www.honscha.de

Vorsicht! Störung von Auktionen!

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von tim_l, 5. Mai 2002.

  1. tim_l

    tim_l

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0


    Achtung, es gibt offensichtlich Ebay-"Mitglieder", die ganz gezielt Auktionen zerstören. Meine Frau hat soeben bei einer Auktion eines KMS Vatikan in den letzten Minuten, Sekunden zwei Gebote unterschiedlicher "Mitglieder" mit 0 Bewertungen bekommen. Das erste Gebot erfolgte ca. 14 Minuten vor Auktionsende, so dass wir das Gebot und den Bieter noch rechtzeitig, nach kurzer Recherche, streichen konnten. Das zweite Gebot erfolgte jedoch 47 Sekunden vor Auktionsende und konnte leider nicht mehr gestrichen/gesperrt werden.
    Schaut's Euch doch mal bitte an:
    zur Auktion...
    Achtet auch auf das gestrichene Gebot und die mit der negativen Bewertung des Bieters zusammenhängende Auktion mal an:
    Auktion von muenzenmaus
    Die Identität des Höchstbietenden ist uns z.Z. noch nicht bekannt. Ich habe aber das Gefühl, dass es ein Scheingebot ist...
    Habe gerade die Daten von Ebay bekommen: nur eine anonyme Email-Adresse von hotmail.com. Das bedeutet doch, dass das jemand aus dem Ausland ist, oder?!
    Vielleicht fällt Euch etwas zu dieser Geschichte ein...
    Danke.
     
  2. nicojana

    nicojana

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hotmail muss nicht Ausland bedeuten. Freunde von mir haben auch Accounts da (ein Freemailer wie WEB.de oder GMX)

    Ich empfehle Dir, den Kollegen merano77 - auch aus Italien, wie seine Visitenkarte zeigt - zu kontaktieren, wahrscheinlich erfolglos.

    Nach drei Tagen würde ich die Geschichte bei ebay melden, und auf jeden Fall das komplette Programm Umgang mit unzuverlässigen Bietern durchzuziehen, schon wegen der Provission.

    Es ist auffällig, dass in Frankreich und Italien und anderen südeuropäischen Ländern eine andere Einstellung zum Internethandel besteht. Offensichtlich sind dort die Anmelderegeln für einen ebay-Account nicht annähernd so streng wie bei uns. In diesem Punkt wird ebay etwas tun müssen.
     
  3. Snappy

    Snappy

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    190
    Der Käufer wohnt in Italien (sieht man in seinem Feedback oben auf der ID-Karte)
     
  4. tim_l

    tim_l

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Rache? Missgunst?

    Hab's jetzt auch geschnallt: Rimini, Italien... :rolleyes:
    Damit ist die Sache doch wohl klar, oder?
    Ein weiteres Indiz findet sich hier (auch heute, fast zeitgleich":
    Auktion
    Der gleiche Höchstbietene, wieder kurz vor Schluss.
    Das sieht ganz nach Rache aus, dass Auktionen im "deutschen Ebay" von Italienern meistens ohne Gebote enden.
    Oder was auch immer :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2002
  5. ThiloS

    ThiloS

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mal abwarten.

    Höchstbietender = 0 Bewertungen
    Verkäufer = 0 dito

    Vertrauen gegen Vertrauen :)

    Gruß
    ThiloS
     
  6. tim_l

    tim_l

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt schon. Aber in diesem Fall weiss ich, dass der Anbieter seriös ist ;)
    Der Bieter ist es auf keinen Fall! Guck nochmal nach oben auf den Link von der Auktion an der er wenig später ebenfalls kurz vor Tore Schluss ein Gebot gesetzt hat...
    Das ist mehr als offensichtlich.
    Der muss sofort gesperrt werden, damit er nicht noch mehr Auktionen versauen kann!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2002
  7. AcerSquest

    AcerSquest

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    0
    Fürs nächste mal kannst du ihn ja direkt vom bieten ausschließen..

    mfg Patrick
     
  8. Dreamboy

    Dreamboy

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    9
    ich habe beide in meine Liste der gesperrten Bieter sofort aufgenommen !.
    Das stinkt zm Himmel, er hat mit Sicherheit noch einen Account, mit dem er seine Vatikan verkauft.
    Das alles ist nur um den Preis hochzutreiben, damit seine besser verkauft werden ?.
     
  9. centerd

    centerd

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo wonderfullx
    @ Dreamboy

    Das mit dem Preis in die Höhe treiben wird immer schlimmer bei eBay.
    Ich mag schon fast gar nicht mehr Bieten, weil irgend so ein "Auktionen-Kaputt-Macher" das ganze sinnlos nach oben treibt.
    Da sollte eBay wirklich mal was unternehmen !!!
    Mfg
    centerd:mad: :mad: :mad:
     
  10. mmprofitlich

    mmprofitlich Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich fande es gut , wenn man wie beim eröffnen von einem onlinekontooder ähnliches so einen wisch beim postamt ausfüllen müsste mit ausweis usw... und dannach dürfte man erst auf ebay zugelassen werden
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden