eltern des Bruders Corona. Der Vater hat sich zuerst angesteckt und dann die Mutter. Entdeckt wurde es bei ihm durch den routinemäßigen Test, als er die Senioren-Tagesbetreuung besuchen wollte. Vom Sohn hat er´s wahrscheinlich nicht, das beide ihn die letzten Tage natürlich nicht besuchten. Beide sind bereits dreimal geimpft. Jetzt hoffen wir wieder, dass die Impfung wenigstens vor schweren Symptomen schützt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet