www.honscha.de

Welche Münzenliteratur habt ihr in euerem Besitz ?

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Kempelen, 29. Juni 2014.

  1. Mahoni

    Mahoni

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    528


    Auch wenn kaum genutzt von mir, habe ich mich noch nicht davon getrennt...Moneytrend - Sonderheft Fäschungen 1988
     

    Anhänge:

    • 1988.jpg
      1988.jpg
      Dateigröße:
      667,2 KB
      Aufrufe:
      33
    Heinz-Rudolf, Seltengast und Kronerogøre gefällt das.
  2. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.354
    Zustimmungen:
    7.389
    Das Heft enthaelt gute Abbildungen der Randschrift der Wuerttemberger Doppelkrone von 1913, mit der Hausmann seinerseits gehandelt hat, sowie ein Portrait von Erich Paproth.
     
  3. Bluescoin

    Bluescoin

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    105
    Liebe Sammler,

    am Anfang meiner Sammelleidenschaft 2013, als ich noch nicht wusste wo die Reise hin ging ersteigerte ich „in der Bucht“, wie es hier so nett genannt wird, 2 Bücher mit dem Titel „Deutsche Münzen – Gesammelte Aufsätze zur Geschichte des deutschen Münzwesens“ von J. Menadier. Ich hatte allerdings eine andere Vorstellung vom Inhalt als wie er sich dann letztlich dargestellt hat. Mal abgesehen von den Vorworten, hier im speziellen Band III, in dem sich Herr Menadier auf ein „Scharmützel“ mit Herrn Landgerichtsrat Dannenberg um „Otto III. und Kaiserin Adelheit“ äussert, sind für mich die Bücher leider nicht nutzbar. Als Sammler von Euro, Kanada und Silberunzen führen die Bücher (alle 4 Bände in zwei Büchern) bei mir ein „unwürdiges“ Leben. Vielleicht bereue ich es irgendwann mal, aber ich denke die sind bei einem Sammler mit diesem Sammelgebiet besser aufgehoben und kommen ihrer Bestimmung da auch näher. Falls bei einem von euch Interesse besteht, schreib mir per PN. Bei Bedarf kann ich Musterscans (Fotos) erstellen.

    Bei den Büchern handelt es sich um einen Fotomechanischen Neudruck der Originalausgaben 1891 – 1922 nach dem Exemplar der Universitätsbibliothek Leipzig
    Zentralantiquariat der DDR Leipzig 1975.

    Allen ein erfolgreiches suchen, finden, sammeln,
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden