Vatikan-EUROs nach Papst Johannes Paul II.

Registriert
24.04.2002
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo Minardi_Muenzenfan
Stimmt es, dass der Vatikan nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. neue Euro-Münzen mit dem neuen Papst darauf prägt?
 
Registriert
29.01.2002
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
JA,
Das Gleiche passiert auch wenn ein König oder Königin stirbt, der neuer Monarch kommt auf die Münzen.
Gruß Glenn
 

ngc7742

Mitgliedschaft beendet
Registriert
11.03.2002
Beiträge
210
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Vatikan-Euros

Hallo Freunde,
ich weiss es zwar nicht genau, da mich vor Euro-
Einführung der Vatikan absolut nicht interessiert
hat, aber bei manchen Münzen habe sie irgendwie
eine Zwischending kreiert. Alter Papst tot, neuer
noch nicht gewählt.
Werde mich schlau machen.
Gruss
ngc7742
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.180
Punkte Reaktionen
902
Re: Vatikan-Euros

Original geschrieben von ngc7742
bei manchen Münzen habe sie irgendwie eine Zwischending kreiert. Alter Papst tot, neuer noch nicht gewählt.
Stimmt, diese Ausgaben sind die sog. Sedisvakanz-Münzen. Auf denen steht in der Regel "sede vacante" mit der Jahreszahl.

Tschüs,
Christian
 
Registriert
21.02.2002
Beiträge
463
Punkte Reaktionen
109
Website
Website besuchen

Tja, mit dem Wissen ist das so eine Sache. Die Gerüchtelage ist jedenfalls so, daß in solchen Fällen der Vatikan wohl 210000 Euro nachprägen darf. Das wären nochmal etwa 54000 Sätze.

Davon gehen allerdings eventuelle Sondermünzen ab, die aus Anlaß von Papst-Tod und -Neuwahl vielleicht auch geprägt werden. Außerdem kann es sein (siehe 1978), daß nach den Sedisvakanz-Münzen dann nach erfolgter Papstwahl noch ein Satz mit dem neuen Papst herausgegeben wird (macht also 3 Sätze in einem solchen Jahr). Auch dieser müßte in dieses Kontingent von 210000 Euro noch mit rein. Dann gibt es vielleicht jeweils PP-Auflagen usw.

Also: wenn ein Papst stirbt, dann geht es richtig hoch her, auch, aber nicht nur im numismatischen Sinne. Jetzt schon Auflagezahlen zu nennen, wäre reine Spekulation, aber sie sind nach Adam Ries mit Sicherheit niedriger als die jetzige...

Man sollte sich schon jetzt nach einer Vielfliegeroption bei Alitalia erkundigen. Ich werde jedenfalls nicht nochmal hier rumsitzen und warten, ob ich vielleicht irgendwann einen bestellten Satz zum Ausgabepreis bekomme... :mad:
 

Jo!

Registriert
17.10.2001
Beiträge
490
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Original geschrieben von xthomasx


...
Man sollte sich schon jetzt nach einer Vielfliegeroption bei Alitalia erkundigen. Ich werde jedenfalls nicht nochmal hier rumsitzen und warten, ob ich vielleicht irgendwann einen bestellten Satz zum Ausgabepreis bekomme... :mad:

Warum nicht? Ist doch allemal besser, als sich den Streß und die Kosten einer Romreise anzutun, inclusive studenlangem Anstehen seit den frühen Morgenstunden für zwei Sätze!
 
Oben