Verunreinigte Münze ersteigert

Mitglied seit
14.05.2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Habe mir am Dienstag auf Ebay für 810€ die Goldmünze zur FIFA WM 2006 Prägestätte J ersteigert. In der Artikelbeschreibung steht leider nichts davon, dass die Münze auf der Bildseite einen bronzeroten Fleck aufweist.
Meine Frage hierzu wäre, ob sich dies Wertmindernd auf die Münze auswirkt? Würdet ihr den Verkäufer darauf ansprechen?
Weiß leider gerade nicht, wie ich darauf reagieren sollte. Da habt ihr alle aber sicherlich mehr Erfahrung als ich :)

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

Viele Grüße

Armin
 

Anhänge

Mitglied seit
14.05.2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Vielen Dank für deine Antwort! Der Grund und die Wertminderung wären damit beantwortet.
Sollte ich eurer Meinung nach beim Verkäufer nachhaken wegen Rabatt oder Rückabwicklung? Oder einfach so hin nehmen?

Viele Grüße

Armin
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.391
Punkte für Reaktionen
1.247
Schwierig, der Preis ist ja eigentlich noch in Ordnung. Das Hauptproblem wird dein innerer Schweinehund werden...du weißt jetzt um den Fakt des roten Punktes und wirst mit dem Stück nicht glücklich, wetten? Ich weiß, wovon ich Rede ;)
Du wirst beim Betrachten deiner schönen Münze immer zuerst auf den Fleck schauen und dich ärgern. Als Sammler tauscht du dieses Stück früher oder später aus. Als Anleger kann es dir egal sein...;)

Der Verkäufer hat das Stück zu seinem Vorteil fotografiert und natürlich nichts in der Beschreibung erwähnt, ein echter Makel ist es nicht aber es ist auch nicht die feine Art.

Ich würde um Umtausch oder Rückabwicklung bitten, auch wenn du kein Anrecht darauf hast. Ansonsten das Stück bei der nächsten Ebay Verkaufs-Aktion verticken und eine neue "makellose" Münze kaufen, die eindeutig seriös beschrieben und fotografiert ist, z.B. im Fachhandel.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
3.390
Punkte für Reaktionen
1.887
Sicher, dass nicht einfach der Preis nach dem Rückgang des Spotpreises auf unter 1500 Euro die Unze jetzt zu hoch ist und nur ein Grund für die Rückgabe gesucht wird?
Ich unterstelle dem Verkäufer hier mal keine Absicht.
100 Euro Goldmünze - 2006 FIFA Fußball-Weltmeisterschaft - Prägezeichen "J" | eBay
Der hat zwar viele Bewertungen, aber aus über 20 Jahren. Der verkauft ja fast nichts, und das Bewertungsprofil liest sich als hätte er einen Nachlass oder Dachboden den er über Jahre langsam aufräumt wenn er Geld braucht.
Wenn es denn ungemein stört, das Stück einfach bei den Kleinanzeigen für 810 Euro anbieten (wenn du wartest bis der Spot wieder etwas höher ist sollte das trotz des Flecks drin sein, die Anleger stört sowas ja weniger wenn die Münze zum Goldpreis zu haben ist).
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.391
Punkte für Reaktionen
1.247
Sicher, dass nicht einfach der Preis nach dem Rückgang des Spotpreises auf unter 1500 Euro die Unze jetzt zu hoch ist und nur ein Grund für die Rückgabe gesucht wird?
Ich unterstelle dem Verkäufer hier mal keine Absicht.
Dem VK unterstellst du keine Absicht, aber dem Käufer ? Merkwürdige Ansicht.
Wenn du die Wahl zwischen makellos und roten Punkt hättest, welche würdest du nehmen?
Wenn ich eine Münze mit Fleck verkaufe, dann steht das in der Beschreibung oder die Fotos sind eindeutig.

Der VK mag vielleicht nicht vom Fach sein, aber die verkaufte Goldmark hat er auch vernünftig fotografiert...der wusste von dem Umstand, jede Wette! Aber egal, so schlimm ist das ja jetzt alles nicht, die WM Münze wurde ja immer ein wenig höher gehandelt, deshalb sind die 810 auch heute noch ok. Und Montag steigt Gold wieder...
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
3.390
Punkte für Reaktionen
1.887
Dem VK unterstellst du keine Absicht, aber dem Käufer ? Merkwürdige Ansicht.
Wenn du die Wahl zwischen makellos und roten Punkt hättest, welche würdest du nehmen?
Wenn ich eine Münze mit Fleck verkaufe, dann steht das in der Beschreibung oder die Fotos sind eindeutig.

Der VK mag vielleicht nicht vom Fach sein, aber die verkaufte Goldmark hat er auch vernünftig fotografiert...der wusste von dem Umstand, jede Wette! Aber egal, so schlimm ist das ja jetzt alles nicht, die WM Münze wurde ja immer ein wenig höher gehandelt, deshalb sind die 810 auch heute noch ok. Und Montag steigt Gold wieder...
Ich analysiere immer beide Seiten auf mögliche Motive hin.
Man könnte ja beim Verkäufer mal nett anfragen ob er das den gesehen hat und hören was er dazu zu sagen hat.
Ggf. könnte man sich ja einigen, gegenüber Feepay eine Annulierung des Kaufes zu berichten, und der Verkäufer erstattet die erstatteten Verkaufsgebühren an den Käufer. Dann hat er genau den gleichen Betrag wie vorher in der Tasche und der Käufer eine Münze unter Goldpreis. Damit sollte man aber nicht ins Haus fallen sondern erst mal normal anfragen...
Goldmünzen kann ich mir eh nicht leisten, daher ist die Frage Makulatur. Wenn es billiger ist, würde mich der Punkt nicht stören. In meiner Weltmünzentypensammlung liegen Münzen, die andere hier im Forum als Schrott bezeichnen, aber ich sammle sie dennoch um den Typ eben zu besitzen. Da sind Münzen dabei welche durchbohrt sind, komplett abgenudelt das man nur noch was erkennen kann wen man sie ins Licht hält etc. Auch welche die man problemlos in guter Erhaltung bei Ebay für einige Euros kaufen könnte wenn man wollte. Ich tausche diese aber nicht gezielt aus, außer ich bekomme zufällig eine bessere in einem Lot wo ich nicht wusste das die dabei war.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet