Was ist das für eine Münze? -01-

Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.488
Punkte Reaktionen
361
Hallo,
Ich habe ein par alte Fundmünzen erhalten und kenne mich in diesem Bereich überhaupt nich aus. Ich werde nach und nach eine neue Münze Zeigen.

Nun habe ich ein par Fragen.

1) Was ist das für eine Münze und aus welschem Metall ist sie hergstelt? Sie hat einen Durchmesser um die 20mm, wiegt 2.77 Gramm.
2) Wie kann ich diese Münzen die eine ewige Zeit vregraben varen ein wenig säubern ohne sie zu beschädigen damit ich besser Fotos davon machen kann?
3) Giebt es auf Internet ein Katalog für solche Münzen?

Hier das Bild der ersten Münze.
Danke im Voraus,
Gilou.
 

Anhänge

  • 311009-L1P2.JPG
    311009-L1P2.JPG
    642,5 KB · Aufrufe: 189
Registriert
17.02.2002
Beiträge
2.026
Punkte Reaktionen
125
Hallo Gilou,
1) Es ist ein Antoninian, Material ist Bronze.
2) Reinigen antiker Münzen ist nicht so einfach. Es erfordert sehr viel Erfahrung und noch mehr Geduld. Der Wert deiner Münze dürfte in dem gezeigten Zustand etwa bei einem Euro liegen.
3) Es gibt eine Internetseite auf der du die Münze suchen kannst, klick "Imperial Coinage by Ruler" und dann "Claudius II (Gothicus)" an.
Ancient Coins: Roman, Greek, Byzantine and Celtic Numismatic Reference for Attribution and Values

Und jetzt wird es spekulativ, es könnte eine Münze von Claudius II. Gothicus (RIC 14 ??) sein. Vergleiche selbst:
 

Anhänge

  • Claudius.jpg
    Claudius.jpg
    172,4 KB · Aufrufe: 136
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.488
Punkte Reaktionen
361
Hallo Tisso, danke.

"Und jetzt wird es spekulativ, es könnte eine Münze von Claudius II. Gothicus (RIC 14 ??) sein. Vergleiche selbst:"

Ich habe die meine mit alle Münzen die ich auf diese Internetseiten finden konnte verglichen und es ist keine davon. Auch keine von deinen zwei gezeigten Münzen.

Wäre es möglich das es in Claudius II Zeiten schon Engel Gab? Auf meiner Münze sieht es fast so aus als wäre es eine Weibliche Gestalt mit Flügel auf dem Rücken, ein Schwert in der Linken Hand und in der Rechten einen Kranz Hält. Und dazu villeicht noch ein Heiligenschein um den Kopf.

Anbei ein weiters Bild.

Gruß, Gilou.
 

Anhänge

  • 1a.JPG
    1a.JPG
    652,3 KB · Aufrufe: 146
Registriert
17.02.2002
Beiträge
2.026
Punkte Reaktionen
125
Hallo Gilou,
Vielleicht war es die Ur-Ur-Urgroßmutter unserer heutigen Engel. In deinem Fall stellt es Victoria, die römische Siegesgöttin dar. Attribute sind: Siegerkranz und Palmzweig. Victoria findest du auf dem Revers vieler römischer Münzen, gehäuft in spätrömischer Zeit.

Guck mal:
 

Anhänge

  • Victoria.jpg
    Victoria.jpg
    159,3 KB · Aufrufe: 147

alexander

Mitgliedschaft beendet
Registriert
08.11.2001
Beiträge
372
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Ich denke, dass auch in jeder größeren europäischen Stadt mindestens eine Engel-, äh Viktoriastatue steht. Jedes Land hatte ja mal Siege zu feiern:)

Das dürfte wohl eine der häufigsten Darstellungen des Abendlandes sein...
 
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.488
Punkte Reaktionen
361
Hallo Gilou,
Vielleicht war es die Ur-Ur-Urgroßmutter unserer heutigen Engel. In deinem Fall stellt es Victoria, die römische Siegesgöttin dar.

Ich denke, dass auch in jeder größeren europäischen Stadt mindestens eine Engel


Hallo Tisso und Alexander,

Ist es nun meine Ur-Ur-Urgroßmutter oder ein Engel:confused:........................:rolleyes:.........................:D!

Nun, Spaß bei Seite, ich habe noch keine Abbildung die meiner Münze entspricht gefunden und frage mich ob so eine Münze überhaupt schon einmal gefunden wurde.

Welscher Münzen-Katalog spricht am besten von solche Römische Münzen, mit Abbildungen ? Oder hätte jemand so ein Katalog den er nicht mer benutzt un in mir, natürlich nicht umsonst, schicken würde ?

Gruß, Gilou.
 
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.488
Punkte Reaktionen
361
Danke tisso.

Ich habe leider diese Münze immer noch nicht einstufen können.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet