UPS-Fail

Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.969
Punkte Reaktionen
1.821
Ich erwartete heute eine Sendung mit 2,5 kg sizilianischen Mandelplätzchen per UPS.

17:10 erhielt ich eine Mail:

Der Status Ihres Pakets hat sich geändert.

Ursache der Ausnahme:Kunde war nicht anwesend; Zustellung wird zur Abholung durch Kunden an nahem UPS Access Point™ abgegeben.

17:12 nächste Mail:

Hallo, wir konnten Ihr Paket nicht bei Ihrer Anschrift hinterlegen.
Neuer Zustellort: MAX.MOBIL (HANDYLADEN) (halbe Stunde zu Fuss...)
23 TRACHENBERGER STRASSE
DRESDEN, 01129

17:17 dann:

Hallo, der Status Ihres Pakets hat sich geändert.

Ursache der Ausnahme:Momentan stellen wir an der Bestimmungsadresse dieses Pakets nicht zu.*

*fand ich irgendwie interessant... Momentan stellen wir an der Bestimmungsadresse dieses Pakets nicht zu.. Ich wusste bis jetzt nicht, dass ich von den USA mit Sanktionen belegt bin...
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.969
Punkte Reaktionen
1.821
War vorhin am Briefkasten, natürlich KEINE Sendungsbenachrichtigung drin - da hatte einfach jemand 17 Uhr keine Lust mehr. Wenn ich für die Sendungsnummer keine email-Banachrichtigung eingestellt hätte, wüsste ich nichtmal, wo das Paket ist. Habe final bei der Hotline eine erneute Zustellung an meine Adresse angefordert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
589
Das hatte ich auch einmal mit einem anderen Dienst, aber der kommt von der Firma nicht mehr!!
Hat auch gesagt, das niemand zuhause war, ha,ha,ha, ich war die ganze Zeit da und sollte das Paket an der Packstation abholen.
Habe ich nicht gemacht!
Beim Lieferanten angerufen und dann ging es auf einmal.
Ich lasse mich doch nicht so vera...en, wenn die keine Zeit haben, können die auch fragen, irgendwie geht das immer.
Aber hier rumlügen, das hasse ich.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.301
Punkte Reaktionen
2.995
Ich erwartete heute eine Sendung mit 2,5 kg sizilianischen Mandelplätzchen per UPS.

17:10 erhielt ich eine Mail:

Der Status Ihres Pakets hat sich geändert.

Ursache der Ausnahme:Kunde war nicht anwesend; Zustellung wird zur Abholung durch Kunden an nahem UPS Access Point™ abgegeben.

17:12 nächste Mail:

Hallo, wir konnten Ihr Paket nicht bei Ihrer Anschrift hinterlegen.
Neuer Zustellort: MAX.MOBIL (HANDYLADEN) (halbe Stunde zu Fuss...)
23 TRACHENBERGER STRASSE
DRESDEN, 01129

17:17 dann:

Hallo, der Status Ihres Pakets hat sich geändert.

Ursache der Ausnahme:Momentan stellen wir an der Bestimmungsadresse dieses Pakets nicht zu.*

*fand ich irgendwie interessant... Momentan stellen wir an der Bestimmungsadresse dieses Pakets nicht zu.. Ich wusste bis jetzt nicht, dass ich von den USA mit Sanktionen belegt bin...
Könnte auch einfach sein dass der Handyladen derzeit z.B. Coronabedingt geschlossen hat (sind ja oft 1-Mann Klitschen), oder die UPS Vertretung zum 1.12 nicht mehr bestand aber noch im System vorhanden war zum Auswählen. Letzteres hatte ich mal mit DPD.
Die 5 Minuten sprechen ja eher dafür dass der Fahrer den Weg zum Shop zumindest versucht hat (sonst bräuchte er schon sehr viel Planung das zu timen).
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.969
Punkte Reaktionen
1.821
Könnte auch einfach sein dass der Handyladen derzeit z.B. Coronabedingt geschlossen hat (sind ja oft 1-Mann Klitschen), oder die UPS Vertretung zum 1.12 nicht mehr bestand aber noch im System vorhanden war zum Auswählen. Letzteres hatte ich mal mit DPD.
Die 5 Minuten sprechen ja eher dafür dass der Fahrer den Weg zum Shop zumindest versucht hat (sonst bräuchte er schon sehr viel Planung das zu timen).
erst lesen, dann schreiben.…
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.301
Punkte Reaktionen
2.995
erst lesen, dann schreiben.…
Oder den Sachverhalt korrekt verstehen...
Wer sagt denn, dass das der einzige Grund ist warum man den Text schreibt, und vor allem: Wer stellt sicher das der Fahrer nicht einfach irgendwas klickt weil er die Hälfte der Schulung mangels Sprachkenntnissen nicht verstanden hat?
Ich hatte auch mal ein "Annahme verweigert" als Grund für die Zurücksendung eines Paketes an meine Packstationsadresse. Die Packstation war aber wohl nur voll und der Fahrer hätte das Paket entweder zu einer anderen Packstation oder zur nächsten Postfiliale bringen müssen. An der Packstation kann man die Annahme nicht verweigern, man kann nur nicht abholen, wenn das Paket zurückgehen soll.
Selbst wenn es Sanktionen wären, sind die nicht gegen dich, weil sonst nämlich nicht erst die Mail von 17:12 mit der Umleitung in einen UPS Shop gekommen wäre, was aus Sicht des Paketes dann die Destination ist. Das der UPS Shop nicht mit Sanktionen belegt ist sollte klar sein.
Ein einfach nur fauler Fahrer hätte die Scans vermutlich in kürzerem Abstand gemacht, und nicht mit 5 Min Pause dazwischen...
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.969
Punkte Reaktionen
1.821
0E24430C-42D1-4A3D-9545-C5551B8D8112.jpeg

angekommen, kann ich nur empfehlen :D
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
589
Bei uns ist nie ein Paket für die Verwandtschaft in Niederjahna und Rochlitz abhanden gekommen.
Der Inhalt mußte halt korrekt angegeben sein und gemäß der Gesetzeslage der DDR diesbezüglich in Ordnung sein.
Auch im Urlaub gab es nie Probleme, obwohl mein Vater ( war Angestellter bei der Bundeswehr) sich weigerte für die Stasi zu arbeiten.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet