• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Wahl-O-Mat der bpb

Registriert
24.08.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hat jemand von euch schon die neue App der bpb ausprobiert?
Erscheinen euch die Ergebnisse korrekt? In 38 Fragen wird dort versucht rauszufinden,
welche Parteien am besten zu einem passen und natürlich gewählt werden sollten.

Allein die Reihenfolge bereitet mir aber Kopfschmerzen.
Ein recht buntes Spektrum, das mir nur sehr vage zeigt, welche Partei denn nun die richtige ist.
Kamt ihr damit zurecht?...oder wählt ihr schon seit Jahren das Gleiche und braucht keine Hilfe?
 
Registriert
15.04.2016
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
3.486
Ich habe den Wahl-o-mat ausprobiert.
Die 38 Fragen decken einen breiten Themenbereich ab und geben einen recht guten Überblick.
Was stört dich an der Reihenfolge und warum "vage"? Oder bist du davon überrascht, dass du die "falsche" Partei wählst und gut findest? :hahaha:

Das Ergebnis hat mich nur dahingehend überrascht, dass die CDU/CSU bei mir noch hinter der AfD liegt, obwohl die schon gaaaaaanz weit hinten ist.
Das was ich die letzten Jahre gewählt habe, ist immer noch laut Wahl-o-mat das Richtige.
 
Registriert
21.02.2002
Beiträge
469
Punkte Reaktionen
121
Website
Website besuchen
Ich wähle seit Jahren das Gleiche, mache aber trotzdem die Tests immer. Diesmal kam überraschend die Bayernpartei auf Platz 1 :lachtot:. Da die, wie der Name schon andeutet, aber bei uns gar nicht auf dem Zettel steht, halte ich mich an Platz 2 - das ist die, die ich eh wählen wollte.
 
Registriert
24.08.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Naja mit vage meine ich, dass scheinbar gegensätzliche Parteien ähnlich hohe Prozentanteile haben.
Die Afd steht bei mir an letzter Stelle und obwohl ich mich für offen und tolerant halte ist die npd an drittletzter Stelle.
Wahrscheinlich genügt eine Antwort und das Gesamtergebnis wird sofort verändert.
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
1.004
Punkte Reaktionen
765
Website
www.worldcoin.de
Bei mir passt es.
Und die Parteien welche Deutschland am liebsten abschaffen wollen und sich ganz doll über die Veränderung unserer Lebensumstände der letzten beiden Jahre durch "Goldstücke" freuen, sind bei mir gaaaanz weit hinten.

Wobei ich aber auch vermute das einzelne Fragen eine sehr hohe Gewichtung haben und das Ergebnis signifikant beeinflussen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.976
Punkte Reaktionen
3.805
Der Wahlomat geht nur nach dem Wahlprogramm, was die danach machen sieht bekanntlich gaaaaaaaanz anders aus!

Denkt selber über die Zukunft nach und vergesst die Vergangenheit nicht!
Wahlbetrüger sollten man nicht wählen ;)
 

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.755
Punkte Reaktionen
7.317
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Das ist wie im richtigen Leben. Nicht alle Versprechen kann man halten. Meinen Kindern hab ich sicher auch einiges versprochen und nicht alles eingehalten. Als Betrüger sehe ich mich aber nicht. Im Wahlomat gibts aber Punkte wo ich mich freuen würde wenn das in Erfüllung geht. Dazu müsste die Partei 100 % der Stimmen bekommen. Aber das möchte selbst ich nicht. ;)
 
Registriert
22.10.2016
Beiträge
433
Punkte Reaktionen
243
Ich nutze den WahlOMaten schon spaßeshalber seit Jahren - leider ist er schon recht "ungenau" bei verschiedenen Fragestellungen, die man in dieser Form eben nicht mit "ja" oder "nein" beantworten kann. Und wenn man dann auf Neutral klickt, um sich nicht für zwei undifferenzierte Extreme zu entscheiden, dann ist es eben oft so, dass diese Antwort kaum in die spätere Auswertung mit einfließt. Und man sollte normalerweise danach noch die Zeit investieren, die persönlich bedeutsamen Fragen noch extra zu gewichten. Sonst ist die Frage nach den Subventionen für Bio- und normale Landwirtschaft auf einmal so bedeutsam wie die Frage, ob man eine Vermögenssteuer möchte.
Somit ist das Ganze ein netter Zeitvertreib, aber ich würde nicht danach wählen.
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.734
Punkte Reaktionen
6.732
Das ist wie im richtigen Leben. Nicht alle Versprechen kann man halten. (...)

Dann sollte man es auch nicht versprechen!
Ich nutze den Wahlomat schon seit vielen Jahren. Interessant finde ich dabei vielmehr, wie hoch die Trefferquote bei den Kleinstparteien ist. Wie meine politische Meinung bei den sogenannten etablierten Parteien geortet ist, naja, dafür benötige ich nun wirklich nicht diesen Wahlomat, das erlebe ich täglich durch das Anschauen der Nachrichten im Fernsehen oder das Lesen der Tagespreese. Und dafür reicht schon, wie Kay richtig schrieb, ein gutes Gedächtnis! :D
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet