• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Variantenreichtum? Oder doch eher "Sammlerabzocke"?

Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.845
Punkte Reaktionen
1.376
Ist da in Brüssel noch niemand von der EU auf die Idee gekommen das Luxemburg mit den beiden Varianten im Jahr 2021 vier 2€ Gedenkmünzen rausbringt? Also so langsam nimmt der 2€ Wahnsinn richtig fahrt auf - Reduzierung der Auflagemengen bei gleichzeitiger Neuerfindung der Variantenvielfalten.

Mich wunderts das noch kein Land auf die Idee gekommen ist jede Münze ähnlich wie Geldscheine durchzunummerieren.
Dann wäre jede Münze ein Unikat.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.024
Punkte Reaktionen
612
Wenn es Brüssel auch nur ansatzweise interessieren würde, man seinen Prinzipien treu bleiben würde, dürfte es Ausgaben wie die der Kleinstaaten, die reinen Coincard-Ausgaben und die "Sinnlosthematisierten" gar nicht geben, da diese mit dem eigentlichen Ansinnen der 2 Euro Gedenkmünzen nichts mehr zu tun haben.

Aber warum sollte es bei den Münzen anderes sein, als sonst in Brüssel.;)
 

Smythe

Foren - Sponsor
Registriert
04.03.2011
Beiträge
284
Punkte Reaktionen
90
Ist da in Brüssel noch niemand von der EU auf die Idee gekommen das Luxemburg mit den beiden Varianten im Jahr 2021 vier 2€ Gedenkmünzen rausbringt?
Da würde sich die Frage stellen, ob diese Foto-Prägung tatsächlich eine eigene Gedenkmünze ist, eine Variante oder eben nur eine andere Prägeart (so wie polierte Platte). Ich bin selbst noch etwas unschlüssig, wie ich das für meine Sammelung definiere. Ich tendiere aber dazu, die Foto-Münzen als eigene Variante zu sehen, weil das Motiv ja schon deutlich anders erscheint.

Für die Zuständigen in der EU gilt aber sehr wahrscheinlich, dass das höchstens eine eigene Variante ist, aber keine eigene Gedenkmünze. Frankreich zum Beispiel hat ja auch schon colorierte Varianten von 2-Euro-Gedenkmünzen herausgegeben (sogar mit einer anderen Prägung unter der Colorierung), ohn dass diese Varianten als eigene Gedenkmünzen gezählt hätten. Also insofern ist das von der EU schon konsistent und einsehbar, dass man das erlaubt. Was natürlich nicht heißt, dass man eine künstliche Erzeugung von Varianten gut finden muss.

PS: Es gibt in der Tat durchnummerierte Euromünzen, zum Beispiel diese hier: 20 Euro finnische Saunakultur 2018 PP Finnland in Glasetui nummeriert
 

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.320
Punkte Reaktionen
301
Nicht zu ausführlich aber ich hoffe es reicht und ist verständlich.
Von Varianten spricht man wenn, bei Münzen beabsichtigte Unterschiede bzw. bewusst vorgenommene Veränderungen z.B. an den Zusatzzeichen, an der Randverzierung oder auch dem Rondenmaterial vorliegen, unter Verwendung einer identischen Jahreszahl und bei Vorliegen mehrerer Prägestätten auch nur einer Prägestätte.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet