www.honscha.de

Verlieren KMS ihren wert????

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von anabolix, 5. Juni 2006.

  1. llinde

    llinde

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    70


    So sehe ich es auch, von 2015 bis 2018 hatte ich den Kauf der letzten KMS vorübergehend eingestellt. Danach habe ich alles wieder komplett gemacht, einige Sets konnte ich unter dem Ausgabepreis kaufen, aber andere, zum Beispiel die der baltischen Staaten und Luxemburgs, kosten viel mehr als der Ausgabepreis. Jetzt versuche ich einfach, jedes Jahr vollständig zu bleiben.
     
  2. Murdoc87

    Murdoc87 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    889
    Ich sammle ausschließlich die 2€ Gedenkmünzen. Zusätzlich noch die 2€ Kursmünzen. Hier reicht mir aber von jedem Land ein Exemplar für die Sammlung (egal welches Jahr). Somit bin ich nicht auf KMS angewiesen.

    Lediglich die Vatikan-KMS sammle ich komplett seit 2002. Das hat aber den Hintergrund, dass ich zur Euro-Einführung 2002 gerade 15 Jahre alt war und wir die verschiedenen Münzen der anderen Länder versucht haben aus dem Umlauf zusammen zu bekommen. Die utopischen Preise für einen 2002er KMS waren für mich als kleinen Stift viel zu weit weg. Als ich dann später in den Ferien mein erstes eigenes Geld verdient habe, kaufte ich mir voller Stolz einen Vatikan-KMS. Über die Jahre sind die Preise (für mich zum Glück) gefallen, so dass ich nach und nach komplettieren konnte. Und so ist es bis heute geblieben und ich freue mich jedes Jahr über den Vatikan-KMS. Auch wenn es jedes Jahr das gleiche ist, stellt er für mich eine Besonderheit dar.
     
  3. goldi_mm

    goldi_mm

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    170
    Es ist einfach zuviel geworden. Die ganzen Länder, einige begnügen sich nicht mit einem Exemplar, sondern bringen fast quartalsweise einen KMS heraus. Deutlich höhere Ausgabepreise, da ja zum Teil noch die Sonder-2er mit eingepackt sind, oder Medaillen, oder 5-er oder oder. Warum gibt es verschiedentlich einen KMS mit Inhalt 3,88 Euro und parallel noch einen mit Inhalt 8,88 Euro. Man könnte den 5er, der nur im KMS ist, doch auch gerne separat verkaufen. Alles dient nur dem Kommerz. Aber irgendwann ist die Zahlungsbereitschaft der Sammler auch ausgereizt. Und wer sich komplett bleiben finanziell nicht mehr leisten kann, der lässt es eben ganz und wirft möglicherweise seine Sammlung noch zusätzlich auf den überfüllten Markt.
     
  4. Wagner

    Wagner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    37
    Am Beispiel Österreich: JA, die verlieren (auch) an Wert. Ich sammle sie aber trotzdem (als einziges Land bei den KMS), da ich seit 2002 die KMS habe und auch vollständig bleiben will :) und damit es nicht zu teuer wird, wünsche ich sie mir zum Teil einfach zum Geburtstag oder zu Weihnachten - meine Lieben wissen das mittlerweile aber schon, dass sie gar nicht mehr nach den Geschenkwünschen nachfragen :)
     
  5. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.770
    Zustimmungen:
    3.698
  6. kprhalle

    kprhalle

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    150
    ...das tut schon weh.
    Wenn man es als Altersvorsorge erworben hat.
    Wenn aber aus "reiner" Freude am Besitz von etwas Besonderem, sollte sich der Schmerz durch Betrachten etwas lindern lassen.
    So halte ich es damit.
     
    Wagner gefällt das.
  7. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    10.922
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Betrachte es doch einfach so:
    Im Gegensatz zu einem kurzfristigen Genuss, wie einen guten Wein trinken, mit Freunden essen gehen, eine Urlaubsreise machen, hat man in Investitionen in unser Münzhobby einen bleibenden "Genuss" - wobei ich die anderen Sachen auch nicht missen möchte … ;)
     
  8. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.770
    Zustimmungen:
    3.698
    Ich hatte "Glück" , in 2013 alles verkauft.
    Zu der Zeit konnte man mit den Kleinstaaten 2er CC's den Verlust auch noch relativ ausgleichen. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden