www.honscha.de

Welche Münzenliteratur habt ihr in euerem Besitz ?

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Kempelen, 29. Juni 2014.

  1. Mahoni

    Mahoni

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    611


    Auch wenn kaum genutzt von mir, habe ich mich noch nicht davon getrennt...Moneytrend - Sonderheft Fäschungen 1988
     

    Anhänge:

    • 1988.jpg
      1988.jpg
      Dateigröße:
      667,2 KB
      Aufrufe:
      79
    Heinz-Rudolf, Seltengast und Kronerogøre gefällt das.
  2. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    7.694
    Das Heft enthaelt gute Abbildungen der Randschrift der Wuerttemberger Doppelkrone von 1913, mit der Hausmann seinerseits gehandelt hat, sowie ein Portrait von Erich Paproth.
     
  3. Bluescoin

    Bluescoin

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    151
    Liebe Sammler,

    am Anfang meiner Sammelleidenschaft 2013, als ich noch nicht wusste wo die Reise hin ging ersteigerte ich „in der Bucht“, wie es hier so nett genannt wird, 2 Bücher mit dem Titel „Deutsche Münzen – Gesammelte Aufsätze zur Geschichte des deutschen Münzwesens“ von J. Menadier. Ich hatte allerdings eine andere Vorstellung vom Inhalt als wie er sich dann letztlich dargestellt hat. Mal abgesehen von den Vorworten, hier im speziellen Band III, in dem sich Herr Menadier auf ein „Scharmützel“ mit Herrn Landgerichtsrat Dannenberg um „Otto III. und Kaiserin Adelheit“ äussert, sind für mich die Bücher leider nicht nutzbar. Als Sammler von Euro, Kanada und Silberunzen führen die Bücher (alle 4 Bände in zwei Büchern) bei mir ein „unwürdiges“ Leben. Vielleicht bereue ich es irgendwann mal, aber ich denke die sind bei einem Sammler mit diesem Sammelgebiet besser aufgehoben und kommen ihrer Bestimmung da auch näher. Falls bei einem von euch Interesse besteht, schreib mir per PN. Bei Bedarf kann ich Musterscans (Fotos) erstellen.

    Bei den Büchern handelt es sich um einen Fotomechanischen Neudruck der Originalausgaben 1891 – 1922 nach dem Exemplar der Universitätsbibliothek Leipzig
    Zentralantiquariat der DDR Leipzig 1975.

    Allen ein erfolgreiches suchen, finden, sammeln,
     
  4. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    2.932
    Neuzugang:

    20181201_133518-1.jpg

    Fun Fact aus der neu erworbenen Literatur: die Ausprägung eines Hildesheimer St.-Antonius-Talers aus dem Silber der Grube in Hahnenklee kostete über 14 Taler!
     
    Kronerogøre und FooFighter gefällt das.
  5. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    99
    Hallo =)

    Ein schönes neues Buch habe ich mir am vergangenen Wochenende im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg in Brandenburg an der Havel gekauft. Preis: 5,– €.

    Den Besuch des Museums kann ich euch allen nur wärmstens empfehlen. Aber plant gleichen ein Bisschen mehr Zeit ein! In den Ausstellungsräumen ab dem Mittelalter sind viele Münzhortfunde ausgestellt. Echt toll!

    Willkommen | Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

    Liebe Grüße =)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
    Muppetshow und B555andi gefällt das.
  6. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    3.231
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Hallo Nicolas,
    ich habe beide Teile der Münzkunde von Haupt und würde sie nie mehr hergeben. Es wird in Band 1 sehr ausführlich die sächsische Münzgeschichte beschrieben mit kleinen Exkursen zu Politik, Wirtschaft, Archäologie u. ä.
    Die jeweiligen Münztypen wie Spitz-, Bart-, Zinsgroschen usw., Taler und ihre Teilstücke werden aufgeführt. Es ist aber kein Katalog!
    Man bekommt einen sehr guten Einblick in die verschiedenen Epochen und ihre Einstellung zum Geld.
    Band 2 besteht ausschließlich aus Fotos von sächsischen Münzen. Dabei sind einige sehr seltene Stücke, die nur im Dresdner Münzkabinett zu finden sind.
    Von meiner seite aus eine klare Kaufempfehlung!
    Mit etwas Glück bekommt man beide Bücher für kleines Geld.
     
    B555andi gefällt das.
  7. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    848
    Seit dem 24.12.2018 um 19:35 Uhr (Bescherung) nach langersehnter Zeit in meinem Besitz:

    20181224_191314.jpg

    Das Buch ist nur noch im Antiquariat zu finden, und das nicht mal häufig. Dabei ist es gerade erst 20 Jahre alt :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2018
    Mahoni, Kronerogøre, Kempelen und 3 anderen gefällt das.
  8. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    3.905
    Ich sehe gerade, dass WAGO ein Spezialauktion "Literatur" im Januar eingeschoben hat: Wer auf der Suche nach (Spezial-)Literatur ist, sollte mal schauen, ob er dort fündig wird.
     
  9. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Freunde =)

    Ich habe in einem Antiquariat in Ahlbeck auf Usedom ein paar schöne Bücher gefunden:

    Aus dem Insel-Verlag zu Leipzig:

    Nr. 270: "Römische Kaisermünzen" (1942)
    Nr. 447: "Mittelalterliche Brakteaten" (1965)
    Nr. 559: "Griechische Münzen Siziliens" (1952, Neuauflage von 1940)
    Nr. 955: "Griechische Münzen der klassischen Zeit" (1972)

    Zudem noch ein toll erhaltenes Lexikon in einem privaten Schmuckeinband aus einer Privatsammlung:

    "Handwörterbuch der Münzkunde und ihrer Hilfswissenschaften" (1909)

    Und das alles für nen äußerst moderaten Preis. Habe mich sehr gefreut.

    Liebe Grüße =)
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      2 MB
      Aufrufe:
      16
    • 1a.jpg
      1a.jpg
      Dateigröße:
      803,3 KB
      Aufrufe:
      14
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      2,3 MB
      Aufrufe:
      16
    • 2a.jpg
      2a.jpg
      Dateigröße:
      700,7 KB
      Aufrufe:
      15
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      2 MB
      Aufrufe:
      16
    • 3a.jpg
      3a.jpg
      Dateigröße:
      706,9 KB
      Aufrufe:
      15
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      2,3 MB
      Aufrufe:
      15
    • 4a.jpg
      4a.jpg
      Dateigröße:
      862,2 KB
      Aufrufe:
      15
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      1 MB
      Aufrufe:
      16
    • 5a.jpg
      5a.jpg
      Dateigröße:
      3,3 MB
      Aufrufe:
      14
    FooFighter und Leitwolf gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden