www.honscha.de

Vatikan 2010

Dieses Thema im Forum "Ausgabeprogramme Euromünzen" wurde erstellt von vatikan, 16. Oktober 2009.

  1. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    6.744


    Hallo Vatikan

    Danke für die interessanten Neuigkeiten. Somit kommen jetzt größere Bevölkerungsteile in den Besitz von Vatikan-Euros. Das kann man nur begrüßen.
    Und diejenigen Sammler, welche bisher für teures Geld original KMS gekauft haben, brauchen sich um den Wert ihrer Sätze auch keine Sorgen zu machen. Denn die bisherigen Jahrgänge bis einschließlich 2009 werden bezüglich der Auflagezahlen immer rar bleiben.
     
  2. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    6.744
    Es wäre auch eine schöne Sache, wenn der Vatikan z.B. 5 Euro Gedenkmünzen in Stempelglanz zum Nennwert ausgeben würde (vergleichbar den früheren 500 Lire Silber-Münzen).
    Wenn das Prägevolumen derart erhöht wird, wäre hier sicher Spielraum vorhanden.
    @ vatikan : Wenn Du mal wieder in den Vatikan kommst, mach doch mal diesen Vorschlag :).
     
  3. Daveyyy

    Daveyyy

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    25
    Ist denn schon abzusehen wie die Verteilung auf die Nominale dieser Euros im Wert von 2,3 Mio. sein wird?

    Also vielleicht 1Mio. 1 Euromünzen und der Rest eben weniger und dann im nächsten Jahr 2 Mio. 50 Centmünzen oder gleich verteilt je nominal?

    Es klingt jetzt auch nicht unbedingt soo viel, als das der Vatikan jetzt an Attraktivität als Sammelgebiet verlieren würde, zumal ja die 2 Euro-Gedenkmünzen sicherlich von der Auflagenerhöhung unberührt bleiben?!
     
  4. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.841
    Zustimmungen:
    6.744
    Natürlich wäre ein offizieller Ausgabepreis zwischen 15.00 bis 20.00 Euro auch in Ordnung. Schließlich müssten diese 5 Euro Münzen in ähnlicher Blister- bzw. Souvenirverpackung ausgegeben werden, wie es bei den 2 Euro Münzen der Fall ist. Und diese haben schließlich auch einen Ausgabepreis von 11.00 Euro.

    Bei den normalen Umlaufmünzen kann ich mir auch vorstellen, daß nur einzelne Nominale (wie auch in San Marino und Monaco üblich) in größeren Mengen als Rollenware ausgegeben werden. Vielleicht gibt es dann wie zu Lire-Zeiten wieder spezielle Touristensätze (wieder ein neues Sammelgebiet).
     
  5. vatikan

    vatikan

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    269
    Es ist doch alles noch ganz frisch, und wie verausgabt wird, wird sich sicher spätestens bei der Ankündigung der KMS zeigen - mutmaße ich einmal.
    Bin zwar bald wieder vor Ort, aber ob man dann was sagen kann, will -bleibt abzuwarten.
    Jedenfalls mal etwas Klarheit derzeit ....
    Lasst uns einfach in Ruhe abwarten :rolleyes:
    Bin mir jedenfalls ziemlich sicher, daß es diese Münzen NICHT als Wechselgeld in der Vatikanbuchhandlung, Post oder an den Souvenierläden der Schwestern im Vatikan oder den Vat. Museen geben wird... Weiteres bleibt einfach nur abzuwarten .....
     
  6. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.318
    Zustimmungen:
    888
    So ist das doch aber von Brüssel vorgesehen, und nicht, dass sich die üblichen Verdächtigen aus Italien mit weiteren 100.000 Euro an losen Münzen verdient die Taschen füllen.
    Ich profitiere wie alle anderen Händler gerne davon, im Sinne des Erfinders ist es aber trotzdem nicht... ;)
     
  7. Gold€uro

    Gold€uro

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    28
    Gedenkmünzenentwürfe von Gold und Silber sehen übrigens auch super aus - wie ich gerade feststellen muss.
     
  8. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.949
    Zustimmungen:
    342
    Dieses Jahr sind es die 50 Cent.
    Gruß,
    gs
     
  9. Maxludwig91

    Maxludwig91

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Wow, ist dass schon bestätigt?
    Das wäre ja super. Eine Ausgabepolitik
    wie von San Marino und 2 Millionen 50 Cent Münzen
    wären ja schon ne ganze Menge.
     
  10. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.949
    Zustimmungen:
    342
    Kein Grund zur Aufregung. Die meisten Prägezahlen bleiben genauso niedrig wie im Vorjahr, einige (darunter auch die der 2 Euro Gedenkmünze) werden geringfügig angehoben. Der 51% Vorschrift aus dem neuen Währungsabkommen wird durch die Ausgabe eines einzigen Nominals pro Jahr in Mengen für den Zahlungsverkehr entsprochen.
    Gruß,
    gs
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden