Von diesen Ebay-Angeboten die Finger weg

Registriert
07.04.2019
Beiträge
124
Punkte Reaktionen
94
...und wenn man in die Münze ein wenig Politur investieren tut, kann man den Wert glatt verdoppeln tun!

Dann noch ein paar falsch gedruckte Münzen oder Fehlprägungen oder wie dem heisst ausm Pordmonee für ein paar Tausender an super-interessierte Sammler verchecken und ab geht's in den Urlaub (oder Ruhestand).

Ganz bestimmt.
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
7.061
Punkte Reaktionen
6.169
...und wenn man in die Münze ein wenig Politur investieren tut, kann man den Wert glatt verdoppeln tun!

Dann noch ein paar falsch gedruckte Münzen oder Fehlprägungen oder wie dem heisst ausm Pordmonee für ein paar Tausender an super-interessierte Sammler verchecken und ab geht's in den Urlaub (oder Ruhestand).

Ganz bestimmt.
Oder ins Krankenhaus wenn man an den falschen gerät.....
 
Registriert
07.04.2019
Beiträge
124
Punkte Reaktionen
94
Oder ins Krankenhaus wenn man an den falschen gerät.....
Ich wäre ja froh, wenn ich unter diesen Fehlprägungsjägern mal einer wäre, der eine mindestens vorz. Münze zu zeigen hätte und nicht immer nur diese "Dinger".
Wann immer ich € Münzen rausbekomme, sind die fast prägefrisch, wenn auch nicht ganz so spannend wie hier in CH, wo es durchaus mal ein hundert Jahre altes Stück sein kann, das der Automat nicht nimmt.
Aber falscher thread, sorry fürs abgleiten ;)
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.063
Punkte Reaktionen
3.864
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.092
Punkte Reaktionen
1.137
Wäre schöner gewesen mit Patina...
Das Stück hat ja Patina, die minimal geglätteten Felder stehen auch korrekt in der Beschreibung.
So unattraktiv kommt das Teil auf den Bildern auch nicht rüber, aber wieso man über 300 € dafür bieten kann ist mir völlig unverständlich.
Ich habe manchmal den Verdacht, die Bieter lesen nur bis "Künk" und dann setzt es aus....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben