www.honscha.de

Was tun, wenn Bezahlung bei DHL Onlinefrankierung nicht klappt

Dieses Thema im Forum "Versand" wurde erstellt von bayreuth, 4. Mai 2018.

  1. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    1.215


    Tach zusammen,

    hat jemand einen direkten Draht zur DHL Reklamationsabteilung für mich, das Onlinekontaktformular hat mir nicht weitergeholfen, bzw. ich werde seit gestern geflissentlich ignoriert.
    Ich habe gestern "Sparset Paket bis 2 kg" für einen Jahresvorrat an Paketen (auch schon im Hinblick auf den 2-Euro-Tauschring) erworben über die Onlinefrankierung (war sogar eingeloggt mit Postnummer), und habe wie immer mit Sofortüberweisung (heißen jetzt anscheinend "klarna") bezahlt. Ging alles ganz normal inklusive Eingabe der PIN (Rechner garantiert virenfrei) und dann kam die Fehlermeldung:"Bank reagiert nicht, bitte wenden Sie sich an den Händler". Es gab aber keine Möglichkeit zur Onlinefrankierung zurückzukommen. Habe dann gesehen, das mir die Säckel trotzdem den Kaufpreis minutengenau vom Konto abgebucht und auf das DHL Konto transferiert haben wie sonst auch üblich.
    In meinem DHL-Packstationskundenaccount sehe ich aber eben nicht den gekauften und bezahlten Warenkorb mit dem Sparset, und ich habe auch keine Mail wie sonst üblich erhalten wo die Couponcodes ja auch noch mal drinnen stehen, bzw. der Link zum Warenkorb.
    Alles was ich habe zum Beweis ist mein Kontoauszug, wo wharscheinlich die Warenkorbnummer als Teil des Betreffs zu finden ist (lange Reihe kryptische Zahlen und Buchstaben).
    Habe mein Problem direkt im Anschluss noch im Onlinekontaktformular eingegeben, aber außer der Standardmail dass meine Beschwerde eingegangen ist keine weitere Rückmeldung bisher.

    Hat jemand eine Idee wie ich ohne allzugroßen Aufwand meine Kohle wiederkriege, oder DHL dazu bringe mir die bezahlten Paketgutscheincodes zuzusenden?
    Wenn ich jetzt groß Auslagen deswegen für Mahnschreiben o.ä. habe, ist ja der ganze Vorteil des Sparsets weg, obwohl ich keinerlei Fehler gemacht habe!
     
  2. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.319
    Zustimmungen:
    3.792
    Sofern ich es richtig verstanden habe, ist es ein Fernabsatzgeschäft - also Widerruf.
     
  3. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    1.215
    Habe ich mir auch gedacht, und dafür hat DHL ja sogar einen Widerrufsbutton. D.h. Normalerweise wäre da einer, wenn man den Warenkorb denn sehen könnte.
    Leider habe ich ja keinen Zugriff darauf, und kann somit den Button nicht nutzen, weil ja laut meinem Kundenaccount nie ein Kauf statt gefunden hat, obwohl ich einen Zahlungsbeleg habe.
     
  4. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    5.121
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Ich hatte das auch schon. Bei Paypal gibt es dann unmittelbar danach eine temporäre Gutschrift. erst als ich dann die Datei runterladen konnte wurde die temporäre Gutschrift aufgelöst.
    Wenn Du allerdings nicht mal eine Mail mit der Warenkorbnummer erhalten hast ist das blöd.
    Bei einem anderen Fall ist beim herunterladen der Datei der Rechner abgestürzt. Da konnte ich aber später den Warenkorb erneut aufrufen und mir die Datei runter laden.

    Gruß
    Bofried
     
  5. Handzumgrus

    Handzumgrus

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    661
    Hallo,

    Klarna ist, glaub ich, ein Dienstleister - also eine eigene Firma - über den du deine Bezahlung abwickelst. Deswegen mache ich das nie - haben schon genug "Dienstleister" meine Daten und wissen was ich kaufe, gucke, esse... .
    Wenn du das per Lastschrift hättest abbuchen lassen, dann könntest du das Geld per Online-Banking zurückholen und die würden dann an dich herantreten, wenn sie der Meinung wären, dies wäre ungerechtfertigt geschehen.

    Bei selbst durchgeführten Online-Überweisungen fehlt (zumindest bei meiner Bank) der Button um das Geld wieder zurückzuholen. Jetzt wäre halt interessant, was bei dir im Kontoauszug bzw. beim Online-Banking als Begünstigter der Überweisung steht. Ist das Klarna oder ist das DHL oder Klarna im Auftrag von DHL....?

    Wenn gar nichts hilft, musst du wohl oder übel schriftlich per Einschreiben dein Geld zurückfordern. Du würdest dann aber midnestens auf dem Porto sitzen bleiben.
    Gibt es denn da keine Service-Telefonnummer? Per Telefon könnte das perfekt besprochen werden und zeitgleich könnte DHL dein Kundenkonto und die über dein Kundenkonto eingegangenen Zahlungen einsehen. Dann würde sich das ruckzuck aufklären.

    Am Ende ist die Kohle bei Klarna hängen geblieben und DHL weiß von nix und glaubt, du hättest den Vorgang nicht abgeschlossen und nix bezahlt. Dann müsstest du dich mit Klarna in Verbindung setzen.
     
  6. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    1.215
    Es hat sich was getan: DHL hat sich vorhin tatsächlich nach 2 Tagen auf die ursprüngliche Beschwerde per Mail gemeldet und gesagt dass sie einen Kontoauszug haben möchten, weil sie im System bei sich nichts finden können.
    Der Zahlungsempfänger der als Kontoinhaber bei mir auf dem Kontoauszug steht lautet DPZ GmbH (=Deutsche Post Zahlungsdienste). Das sollte wohl schon ein Konto von der Post /DHL sein.
    Klarna führt denke ich nur die Buchung als solche durch, so wie ich dass verstanden habe, haben die dabei das Geld nicht in der Hand, sondern weisen lediglich meine Bank an das abzusenden und teilen dann dem Empfänger dann mit das die Kohle kommt und er einstweilen schon mal die Ware abschicken oder zr Verfügung stellen kann.
    Paypal wird von der Post ja vorgeschlagen, aber das habe ich ja nicht. Postpay (oder Giropay?) wird auch noch angeboten, aber das unterstützt meine Bank nicht.
    Eine Zahlung per Lastschrift habe ich in der Onlinefrankierung nicht gesehen. Selber Überweisen ist leider auch nicht, auch wen mich eine 2-3 Tage Wartezeit nicht stüren würde. Kann ich aber auch verstehen, weil kein Mensch das auseinandersortieren könnte wenn meistens nur 1 Paketmarke gekauft wird. 50000 Überweisungen über 5,99 Euro am Tag kann keiner zuordnen wenn die Absender schreiben können was sie lustig sind im Betreff.
    Kreditkarte geht glaube ich noch. Nächstesmal probiere ich das dann, obwohl ich mit der Sofortüberweisung bestimmt schon 50x übder das letzte Jahrzehnt oder so fehlerfrei bezahlen konnte bei verschiedenen Anbietern. Aber diesesmal war dann wohl das letzte Mal mit klarna.
     
  7. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    1.215
    So, ein weiteres Update: DHL hat das Geld bei sich auf dem Konto gefunden, den Fehler eingesehen, sich entschuldigt und angekündigt dass ich mein Geld zeitnah zurückkriege. Soll noch diese Woche geschehen.
    Daher DHL toll, aber klarna mies (wegen DHL nicht informieren dass die Zahlung durchgeführt wurde).
    Könnte ein Moderator des Forums bitte den Threadtitel etwas anpassen, in "Was tun, wenn Bezahlung bei DHL Onlinefrankierung nicht klappt"?
    Denn letztendlich sehe ich mein Geld wieder, ohne zusätzliche Kosten für mich (außer Nerven und 2x schlecht geschlafen bis zum Samstag wegen der Unklarheit)
     
    Handzumgrus gefällt das.
  8. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.307
    Zustimmungen:
    6.780
    Schön, dass sich die Sache in Deinem Sinne aufgeklärt hat.
    Zukünftig solltest Du jedoch Deine Worte mit Bedacht wählen. Bei ungeklärter Sachlage von unterschlagenem Geld zu schreiben, finde ich schon verdammt grenzwertig.
     
  9. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    1.215
    Denzwegen habe ich ja einen Beitrag weiter oben geschrieben dass der Threadtitel geändert werden kann jetzt wo die Sachlage geklärt ist.
    Für mich war ja ziemlich klar sofort nach der Abbuchung wo mein Geld hingegangen ist.
     
  10. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    11.467
    Zustimmungen:
    7.277
    Du kannst den Titel doch selber ändern.
     
    redlock und bofried gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden