Was genau bringen "Anlage-Münzen" ??

Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Anlagemünzen sind im Grunde Goldbarren, mit ein paar Vorzügen:
  • Man bezieht sie steuerlich günstiger. Genaues weiß ich aber nicht.
  • Die Prägung ist ein guter Echtheits- und Qualitätsnachweis. Man kann sie leicht verkaufen, weil viele Leute sie erkennen. Wer weiß hingegen, wie ein Goldbarren auszusehen hat ? Das ist von Vorteil, wenn man sie vererben oder als Schwarzgeld ins Ausland schleppen will.
  • Sie sehen schön aus und erfreuen den Sammler. Wer möchte, kann sie für Münzen halten. Als Zahlungsmittel sind sie allemal glaubwürdiger als die meisten Gedenkmünzen.
  • Es kann sich ein Sammelwert herausbilden, der einen Zusatzgewinn bedeutet.
 
Registriert
04.01.2002
Beiträge
3.615
Punkte Reaktionen
16
Website
www.muenzsammlung.net
Ebay Username
eBay-Logo muenzenversandtk
Original geschrieben von Dieter Taube
Anlagemünzen sind im Grunde Goldbarren, mit ein paar Vorzügen:
  • Man bezieht sie steuerlich günstiger. Genaues weiß ich aber nicht.
  • Die Prägung ist ein guter Echtheits- und Qualitätsnachweis. Man kann sie leicht verkaufen, weil viele Leute sie erkennen. Wer weiß hingegen, wie ein Goldbarren auszusehen hat ? Das ist von Vorteil, wenn man sie vererben oder als Schwarzgeld ins Ausland schleppen will.

Wenn ich einen Degussa Goldbarren kaufe, dan weiss auch jeder das der okay ist.

Münzen sehen schöner aus und können unter Umständen durch den Sammlerwert zusätzlich im Wert steigen, was aber meist nicht der Fall ist.
Um mit Gold zu spekulieren sollte man sich lieber Zertifikate oder Optionsscheine zulegen. Da entfällt nicht nur das Problem der Aufbewahrung oder Verischerung, sondern auch der Prägeaufschlag. Außerdem lassen sich Wertpapiere schneller und einfacher verkaufen.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
735
Punkte Reaktionen
2
Website
www.britische-muenzen.de
Um mit Gold zu spekulieren sollte man sich lieber Zertifikate oder Optionsscheine zulegen. Da entfällt nicht nur das Problem der Aufbewahrung oder Verischerung, sondern auch der Prägeaufschlag.

Da darfts Du aber nicht "platinfan" vorschlagen. Der will seine Barren täglich anschauen und streicheln. :D

Ich glaube kaum das er nur ein Blatt Papier sehen will auf dem draufsteht das er irgendwelche virtuellen Edelmetalle besitzt :mad:
 
Registriert
28.08.2002
Beiträge
1.166
Punkte Reaktionen
26
Original geschrieben von hammerhai

Um mit Gold zu spekulieren sollte man sich lieber ... Optionsscheine zulegen.

Der Banker hebt väterlich mahnend den Zeigefinger...


Gruß,

Euromartin
 
Oben