Varianten 2€CC Belgien "Rotes Kreuz" entdeckt mit niederl. / ital. Randschriften

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.132
Punkte Reaktionen
11.970
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Wie soeben im niederländischen Münzenforum Het Munten en Bankbiljetten Forum • Portaal berichtet wird, wurde heute auf der Muntmanifestatie in Houten (Münzmesse) eine Fehlprägung der neuen belgischen 2-€-Gedenkmünze 2014 "150 Jahre Rotes Kreuz in Belgien" entdeckt.

2014 2CC Belgien RK Fehlprägung Randschrift NL1.jpg
Die Münze in der Coincard hat die niederländische Randschrift mit "GOD ZIJ MET ONS" und nicht die belgische.

Wie hoch die Auflage dieser Fehlprägung ist, ist noch unbekannt.

EDIT 21.09.2014: Die Messe war die "Muntmanifestatie" in Houten und nicht die ursprünglich falsch genannte "Filanumis" in Houten - sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.132
Punkte Reaktionen
11.970
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Bei der ohnehin geringen Auflage dieser belgischen 2-€-Gedenkmünze dürfte diese Variante unter Münzfreunden sicherlich auf heiße Begehrlichkeit stoßen ...
 
Registriert
14.07.2004
Beiträge
636
Punkte Reaktionen
375
Website
www.2euro-overview.eu
Schon seltsam. Eigentlich sollten die Dinger doch wohl in Brüssel geprägt werden. Wie kommen die an ein niederländisches Rändeleisen? Wurde eine Teilauflage in Utrecht geprägt?
 

minted

Foren - Sponsor
Registriert
25.01.2013
Beiträge
1.230
Punkte Reaktionen
911
Es scheinen statt der korrekten belgischen *2**2**2**2**2**2* zwei fremde Randprägungungen zu existieren:

*GOD*ZIJ*MET*ONS* und *2*2*2*2*2*2 -

letztere entspricht der üblichen Randprägung der Münze in Rom, also der Italiens, San Marinos und der Vatikanstadt.

Quelle: myeurohobby

Nachtrag: Die Zweier stehen in beiden Fällen alternierend aufrecht bzw. auf dem Kopf
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21.11.2004
Beiträge
4.910
Punkte Reaktionen
383
Website
www.zitrone.com
Gott ist eben auch mit den Belgiern. Nicht weiter schlimm. Wäre dieser Fauxpas im laizistischen Frankreich passiert, hätte es einen Riesenaufschrei gegeben. :lachtot:
 

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.555
Punkte Reaktionen
4.243
Es soll ja nicht all zu viele Vorlieferanten (für gerändelte Ronden) geben. :cool:

Ich meine; ein Hersteller beliefert mehrere Staaten/Prägestätten, da wird schon mal was falsch ausgeliefert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.411
Punkte Reaktionen
1.055
Bei mir hinterlässt das ganze Drumherum um diese Münze allmählich einen Beigeschmack... :rolleyes:
 
Registriert
14.07.2004
Beiträge
636
Punkte Reaktionen
375
Website
www.2euro-overview.eu
Wird wohl Schlendrian bei der Ausgangskontrolle des Rondenlieferanten sowie Eingangskontrolle und Endkontrolle der Prägeanstalt gewesen sein. So wie bei allen anderen Produkten im richtigen Leben auch. Die Qualitätskontrolle übernimmt der Kunde. Hier der Sammler......
 
Oben