www.honscha.de

Versandkosten

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von chemik, 2. Juni 2015.

  1. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    82


    wie wär es eingentlich, alle details vor vertragsabschluss zu klären?

    erspart doch unnützen ärger


    ich habe leider auch immer wieder käufer aus dem ausland zB die obwohl die versandkosten angegeben sind nach kauf zum feilschen beginnen oder einfach nicht zahlen
     
  2. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.290
    Variante 1: Feepay hat automatisch zusammengerechnet. Nervt, führt bei vorschnellem Käufer schon mal zu schlechten Bewertungen, obwohl der Verkäufer nichts dafür kann.
    =>Lösung: Freundlich nach Gesamtbetrag inkl. Versand fragen.
    Variante 2: Verkäufer meint das ernst
    => Lösung:
    a) Beim Gewerblichen Verkäufer vom Kauf zurücktreten, spart Ärger...
    b) Beim Privaten Verkäufer anbieten, 1. Artikel bezahen => Adresse 1
    2. Artikel bezahlen => Adresse 2 usw.
    Als Gegenvorschlag anbieten, alles in einer Sendung, an eine Adresse für Porto + die Summer der Verpackungspauschalen aus den Einzelauktionen, so haben beide gespart und der Verkäufer hat weniger Arbeit als beim einzelversenden an unterschiedliche Adressen.
     
  3. *Lilienthal-Fan*

    *Lilienthal-Fan* Luftfahrtmedaillensammler

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    3.746
    Zustimmungen:
    478
    Ebay Username:
    eBay-Logo non_smoker1
    Wenn nicht im Angebot drin steht: "Mehrfachkäufe werden zusammengefasst und der Versand nach Gewicht und Wert berechnet" - niemals bieten.
     
  4. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    873
    ganz einfach

    stornieren, Geld zurück und über die Verhaltensweise im Bewertungsprofil berichten.
     
  5. neolot

    neolot

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    93
    Das stimmt so mittlerweile nicht mehr ganz...
     
  6. neolot

    neolot

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    93
    Das geht nun schon seit Jahren so,mich wundert es ,dass überhaupt dort noch gekauft wird...:confused:
    Von der Portoabzocke mal ganz abgesehen.
     
  7. JanKrohn

    JanKrohn

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    14
    Ebay Username:
    eBay-Logo JanKrohn
    Facebook:
    facebook JanKrohn
    Und natuerlich dran denken, die Stern-Bewertungen entsprechend niedrig anzusetzen. Wenn alle Kaeufer das machen, dann erledigt eBay das Problem auch recht schnell selbststaendig.
     
  8. hellla

    hellla

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. es ging um 2 Briefe mit u.a. einem Album
    2. habe ich von selber (ohne mail) 1,50 Euro seiner selber errechneten und bezahlten Versandkosten zurück bezahlt
    3. es ging um 8 Euro
    4. "Wollte dann zumindest 6 Euro wieder haben" - im BEFEHLSTON
    5. mail kann gerne gepostet werden
    6. im ebay nennt der Komiker sich übrigens michaimkaufrausch (für die anderen Sperrlisten ...) und hatte vorher schon mehrmals bei uns gekauft = kannte unsere Versandkostenregeln
    7. hier mein "übelst beleidigendes" mail

    Sorry, Sie wollen mir doch nicht erzählen, dass Sie unsere Versandkostenregelung, mit der Sie beim Kauf einverstanden waren, nicht verstanden haben ? Lesen Sie doch nochmals nach und dann dürfte ein dickes "sorry" fällig sein ODER mailen Sie was falsch ist und wir erstatten sofort ! ODER, wenn es Ihnen bei uns zu "TEUER" ist, schicken Sie alles zurück (Widerruf) und Sie bekommen alles zurück ... Eine kleine Denkaufgabe habe ich auch noch, wie viel MWSt. zahlt ein gewerblicher Händler auf die Briefmarke und wie viel MWSt. zahlt man an die Post ? ODER mit wie viel darf ich die Mehrarbeit für Ihre, unseren AGBs widersprechenden Zahlung, ansetzen ? Übrigens, Versandkosten = Kosten des Versandes / Porto = Briefmarke ..., usw., usw ...MFG

    viele Grüsse auch nach DD, Bayreuth, Kambodscha; usw - wieder einmal schön auf jemanden hereingefallen oder ???

    icetiger88
     
  9. caemmy

    caemmy

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    242
    Die Versandkosten für die Rücksendung trägst Du selber, wenn der Verkäufer dies in seinen AGB ausweist und daraufhinweist.

    Ansonsten ist es aber leider wirklich vor allem bei Feeepbay so, dass manch einer über die Versandkosten versucht, sein Geschäft aufzubessern. Natürlich aber nicht alle, leider bestätigen Ausnahmen aber die Regel.
     
  10. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.290
    Ähm, vielleicht den ganzen Thread lesen und nicht nur einen Beitrag bevor man zum Rundumschlag ansetzt...
    Das Eröffnungsposting das hier diskutiert wird spricht klar von 13 Auktionen, nicht 2. Sind Sie dort der Verkäufer?
    Ihr bechriebener Fall ist mit einem ganz anderen Forennutzer, der hier nur ebenfalls geantwortet hat (jedoch nicht unbedingt zielführend).
    Mein Ratschlag an den Threaderöffner wäre als Reaktion auf das von Ihnen angeführte Posting auch komplett sinnlos, da die Ware ja dort offenbar schon angekommen ist und es zudem anscheinend vorher klar war was fällig ist...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden