www.honscha.de

Verkäufer streicht Gebot

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Eurofighter2009, 11. Oktober 2010.

  1. Eurofighter2009

    Eurofighter2009

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    190


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=37140&item=220677238583
    Der Verkäufer dieses Artikels hat mein Gebot gestrichen, nur weil ich 2,03 Euro für eine 2 Euro Münze geboten habe.

    Begründung die in der Auktion steht: "Gebotsmanipulation".

    Ich kann zwar verstehen, dass man seine Münzen nicht unbedingt zum Nominal (oder 3 ct darüber) verkauft, dennoch halte ich es für nicht rechtens einen Bieter nur wegen eines Gebots mit Centbeträgen auszuschließen und als Begründung Gebotsmanipulation anzugeben.
    Der Typ hat doch nur Angst, das man nun öfters auf seine 1 Euro Autkionen nur 2,03 Euro bietet.

    Kann man da rechtlich irgendwas bei Ebay machen, dass der zumindest. von Ebay mal ne kleine Meldung bekommt? Schließlich darf man ein Gebot nur unter bestimmten umständen zurück ziehen und ich sehe hier keine Gebotsmanipulation.


    Wenn ich die Zitate aus meinen Emails hier nicht posten darf bitte sofort bei mir melden oder direkt löschen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2010
  2. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.665
    Zustimmungen:
    767
    Wer seine Klamotten für ab 1 € anbietet muss auch damit rechnen, dass rein theoretisch auch eine 2 €-Münze für unter Nennwert weggehen könnte.

    Das Gebot deswegen zu streichen verstößt gegen die ebay-Richtlinien.

    Kannst Du also melden. Passieren wird aber wahrscheinlich nichts - ebay halt. ;)
     
  3. Eurofighter2009

    Eurofighter2009

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    190
    ich verstehe es ja, wenn Verkäufer es nicht gern sehen, dass nur der Nominalwert geboten wird, aber wenn man um Geld zu sparen alles als 1 Euro Aktion reinsetzt, dann sollte man auch dazu stehen und im seltenen Fall die Münzen fürs Nominal hergeben und dann nicht einfach Gebote und Bieter streichen.

    Ich find so ein verhalten einfach total unangemessen und vor allem wenn man überlegt, dass es sich hierbei ja nicht um irgendeinen kleinen privaten Verkäufer handelt, sondern um jemanden der eigentlich wissen sollte das soetwas nicht geht.
     
  4. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    3.076
    Sehe ich genauso!

    Die Mail an Dich ist ja auch heftig, vonwegen Geistes Kind...:eek:

    Wieso aber 2,03€? Der nächste Schritt wäre doch 1,50€!?
     
  5. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.661
    Zustimmungen:
    2.919

    Was ist das denn für ein totaler Blödsinn??

    Ich kann bei ebay mein Höchstgebot frei wählen, solange es innerhalb der vorgegebene Schritte liegt.

    Wenn er die Münze lieber für 1,50€ verkaufen will:rolleyes:

    Ich würde den Händler für immer ignorieren und woanders kaufen.
     
  6. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    3.076
    @ Eurofighter
    gerne mal erfahren ;)
     
  7. klondyke

    klondyke

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    6
    Wenn man sich die Kommentare zu den negativen oder neutralen Bewertungen ansieht weiß man schon mit welchem Typ Menschen man es zu tun hat.

    Übrigens hat er auch schon früher ähnliche Gebote wie deines gestrichen (Bewertung vom 15.9. z.B). Ist also nichts persönliches gegen dich!
     
  8. Anubix2

    Anubix2

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    79
    Ebay Username:
    eBay-Logo marcus0911
    Der hat das anscheinend schon öfter gemacht ... wenn mann die Bewertungen so ließt .. kann mann nur hoffen das mann auf den nicht durch Zufall auch mal reinfallt .... ist je ein ganz netter Zeitgenosse !

    Ich frage mich aber - was er davon hat ein Gebot zu streichen ? 2,03 ist doch besser als 1,50 ? Habe ich da irgendwas falsch verstanden ?

    Ich bisher ein einziges Mal ein Gebot gestrichen - der Käufer (mit 0 Bewertungen) hat damals bei mir und anderen Bietern auf sehr Hochwertige Artikel geboten - und war dazu noch in einem ausländischen Staat zuhause (was mir sonst natürlich nichts ausmacht). Das war mir damals einfach zu "heiss" ..

    Meiden und Danke für die Warnung !

    LG
    Marcus
     
  9. stampsandcoins

    stampsandcoins

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    11
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    3.076
    Super, jetzt steht es auf 2,01 € :lachtot:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden