VDM-Proben in Zusammenarbeit mit den BRD-Prägestätten

Registriert
26.09.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Teil 3 der Sammlung:


3x 30mm goldfarbend "VDM Logo- Geschäftsbereich Nickel Technologie" / Wappen Werdohl
Gewicht: 7,2 ; 8,02 und 8,04 gr. nicht magnetisch.

6x 30mm silberfarbend "VDM Logo- Geschäftsbereich Nickel Technologie" / Wappen Werdohl
Gewicht: 8,68 - 8,75gr. magnetisch
 

Anhänge

  • Sammlung_VDM5.jpg
    Sammlung_VDM5.jpg
    2 MB · Aufrufe: 33
  • Sammlung_VDM6.jpg
    Sammlung_VDM6.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 32
Registriert
26.09.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Hier hätte ich noch Münzen, die aufgrund ihres Aussehens eventuell auch hier rein passen könnten?

Bild 1+2) 24mm "St.Maria Heimsuchung NEUENRADE" / "Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben"
3x goldfarbend 7,88 gr. nicht magnetisch
5x silberfarbend 8,58 - 8,68 gr. nicht magnetisch

Bild 3.) 5x 21mm "Parkmünze Stadt Zell am See"/ Sportkreisjugend Reutlingen 3,95 gramm magnetisch
 

Anhänge

  • 20211003_165044.jpg
    20211003_165044.jpg
    2 MB · Aufrufe: 32
  • 20211003_165054.jpg
    20211003_165054.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 33
  • 20211003_165106.jpg
    20211003_165106.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 31
Registriert
26.09.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Habe noch etwas in der Sammlung entdeckt, ich denke mal das dürfte aufgrund der Größe dann eine Medaille sein.

Größe 40mm, Gewicht 22,28 gr. nicht magnetisch
 

Anhänge

  • Sammlung_VDM7.jpg
    Sammlung_VDM7.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 26
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.757
Punkte Reaktionen
11.254
Teil 2 der Sammlung:

25mm "MONETA" - Wapppen/1985 insgesamt 12 Münzen Gewicht: 08,55-08,78 gr.
Zwei der Münzen sind im Gegensatz zu den restlichen Münzen dunkler und nicht magnetisch. Desweiteren unterscheiden sich die Münzen am Rand, sechs Münzen haben eine Randriffelung, die anderen sechs Münzen nicht.
Zu dem 10- Moneta- Stücke hatte ich vergangenes Jahr mal etwas geschrieben. Den Wert setze ich im oberen zweistelligen Bereich an. Die unterschiedliche Färbung wird dem Material geschuldet sein., diese Legierung dunkelt nach einer Weile nach : 10 DM Kursmünze Beethoven
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.757
Punkte Reaktionen
11.254
Hallo Forumsgemeinde,

dank der Hilfe von Kronerogøre habe ich nun das richtige Unterforum gefunden, um hier ein paar Münzen vorzustellen, die ich vor kurzem überreicht bekommen habe. Die Münzen sind Bestandteil einer etwas umfangreicheren Anhäufung von Münzen, die sich aus Probeprägungen, Fehlprägungen, Münzrohlingen und ausländischen Kursmünzen (Frankreich, Südamerika usw.) zusammensetzt. Der Eigentümer der Münzen hat diese vor Jahren von seinem Opa vererbt bekommen, dann geriet die Sammlung erstmal in Vergessenheit und kam jetzt wieder zum Vorschein. Mir fiel nun die ehrenvoll Aufgabe zu, den bunten Mix an Münzen zu sortieren, zu identifizeren und wenn möglich einen Wert zu ermitteln, da er die Münzen verkaufen möchte.

Hier möchte ich nun den Teil der Münzen präsentieren, die ich augenscheinlich unter der Kategorie "VDM Probeprägungen" einsortiert habe. (Sorry für die Qualität der Bilder, mehr konnte ich aus dem alten Samsung S4 nicht herausholen.)

Obere Reihe von links nach rechts:

1.) 29mm goldfarbend "Know How in Metall"/ Burg Altena 10,76 gr. leicht magnetisch
2.) 29mm goldfarbend "Know How in Metall"/ Burg Altena 10,8 gr. leicht magnetisch
3.) 29mm goldfarbend "S.C. Gut Nass" / Burg Altena 11,75 gr. nicht magnetisch
4.) 29mm silberfarbend "VDM Logo" / Burg Altena 10,95 gr. leicht magnetisch
5.) 30mm silberfarbend "75 Jahre DJM" / Richard Schirrmann 12,95 gr. nicht magnetisch
6.) 30mm silberfarbend "75 Jahre DJM" / Richard Schirrmann 13,00 gr. nicht magnetisch
7.) 29mm bronzefarbend "S.C. Gut Nass" / Burg Altena 12,21 gr. nicht magnetisch

Mittlere Reihe von links nach rechts:

1.) 25mm bronzefarbend "VDM Logo"/ Burg Altena 09,36 gr. magnetisch Schrift tritt über Rand
2.) 25mm bronzefarbend "VDM Logo"/ Burg Altena 09,46 gr. magnetisch Schrift tritt über Rand

3.-6.) 23mm silberfarbend "OMNE PERFECTUM SUPER TRIA PONIMUS"/ Burg Altena/Westf.
09,44 gr. - 09,47 gr. nicht magnetisch Randschrift: AXBXCXDXFX

Untere Reihe von links nach rechts:

1.-6.) 19mm gold/silberfarbend "VDM Logo" / Burg Altena 03,04 -03,09 gr. magnetisch
Nr 1 bis 7 stammen wohl aus der Zeit um 1970 und snd eventuell im Zusammenhang mit der Einführung von Magnimat zu sehen.
 
Registriert
26.09.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Zu dem 10- Moneta- Stücke hatte ich vergangenes Jahr mal etwas geschrieben. Den Wert setze ich im oberen zweistelligen Bereich an. Die unterschiedliche Färbung wird dem Material geschuldet sein., diese Legierung dunkelt nach einer Weile nach : 10 DM Kursmünze Beethoven
Vielen Dank für die Info, daß besondere bei den beiden dunkleren "Moneta" Münzen ist, daß sie im Gegensatz zu den anderen "Moneta" Münzen nicht magnetisch sind.
Nr 1 bis 7 stammen wohl aus der Zeit um 1970 und snd eventuell im Zusammenhang mit der Einführung von Magnimat zu sehen.
Sehr interessant, daß könnte dann auf Nummer eins, zwei und vier der Münzen zutreffen, da diese leicht magnetisch sind. Die restlichen vier Münzen sind nicht magnetisch.
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.775
Punkte Reaktionen
2.120
Sehr interessant, daß könnte dann auf Nummer eins, zwei und vier der Münzen zutreffen, da diese leicht magnetisch sind. Die restlichen vier Münzen sind nicht magnetisch.
Moin Moin,

bei den genannten Stücken mit der "leichten" Magnetreaktion (Stärke mit den 5 DM Magnimat-Stücken vergleichen) könnten Gewicht und Durchmesser evtl. weiterführendes "Licht ins Dunkel bringen" (jeweils mit 2 Stellen nach dem Komma - Gewichtbestimmung in (D)einer Apotheke möglich).

Anmerkung:
Bei den hier vorgestellten Stücken handelt es sich nicht um Münzen, sondern fast ausschließlich um Medaillen.
Evtl. Ausnahmen: Sollten bei den drei Stücken mit der leichten Magnetreaktion neben der gleichen Stärke bei der Magnetreaktion auch Gewicht und Durchmesser zu den Magnimat-Fünfern passend sein, könnte man vermuten, dass es sich um frühe Proben (noch ohne eine Randverzierung) zu diesen Stücken handelt.
--- Solche Stücke von VDM, jeweils mit vergleichbaren Parametern und einer typischen 2- oder 5-DM-Randverzierung versehen, sind ja von 2 und 5 DM Proben aus Magnimat bekannt.
 
Registriert
26.09.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
So, heute mal ein kurzes Update und eine aktualisierte Übersicht der VDM Medaillen. Die Medaillen habe ich jetzt mit einem digitalen Meßschieber neu vermessen und kategorisiert. Für jede Kategorie werde ich einen einzelnen Thread erstellen.

Zunächst einmal eine Übersicht der ganzen Stücke.

Sammlung1_1280x720.jpg

Sammlung2_1280x720.jpg
 
Registriert
26.09.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
VDM Medaillen 28-29mm:

1: "Know How in Metall" Durchm.: 28,07mm Höhe: 2,45mm Gewicht: 10,75 gr. leicht magnetisch
2: "Know How in Metall Durchm.: 28,07mm Höhe: 2,50mm Gewicht: 10,8 gr. leicht magnetisch

3: "S.C. Gut Nass" Durchm.: 28,25mm Höhe: 2,81mm Gewicht: 11,73 gr. nicht magnetisch
4: "S.C. Gut Nass" Durchm.: 28,2mm Höhe: 2,6mm Gewicht: 12,16 gr. nicht magnetisch

5: "75 Jahre DJM"- Richard Schirrmann Durchm.: 28,5 mm Höhe: 2,7mm Gewicht: 12,93 nicht magnetisch
7: "75 Jahre DJM - Richard Schirrmann Durchm.: 29,25mm Höhe 2,7mm Gewicht: 13,00 nicht magnetisch

6: VDM Logo Durchm.: 28,24mm Höhe: 2,5mm Gewicht: 10,93 gr. leicht magnetisch



VDM28_29mm_f_1280x615.jpg


VDM28_29mm_h_1280x720.jpg


1u2_1280x720.jpg


3_1280x720.jpg
4_1280x720 (2).jpg
5u7_1280x720.jpg
6_1280x720.jpg
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet