www.honscha.de

Verkaufe Müll für 1250 Euro

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Holger1963, 25. September 2004.

  1. Holger1963

    Holger1963

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    7
  2. OlympiaGold

    OlympiaGold

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Armer Mann. Solche Leute tun mir wirklich Leid, weil sie einfach nur übers Ohr gehauen wurden mit der Illusion sie hätten Geld sinnvoll angelegt.

    Das was er dort anbietet hat einen maximalen Wert von 200 Euro...

    Die Oma eines Freundes von mir hat ebenfalls ihr ganzes Leben lang Münzen gesammelt....und bei MDM eingekauft. Zu 95% Müll für viel Geld....wirklich Masochismus bei MDM einzukaufen.
    Lieber kaufe ich Aktien als dass ich bei MDM Münzen kaufe....
     
  3. poerings

    poerings

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    21
    Ebay Username:
    eBay-Logo poerings
    Macht das einen Unterschied?
     
  4. Marvek

    Marvek Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    0
    Und die Menschen die auf Angebote dieser Firmen hereinfallen wollen ebenfalls leben.
     
  5. ProtoM

    ProtoM

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Bitte verschieben!
     
  6. Florin

    Florin

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    11
    Es gibt Firmen, die verschaffen ihren Kunden Vorteile, und sich selbst natürlich auch. Und dann gibt es Firmen (MDM + Münzkontor), die leben gut, aber alleine auf Kosten ihrer Kunden. Letzteres nennt man umgangsprachlich auch "über den Tisch ziehen". Ein seriöser Geschäftsmann verschafft sich selbst Vorteile, und seinen Kunden ebenso. Ein Geschäftsmann, der seinen Kunden bewusst Nachteile verschafft, ist ein unseriöser Geschäftsmann.

    Allerdings trägt der Kunde im Falle MDM/Kontor eine gewisse Mitschuld. Wer einen Haufen Geld für Medaillen und Münzen ausgibt, ohne den Unterschied zwischen Münzen und Medaillen zu kennen (absolute Elementarlehre), erscheint mir wie jemand der mit Michael Schumacher Wettrennen fahren will, ohne vorher jemals ein Auto gefahren zu haben.

    Ein seriöser Geschäftsmann würde den Kunden allerdings vor so einer Fahrt warnen, selbst dann, wenn ihm Geld entginge....
     
  7. Marvek

    Marvek Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    0
    Mancher Geschäftsmänner will nicht nur Leben, sondern auf grossem Fuss leben. Das eine kann man respektieren das andere nicht.
     
  8. polymat

    polymat

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    17
    Ebay Username:
    eBay-Logo polymat
    man sollte die menschheit aufklären was numismatik ist, oder gleich banknoten sammlen wie ich :newwer:
     
  9. Impaler

    Impaler

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sollte man mal alle Auktionen sammeln und archivieren. Danach mal auf einer Internetseite veroeffentlichen, was die Produkte der hier hier gemeinten Firmen dann bei Ebay bringen bzw. wie toll die "Wertsteigerung" wirklich ist. Noch besser waere dabei, wenn man auch gleich den Anschaffungspreis ermittelt. Wobei letztes wahrscheinlich nicht immer so einfach ist.

    Dagegen koennen die Firmen uebrigens gar nichts machen, wenn man Fakten veroeffentlicht, die der Wahrheit entsprechen.

    Gruss Impaler
     
  10. Cusco

    Cusco

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo Cusco_II
    Ich habe den Verkäufer mal den Link hizu gegegeben, mal sehen ob er sich meldet und was dazu sagt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden