• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert (Schön) (46. Auflage 2018)

Registriert
30.03.2004
Beiträge
775
Punkte Reaktionen
132
Heute am Battenbergstand in Frankfurt gekauft - zusammen mit der 21. Jhrd.-Version :)
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
989
Punkte Reaktionen
631
Website
www.worldcoin.de
Mittlerweile ein stolzer Preis geworden.

Wird der Katalog 21 Jahrhundert weiterhin separat weiter geführt oder beinhaltet der Schön 20. Jahrhundert jetzt beide Kataloge im Einem ?
 
Registriert
30.03.2004
Beiträge
775
Punkte Reaktionen
132
Mir wurde heute am Battenbergstand gesagt daß der 21. Jhrd. Katalog nicht mehr weiter geführt wird...
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.435
Punkte Reaktionen
1.216
Website
www.pfalzmuenzen.de
Mir wurde heute am Battenbergstand gesagt daß der 21. Jhrd. Katalog nicht mehr weiter geführt wird...
Dann wird es Zeit, diesen angefangenen Unsinn zu beenden und die beiden Werke wieder in einen Katalog zu integrieren.
Ob der Verlag den Mut dazu hat, bezweifle ich allerdings. Was bleibt dann außer dem KM noch?
Meines Wissens erscheint der Katalog von Gerhard das nächste Mal neu in der 47. Auflage 2020 (Herbst 2019).

@Gerhard Schön
Kannst/willst/darfst Du Dich dazu äußern?
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.435
Punkte Reaktionen
1.216
Website
www.pfalzmuenzen.de
Jetzt wird es aus meine Sicht richtig unbefriedigend.
Ich habe auf der Facebook-Seite von .... folgende Antwort bekommen:
"Momentane Aussage ist, dass der Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert im 2-Jahres-Turnus erscheinen soll, die Bearbeitung des Weltmünzkatalogs 21. Jahrhundert wurde eingestellt."

Wie geht es denn nun weiter?

@Gerhard Schön
Kannst/willst/darfst Du Dich dazu äußern?
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.435
Punkte Reaktionen
1.216
Website
www.pfalzmuenzen.de
Ich hatte dann heute geantwortet:
"Was heißt das konkret? Wir hätten dann 2 unvollständige Exemplare ... Das ist doch mehr als unbefriedigend. Werden die (meinetwegen in 2 Jahren) wieder zusammen geführt?"

... und auch wenig später wieder eine Antwort erhalten:

"Der Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert hat die Erwartungen nicht erfüllt und muss deshalb eingestellt werden. Der Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert wird im 2-Jahres-Rhythmus erscheinen. Darüber, ob und wie eine Zusammenführung möglich ist, werden sich Autor und Verlagsleitung austauschen."

---------------

Jetzt wird es spannend, aber es ist ja noch Zeit. Der nächste "Schön" erscheint nach der Aussage also Ende 2019.
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
989
Punkte Reaktionen
631
Website
www.worldcoin.de
Das hört sich alles nicht mehr so gut an :mad:

Ob "eine Zusammenlegung möglich ist" ? Naja. Und wenn nicht ? Das würde im schlimmsten Fall bedeuten ein zum damaligen Zeitpunkt schon nicht mehr aktueller Katalog 21. Jh. von 2016 bleibt für immer der Stand der Dinge des Battenberg-Verlages ? :eek:
 
Registriert
17.11.2004
Beiträge
2.996
Punkte Reaktionen
4.365
Wenn man zukünftig für den WeMü-Bereich des 21. Jahrhunderts nur noch auf den KM zurückgreifen könnte, wäre das meiner Meinung nach ein Verlust. Ich schätze den Schön sehr, er hat gegenüber seinem US-amerikanischen Pedant Vorzüge.

Ich konnte nachvollziehen, dass man mit jedem fortschreitenden Jahr ab 2000 (= neues Jahrhundert) bei dem Verlag irgendwann den Entschluss fasste, für eben dieses neue Jahrhundert einen eigenen Katalog zu starten und dafür auch einen jungen Autor versuchte zu gewinnen. Wie (unglücklich) diese System-Entscheidung dann aber umgesetzt wurde, macht(e) mich ratlos: Bis heute kann ich - und anscheinend auch andere - die Abgrenzungskriterien zwischen "Schön" und "Krämer" nicht recht nachvollziehen. Hinzu kamen die Meldungen von Beziehern des Krämer, dass der Katalog nicht das/die Aktualität/die Vollständigkeit hielt, die man von einem solchen Werk zu dem Preis wohl erwarten darf. Nach meiner Erinnerung gab es dann teilweise auch ein kleineres Wirrwar bzw. "Brüche" mit der Nummerierung (#).

Der neue Autor Krämer mühte sich sicherlich nach Kräften. Für die Erfüllung der Anforderungen an den neuen Katalog reichte aber wohl einfach die Zeit (bis zu dem vom Verlag festgelegten Erscheinungsdatum) nicht aus, sodass dann die oben beschriebene Enttäuschung bei den Lesern eintrat.

Zusammengefasst:

Ich glaube schon, dass Bedarf an einem (von mir aus separaten) deutschsprachigen Katalog für die Münzen ab 2000 gibt. Dann aber mit klaren Abgrenzungskriterien zu dem bisherigen Schön, ohne Brüche in der Nummerierung und mit ausreichender Vorlaufzeit (Aktualität und Vollständigkeit vor vorschnellem Erscheinen)...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet