Versuchsreihe: Veränderung der Euromünzen im Umlauf

Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
Da es schon erste deutlichere Veränderungen gibt, werde ich morgen von Tag 4 mal einen Zwischenstand präsentieren.
Hier findet ihr übrigens die Reste eines ähnlichen Versuchs vom Spätsommer 2009.
Es waren allerdings zu Beginn alles bereits mehr oder weniger zirkulierte 2002er aus Deutschland. Ich habe auch keine Fotos währenddessen gemacht und weiß auch nicht mehr, wie lang ich die bei mir hatte.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
Hier der Direktvergleich 1.3.2015 (Tag 1, vor Beginn) und vom 4.3.2015 (Tag 4, aktueller Stand).

Weitere Bilder folgen unregelmäßig, aber eher in größeren Abständen.
 

Anhänge

  • Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    2 MB · Aufrufe: 293
  • Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    3 MB · Aufrufe: 324
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
Zeit für einen weiteren Zwischenstand. Der 8. Tag im "Umlauf":D
 

Anhänge

  • Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    2 MB · Aufrufe: 265
  • Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    3 MB · Aufrufe: 280

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.164
Punkte Reaktionen
6.804
Zeit für einen weiteren Zwischenstand. Der 8. Tag im "Umlauf":D

Interessant, schon nach so wenigen Tagen. Was machst du denn eigentlich genau mit den Münzen? Aus dem Eröffnungsbeitrag geht das gar nicht so eindeutig hervor.

Ich möchte hier mal eine andere Versuchsreihe starten. Dazu bewogen hat mich ein 2€ Stück ..., welches ich am 3. Februar ... erhalten habe und seitdem quasi immer in der Hosentasche hatte oder mal im Geldbeutel. Wie sich die Münze in knapp einem Monat verändert hat, seht ihr im Anhang.

Ich habe nun einen Satz noch (fast) prägefrischer Münzen aus dem Wechselgeld zusammengestellt und werde versuchen, jeden Tag Bilder zu machen. Dabei werde ich nicht besonders sorgsam mit den Münzen umgehen.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
...Was machst du denn eigentlich genau mit den Münzen?

Die sind meistens bei mir in der Hosen- bzw. Jackentasche.
Vor ein paar Tagen unterwegs wäre mir das 10 Cent Stück fast abhanden gekommen:eek:

Auf jeden Fall oft anfassen und immer wieder bewegen. Mal zusammen in der Hand schütteln oder wieder in meinen Geldbeutel zu den anderen Münzen fallen lassen. Auch da verbleiben sie schonmal eine Zeit lang.
Und einmal lagen alle Münzen auch mal kurz auf der gerade nicht mehr benutzten und gerade ausgeschalteten Herdplatte. Daher sind das 10 und 50 Cent Stück wohl auch schon etwas verfärbt.

Bis auf letzteren Punkt versuche ich halt, den Umlauf nachzuahmen.
In Nahansicht sieht man (und das ist sehr auffällig) wie verkratzt die Münzen schon sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
13.02.2012
Beiträge
1.390
Punkte Reaktionen
393
Ebay Username
eBay-Logo lorry62
Wär das nicht ne Möglichkeit, aus geputzten Münzen wieder "dreckige" zu machen (Wollen ja manche lieber) ?

Oder sieht man Reinigungsspuren auch noch, wenn man die Münzen nen paar Wochen so behandelt, wie CMM85 es beschrieben hat?
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
Zwischenstand vom 23.3.2015
 

Anhänge

  • Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 207
  • Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    3 MB · Aufrufe: 208
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
Gestern hatte ich die Münzen mal wieder auf der Herdplatte.
Leider hatte ich sie einen Moment lang vergessen.
Seht selbst.
Die wurden seitdem zwar schon "weiterbehandelt", aber sind teilweise sehr ungleichmäßig verfärbt.

Dennoch wird alles wie gehabt weitergeführt.
 

Anhänge

  • Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    Vergleich 1c, 2c, 5c, 10c.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 214
  • Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    Vergleich 20c, 50c, 1€, 2€.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 241
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.711
Punkte Reaktionen
2.466
Wär das nicht ne Möglichkeit, aus geputzten Münzen wieder "dreckige" zu machen (Wollen ja manche lieber) ?

Oder sieht man Reinigungsspuren auch noch, wenn man die Münzen nen paar Wochen so behandelt, wie CMM85 es beschrieben hat?

Das habe ich auf die Art und Weise noch nicht versucht. Aber es ist anzunehmen, dass es funktioniert, nur eben u.U. mit vielen Kratzern verbunden.

Ein geputztes 5 DM Silberadler Stück hab ich mittels Hitze wieder eine interessante Patina verpasst.
Die vorher massenhaft vorhandenen Putzspuren und Haarlinien sind nicht mehr zu sehen: http://www.emuenzen.de/forum/goto/post?id=897828
 
Oben