Verkauf von PP_Münzen

Manuel

Guest
Registriert
17.10.2001
Beiträge
959
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mir vor einigen Tagen für 55,- KMS 1974 PP gekauft. Nun ist die Platte ziemlich zerkratzt. Würden die Münzen beim einzelverkauf nicht mehr bringen. Dann wäre der Verkauf für 55,- doch ein Verlustgeschäft, oder.
In der Datenbank steht zumindest schonmal ZB für das 5 DM Silber-Stück 40,- Händlerverkaufspreis, also könnte ich es doch einzeln schon für etwa 30-35 verkaufen, oder?

Zum Verständnis:
Ich möchte natürlich nicht wirklich verkaufen sondern nur wissen, ob 55,- für ein zerkratzes "Münzgehäuse" mit unbeschädigten Münzen tatsächlich 55,- wert ist.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
735
Punkte Reaktionen
2
Website
www.britische-muenzen.de
Kommt darauf an, was Du damit willst.
Ich bin so ein Banause und hol die Münzen raus, da ich die einzelnen Werte nach Jahren sammle. Aber das macht wohl jeder anderst. :)
 
Registriert
22.11.2001
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Hm, Vielleicht wusste das der Münzhändlerdas und hat Den KMS
als "Schnäppchen" verkauft.Vorstellbar wärs. Kam denn in der Datenbank die Erhaltung in der Münze wirklich ist als 40,- oder in PP?


Gruß Martin


P.S.: Vielleicht kauf ich mir mal ne 2DM Münze Brandt 1998 für 11,- bei unserem Münzhändler.
 

Manuel

Guest
Registriert
17.10.2001
Beiträge
959
Punkte Reaktionen
0
Frage @ Martin

Also ich versteh jetzt die Frage nich so ganz:confused:
In der Datenbank stand PP: 40,- als Händlerverkaufspreis.
 

EPA-P

Mitgliedschaft beendet
Registriert
18.10.2001
Beiträge
336
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo epapeter
wenn nur der PP- behälter zerkratzt ist , ist das nicht so schlimm -- münzen sind o.k. bei ST ist das oft anders ,da leiden die münzen bei einer beschädigung der einpackung -- wert ist o.k. --- einzeln kommt immer mehrraus -- gruss P
 

Manuel

Guest
Registriert
17.10.2001
Beiträge
959
Punkte Reaktionen
0
Danke

Vielen Dank für eure Antworten.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
735
Punkte Reaktionen
2
Website
www.britische-muenzen.de
Ich sammle nicht zum verkaufen.

Und wenn ich dann mal das zeitliche segne sollen sich meine Erben nicht nur an der Hinterlassenschaft erfreuen sondern auch richtig traurig sein und das geht am besten, wenn die Stücke schwer zu verkaufen sind.

Sie werden dann bei jedem Stück immer an mich denken. Was will man schliesslich mehr? :)
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
741
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo rp83607
@ chaoschemiker

Hallo cc,

coole Einstellung! Gefällt mir! :D

Aber noch eine Frage: wie verpackst Du denn die Münzen, wenn Du sie aus der Plastikschachtel rausgenommen hast? Oder legst Du die einfach offen in eine Samtbox?


Gruß, MiE
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
735
Punkte Reaktionen
2
Website
www.britische-muenzen.de
Bisher waren alle in einer Samtbox.
Ich hab jetzt dieses Jahr angefangen Britische Münzen zu sammeln und da werd ich sie vmtl. teilweise in Alben verstauen müssen. So ist z.B die alte Krone grösser als das deutsche 10 DM-Stück und die Samtkistchen sind ja nur auf dt. Münzen ausgelegt. Aber genau weiss ich das noch nicht. Zudem finde ich das die Samtkisten mehr Platz brauchen, da sie relativ viel "Totvolumen" haben.

Ich lass mich mal überraschen was ich an Weihnachten so bekomme. Vielleicht ist ja auch ein Ausstellungsraum mit Vitrinen darunter. :D
 
Oben