• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

US WAHL 2020

Registriert
27.11.2010
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
53
Da gebe ich Dir vollkommen Recht . Und dieses ganze Wahlrecht und Demokratierecht der Amerikaner kann man mit europ. Maßstäben überhaupt nicht vergleichen , bzw. verstehen . Leider spielt bei solchen Wahlen auch eine sehr große Menge Geld die Hauptrolle . Aber man wird sehen - und Monster sterben auch mal . Ein guter Freund gab mir mal den Rat - Bist Du mal drüben bei den Amis , so diskutiere möglichst nicht über Politik und Relegion . Habe mich daran gehalten und bin damit gut gefahren . Ich hoffe auch nicht , daß ein sogenannter " Trumptismus " entsteht oder sogar erhalten bleibt .

mfg. kittaliese
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.877
Punkte Reaktionen
5.098
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Da gebe ich Dir vollkommen Recht . Und dieses ganze Wahlrecht und Demokratierecht der Amerikaner kann man mit europ. Maßstäben überhaupt nicht vergleichen , bzw. verstehen . Leider spielt bei solchen Wahlen auch eine sehr große Menge Geld die Hauptrolle . Aber man wird sehen - und Monster sterben auch mal . Ein guter Freund gab mir mal den Rat - Bist Du mal drüben bei den Amis , so diskutiere möglichst nicht über Politik und Relegion . Habe mich daran gehalten und bin damit gut gefahren . Ich hoffe auch nicht , daß ein sogenannter " Trumptismus " entsteht oder sogar erhalten bleibt .

mfg. kittaliese
Ich hab auch immer nur mit wirklich guten Geschäftsfreunden, die ich über Jahre kannte, über Politik gesprochen, und auch das nur, wenn sie selber davon anfingen. Aber zu der Zeit, als ich regelmäßig drüben war, gab es auch noch keinen Trump (wohl aber einen Reagan oder einen Bush jr.)
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
676
Punkte Reaktionen
906
Er ignoriert einfach des Volkes Mehrheit. Nun hat er Esper entlassen per Twitter, einfach wahnsinnig
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.489
Punkte Reaktionen
2.010
Da kann leider noch viel eintreten . Aber nach der Vereidigung des neuen Präsidenten , ist ihm die Bühne und Plattform als Präsident entzogen . Auch etl. Sender tanzen dann nicht mehr nach seiner Pfeife . Er ist leider ein sehr , sehr miserabeler Verlierer . Er ist nun endlich gefeuert und wird hoffentlich in der Versenkung verschwinden .
Fox News hat ja schon am Freitag ihn fallen lassen und nicht mehr unterstützt bei den Falschbehauptungen. Nur noch die treusten der treuen sind bei ihm, entweder weil sie mit drin hängen oder Angst haben gefeuert zu werden (eine Gewisse Analogie zu Berlin '45 kommt auch bei Präsident '45 am Ende auf. Blöd nur für alle, die jetzt im Winter an Corona sterben werden, weil garantiert an dieser Front nichts gemacht wird bis Biden im Amt ist. Verbrannte Erde.)
Lustig war auch die Pressekonferenz von Guliani. Statt im Four Seasons Hotel in einer heruntergekommenen Landschaftsgärtnerei ähnlichen Namens zwischen einem Krematorium und einem Sexshop. Entweder sind es Dilettanten in der Organisation oder das Four Seasons Hotel wollte Vorkasse. Vermutlich beides...
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.489
Punkte Reaktionen
2.010
Er ignoriert einfach des Volkes Mehrheit. Nun hat er Esper entlassen per Twitter, einfach wahnsinnig
Er will halt noch einen Spezl ein Paar Wochen abkassieren lassen. Und Esper wollte nicht das Militär im Inland Einsetzen um "Unruhen" niederzuschlagen was mit einem Gesetz aus dem Jahr 1807 möglich gewesen wäre. Homeland Security hat es ja dann gemacht in Portland. Aber für den Widerstand gegen Trump und die Kritik feuert er halt noch wen er kann. Es werden sicherlich auch weiterhin noch höhere und Mittlere Beamte ausgetauscht, wo die Posten noch unabhängig sind. Zum Glück sind das im Gegensatz zu den Richtern keine Posten auf Lebenszeit, aber alleine durch Vernichtung von Dateien und Löschaktionen kann man noch viel Schaden auch in wenigen Tagen Amtszeit anrichten.
 
Registriert
27.11.2010
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
53
Um Gottes Willen sollte dies keine Defamierung auf Amerika sein . Ich meinte nur drüben als normaler Gast und mit ganz normalen Leuten zu sprechen . Aber wie gesagt , gibt es bei Politik eine diskutable " Endlosschleife " . Aber nun ist Trump erst mal von der offiz. Politbühne gefeuert , hoffe das dies so bleibt . Mit Reagan und Bush jr. steht auf einen anderen Blatt . Aber mit diesen Trump war nun mal mehr wie ein Versehen passiert . hoffe das dies nicht nochmal passiert . Aber Politik ist immer wie die Geschichte belegt - leider unergründlich - . Aber zurück zu dieser Wahl , bin ich vollens erst mal positiv damit zufrieden . Mal sehen was uns die Zukunft bringt .

mfg.kittaliese
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
676
Punkte Reaktionen
906
Das kann man ja nicht wirklich sagen. Wenn 70 Mio Bürger ihn wählen, kann man nicht sagen, er ignoriert die Meinung der Bürger.
Es haben ihn sogar 71 Mio gewählt, die Mehrheit, und davon habe ich gesprochen, sind aber 75,6 Mio und das ist doch wohl eine recht klare Mehrheit. Da jetzt noch Personal zu verändern kann nur Ignoranz des Wahlergebnisses sein
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
676
Punkte Reaktionen
906
Er will halt noch einen Spezl ein Paar Wochen abkassieren lassen. Und Esper wollte nicht das Militär im Inland Einsetzen um "Unruhen" niederzuschlagen was mit einem Gesetz aus dem Jahr 1807 möglich gewesen wäre. Homeland Security hat es ja dann gemacht in Portland. Aber für den Widerstand gegen Trump und die Kritik feuert er halt noch wen er kann. Es werden sicherlich auch weiterhin noch höhere und Mittlere Beamte ausgetauscht, wo die Posten noch unabhängig sind. Zum Glück sind das im Gegensatz zu den Richtern keine Posten auf Lebenszeit, aber alleine durch Vernichtung von Dateien und Löschaktionen kann man noch viel Schaden auch in wenigen Tagen Amtszeit anrichten.
Ja das ist leider wahr.
Hoffen wir, das es genug Vernünftige auch im Trumpteam gibt.
 
Registriert
27.11.2010
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
53
Er will halt noch einen Spezl ein Paar Wochen abkassieren lassen. Und Esper wollte nicht das Militär im Inland Einsetzen um "Unruhen" niederzuschlagen was mit einem Gesetz aus dem Jahr 1807 möglich gewesen wäre. Homeland Security hat es ja dann gemacht in Portland. Aber für den Widerstand gegen Trump und die Kritik feuert er halt noch wen er kann. Es werden sicherlich auch weiterhin noch höhere und Mittlere Beamte ausgetauscht, wo die Posten noch unabhängig sind. Zum Glück sind das im Gegensatz zu den Richtern keine Posten auf Lebenszeit, aber alleine durch Vernichtung von Dateien und Löschaktionen kann man noch viel Schaden auch in wenigen Tagen Amtszeit anrichten.
Leute - dieser Trump ist ein verwöhntes Millionärssöhnchen . Von zu hause wurde er so erzogen , kämpfen und nur siegen , koste es was es soll . Er ist keine Verlierernatur und geht somit über alles gegen ihm gestelltes rigoros und kompromißlos hinweg .
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet