www.honscha.de

Welche "dicken" Silbermünzen gibt es?

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von FoX, 10. Juni 2017.

  1. FoX

    FoX

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5


    @stroop: Ich habe einige Male bei Aurinum bestellt und jedes Mal dauerte der Versand leider recht lange. Allerdings war das auch so angegeben und deshalb wäre es kein fairer Kritikpunkt. Meine bestellten Artikel habe ich immer erhalten und war auch mit der Qualität sehr zufrieden. Bei Anlagegold24 wartet man auch eine halbe Ewigkeit auf seine Bestellung und trotzdem lohnt es sich meiner Meinung nach.

    @Murdoc87: Danke für dein Tipp! Beim Stöbern habe ich mich tatsächlich für eine 1kg Münze aus Australien entschieden: Bei Auragentum kostet der 1kg Koala von 2016 momentan keine 560 Euro. Meine Bestellung ist auch bereits eingetroffen und HOLY SHIT - das ist wirklich dekadent ohne Ende. Extrem geil! Das war jetzt preislich echt das Maximum, da ich nur ein Hobbysammler bin und eher mit Herz und kaum Verstand sammele. ;) 10 kg wären ein Traum, aber sooooooooooo weit weg von der Realität für mich.

    Bei Auragentum habe ich auch die bereits erwähnte 5 oz King Tut Münze der Reliquie-Serie bestellt. Leider ist diese noch nicht angekommen. Ebenso wie die 10 oz Variante der Queen's Beasts (Lion). Diese ist zwar nicht "dick", sondern nur groß, aber als Fan der Serie muss ich sie auch haben. :)

    Und - was hier noch nicht erwähnt wurde - bei Kraatz habe ich für schmales Geld die 100 Gramm Silbermünze Water Buffalo aus dem Congo bestellt. Diese wurde sofort geliefert und sieht ebenfalls richtig cool aus.

    Jetzt habe ich glaube ich erst mal genug. Danke an alle! :)
     
    jjjaaade, schurl und Scrooge2017 gefällt das.
  2. schurl

    schurl

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    830
    10 und 2 oz koala mother with baby
     
  3. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    3.307
    Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert gab es in vielen deutschen Staaten sogenannte "Dicke Doppeltaler", also Doppel- oder andere Mehrfachtaler auf dickeren Schrötlingen.
    Nachteil: Der Sammlerwert liegt oft mehrere hundert oder tausend Euro über dem Schmelzwert
     
  4. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.872
    Zustimmungen:
    8.044
    Hier eine Serie bestehend aus einem einfachen, doppelten und dreifachem Taler :
     

    Anhänge:

    Muppetshow, thurai, Leitwolf und 2 anderen gefällt das.
  5. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    2.191
    Hier gibts eine dicke serie-"Queens Beasts" 2 Oz, knapp 6 mm dick.
     

    Anhänge:

    • Yale.jpg
      Yale.jpg
      Dateigröße:
      355,7 KB
      Aufrufe:
      59
  6. schurl

    schurl

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    830
    siehe ausgangspost :p
     
  7. Marina_:-)

    Marina_:-)

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    45
    Die dickste Münze, die ich gesehen habe, hat 60mm Höhe. Es sind die 1kg Münzstangen der Cook Islands.
     
  8. CChris

    CChris

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    23
    hm... interessant. Die 2KG Münze Australien hat 36 mm

    Was ich bzgl. der 1 kg Münzen Cook island finden konnte ist:
    Dicke 14,6mm
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden