www.honscha.de

Von diesen Ebay-Angeboten die Finger weg

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Kronerogøre, 8. September 2010.

  1. kittaliese

    kittaliese

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    39


    Genau . Aber er bietet ja auch noch eine kostenlose Abholung an .
     
  2. XWorbad

    XWorbad

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    3.351
  3. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    3.409
    Das wird einige nicht stören um zu bieten. :rolleyes:
     
  4. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    966
  5. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    5.250
  6. kleinerAdler

    kleinerAdler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    277
  7. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    3.409
  8. nabu2

    nabu2

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    29
    Was ist daran falsch? Bin nur neugierig/unwissend. ;)
     
  9. XWorbad

    XWorbad

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    3.351
    Ich hänge mal Fotos des 2 Mark-Stücks aus meiner Sammlung an. Man erkennt bei einem Vergleich mit der angebotenen Fälschung u. a. Unterschiede auf der Avers-Seite
    • bei der Anzahl und Form der Randperlen
    • beim Abstand der Umschrift von den Randperlen
    • bei der Form der Buchstaben (bei der Fälschung zu „schlank“, gut beim G in KOENIG zu erkennen)
    • bei der Struktur der Haare des Königs
    • bei der Gestaltung der Augen- und Ohrenpartie
    Auch Revers gibt es Abweichungen. Bei den Randperlen gilt das eben schon Geschriebene. Dazu u. a.
    • bei der Krone Kreuz und Bänder (besonders am Ende des linken Bandes)
    • bei der Lage und Größe des Sterns zwischen MARK und 1901
    • beim Wappenschild (bei der Fälschung zu „schlank“)
    • bei den geschwungenen Enden der kleinen Federn an den Schwingen des Adlers (z. B. im Bereich CH von DEUTSCHES) Sachsen 2 Mark 1901 J 124 Av.jpg Sachsen 2 Mark 1901 J 124 Rv.jpg
     
    purzelchen gefällt das.
  10. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    966
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden