www.honscha.de

Urheberrechtsverletzungen bei 0 Euro Scheinen : hier Memo-euro.com

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von Tobias Honscha, 29. November 2018.

  1. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    289


    "Grüne Scheine" gibt es noch bzw. wieder:
    Quelle: Euroscope

    Dort sind auch Bilder (Vorder- und Rückseite) zu finden. ;)
     
  2. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    289
    Und wieder einer. Diesmal aus Berlin:
    Quelle: Euroscope

    Gut, der Checkpoint Charlie war eigentlich an der Friedrichstraße (Ecke Zimmerstraße), aber der Standort des Automaten ist nicht allzu weit entfernt.
    Das Motiv ist leider nicht allzu historisch, sondern spiegelt nur die momentane Situation wieder.
    Siehe auch: Checkpoint Charlie – Wikipedia
     
  3. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    456
    @0Franke Ich stehe gerade auf dem Schlauch: Wolltest du einfach nur auf einen neuen Schein hinweisen? Dann wäre das hier der falsche Thread. Oder gibt es hier irgendeine Urheberrechtsverletzung?
     
  4. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    289
    Wie in Post 2 dieses Threads nachzulesen ist, sind die entsprechenden Threads in Quarantäne.

    Ich wollte lediglich auf neue Scheine hinweisen, bzw. das es die "Grünen" durchaus noch gibt.
    Und den ursprünglichen Grund des Threads, die Urheberrechtsverletzung, sehe ich auch noch nicht geklärt.
     
  5. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    456
    Okay, jetzt habe ich es kapiert, danke! :)
     
  6. Tnobody3030

    Tnobody3030

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    241
    Stand heute im Netz, nur zur Info !
    Streitigkeiten um die Marke Neuschwanstein
    Schon in den vergangenen Jahren hatte es Streitigkeiten wegen des Rechts an der Marke Neuschwanstein gegeben: Ein Souvenirverband aus Vertretern von Händlern und Herstellern beispielsweise klagte vor dem Europäischen Gerichtshof, da diese keine Lizenzgebühren für Neuschwanstein-Souvenirs wie Tassen und Brettspiele an den Freistaat zahlen wollen. Die Klage wurde im September 2018 zurückgewiesen.
     
  7. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.357
    Zustimmungen:
    7.822
    Stand hier im Forum schon vor Monaten.
     
    Neurotiker gefällt das.
  8. Tnobody3030

    Tnobody3030

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    241
    Sorry , wusste ich nicht mehr !
     
  9. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.357
    Zustimmungen:
    7.822
    Kein Problem. Lieber zweimal als gar nicht ;)
     
    Neurotiker gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden