www.honscha.de

Vorsicht! Störung von Auktionen!

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von tim_l, 5. Mai 2002.

  1. nicojana

    nicojana

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0


    Wer groß wird, wird auch unbeweglich. Mal ehrlich, die Probleme, die wir hir haben, liegen für ebay im Pro-Mille-Bereich. Da ist es egal, ob im Münzsegment vielleicht gerade viel an Provissionen verdient wird, dem geht man eher unmotiviert nach. Ich habe eine ganze Reihe Bekannte, die nichts mehr bei ebay verkaufen und es jetzt bei yahoo, ricardo etc. versuchen. Bin gespannt auf deren Erfahrungen.

    Anmerkung
    Ich habe am 25.4. zwei eidesstattlich Versicherungen an ebay geschickt (von meinem Käufer und mir!), eine fälschlich abgegebene Bewertung betreffend. Bis heute hat man es nicht geschafft, diese Bewertung zu löschen.
     
  2. nicojana

    nicojana

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    P.S. an Herrn Honscha:
    Was halten Sie eigentlich davon, den "Moderator" ebay.de für dieses Forum zu sperren?
     
  3. hammerhai

    hammerhai

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    5
    Ebay Username:
    eBay-Logo muenzenversandtk
    Da wäre ich auch dafür! Es ist sicher kein Verlust da sich von ebay hier niemand mehr sehen lässt und auf Fragen antwortet, was ein Moderator eigentlich sollte!
     
  4. kruxman

    kruxman

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo lightman18
    @nicojana
    .. hat bei mir auch ziemlich genau 4 Wochen gedauert. Das scheint normal zu sein. Ich denke da steckt eine gewisse Taktik dahinter. Wenn sich alle mit ungerechtfertigten Bewertungen an Ebay wenden würden, könnten die 100 Leute mehr einstellen, um die Anträge zu bearbeiten. Das ist sicher nicht in derem Sinne.

    Grüße, kruxman
     
  5. hammerhai

    hammerhai

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    5
    Ebay Username:
    eBay-Logo muenzenversandtk
    Wenn man sich bei der Bewertungsabgabe geirrt sollte man aber die Möglichkeit haben diese selbst wieder zu löschen.
     
  6. nicojana

    nicojana

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Die 100 Leute könnten die wohl auch noch finanzieren, aber wahrscheinlich kümmert sich dort um alles der Hausmeister. Wenn die sich ein vernünftiges System einfallen lassen, dass solche Bewertungen ausschließt oder löschbar macht, fein. So werde ich jedoch weiter gegen jede (ungerechtfertigte!) negative Bewertung ins Felde ziehen.

    So, dass musste mal gesagt werden.
     
  7. Linzerbub

    Linzerbub Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Als ich mich mal in einem anderen Versteigerungshaus bei der Bewertung verklickt hatte, Text war positiv, aber neg. angeklickt, genügte eine kurze Mail und nach 10 min. war die Bewertung auch als positiv zu sehen.
     
  8. Oli P.

    Oli P. Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo ga ctrg
    Hi,

    also das man nicht so einfach die Bewertungen zurücknehmen kann hat auch was gutes. Es lässt Drohungen, Bestechungen nicht so einfach zu !!! Ich könnte doch jemanden z.B. telefonisch terrorisieren, er solle die neg. Bewertung wegnehmen.

    Vieleicht weit hergeholt aber nicht undenkbar und da man es selbst nicht rückgängig machen kann, ist auch eine Drohung e.t.c. unwahrscheinlicher, da nicht erfolgsversprechend.

    Ich habe gerade 6 von 8 Vatikan-Auktionen erfolgreich durchgebracht ! Bei zweien hab ich gepennt und blaumannrosa hats geschafft aber das passiert mir nicht nochmal.

    Dennoch, gute Quote ! ich bin zufrieden und lach nun über die Penner !

    Gruß Oli

    Oli
     
  9. nicojana

    nicojana

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann droht man halt vorher; fordert irgend etwas und gibt ansonsten eine negative...

    Alles schon dagewesen!
     
  10. Linzerbub

    Linzerbub Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    In einer Newsgroup las ich, dass ein Anwalt in der USA der massenhaft Münzen verkauft in Seine Mail worin er mitteilt dass die ware versendet wurde darauf hinweist, dass jeder der ihn neg. Bewertet wegen Geschäftsschädigung geklagt wird.

    Einer der dennoch auf Grund der Qualität eine schlechte Bewertung abgab, wurde auch prompt von dem Anwalt geklagt.

    Helmut
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2002
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden