Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert (Schön) (46. Auflage 2018)

Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
132
Heute am Battenbergstand in Frankfurt gekauft - zusammen mit der 21. Jhrd.-Version :)
 
Mitglied seit
28.06.2011
Beiträge
964
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.worldcoin.de
Mittlerweile ein stolzer Preis geworden.

Wird der Katalog 21 Jahrhundert weiterhin separat weiter geführt oder beinhaltet der Schön 20. Jahrhundert jetzt beide Kataloge im Einem ?
 
Mitglied seit
30.03.2004
Beiträge
775
Punkte für Reaktionen
132
Mir wurde heute am Battenbergstand gesagt daß der 21. Jhrd. Katalog nicht mehr weiter geführt wird...
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.421
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
Mir wurde heute am Battenbergstand gesagt daß der 21. Jhrd. Katalog nicht mehr weiter geführt wird...
Dann wird es Zeit, diesen angefangenen Unsinn zu beenden und die beiden Werke wieder in einen Katalog zu integrieren.
Ob der Verlag den Mut dazu hat, bezweifle ich allerdings. Was bleibt dann außer dem KM noch?
Meines Wissens erscheint der Katalog von Gerhard das nächste Mal neu in der 47. Auflage 2020 (Herbst 2019).

@Gerhard Schön
Kannst/willst/darfst Du Dich dazu äußern?
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.421
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
Jetzt wird es aus meine Sicht richtig unbefriedigend.
Ich habe auf der Facebook-Seite von .... folgende Antwort bekommen:
"Momentane Aussage ist, dass der Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert im 2-Jahres-Turnus erscheinen soll, die Bearbeitung des Weltmünzkatalogs 21. Jahrhundert wurde eingestellt."

Wie geht es denn nun weiter?

@Gerhard Schön
Kannst/willst/darfst Du Dich dazu äußern?
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.421
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
Ich hatte dann heute geantwortet:
"Was heißt das konkret? Wir hätten dann 2 unvollständige Exemplare ... Das ist doch mehr als unbefriedigend. Werden die (meinetwegen in 2 Jahren) wieder zusammen geführt?"

... und auch wenig später wieder eine Antwort erhalten:

"Der Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert hat die Erwartungen nicht erfüllt und muss deshalb eingestellt werden. Der Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert wird im 2-Jahres-Rhythmus erscheinen. Darüber, ob und wie eine Zusammenführung möglich ist, werden sich Autor und Verlagsleitung austauschen."

---------------

Jetzt wird es spannend, aber es ist ja noch Zeit. Der nächste "Schön" erscheint nach der Aussage also Ende 2019.
 
Mitglied seit
28.06.2011
Beiträge
964
Punkte für Reaktionen
478
Website
www.worldcoin.de
Das hört sich alles nicht mehr so gut an :mad:

Ob "eine Zusammenlegung möglich ist" ? Naja. Und wenn nicht ? Das würde im schlimmsten Fall bedeuten ein zum damaligen Zeitpunkt schon nicht mehr aktueller Katalog 21. Jh. von 2016 bleibt für immer der Stand der Dinge des Battenberg-Verlages ? :eek:
 
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
2.945
Punkte für Reaktionen
4.316
Wenn man zukünftig für den WeMü-Bereich des 21. Jahrhunderts nur noch auf den KM zurückgreifen könnte, wäre das meiner Meinung nach ein Verlust. Ich schätze den Schön sehr, er hat gegenüber seinem US-amerikanischen Pedant Vorzüge.

Ich konnte nachvollziehen, dass man mit jedem fortschreitenden Jahr ab 2000 (= neues Jahrhundert) bei dem Verlag irgendwann den Entschluss fasste, für eben dieses neue Jahrhundert einen eigenen Katalog zu starten und dafür auch einen jungen Autor versuchte zu gewinnen. Wie (unglücklich) diese System-Entscheidung dann aber umgesetzt wurde, macht(e) mich ratlos: Bis heute kann ich - und anscheinend auch andere - die Abgrenzungskriterien zwischen "Schön" und "Krämer" nicht recht nachvollziehen. Hinzu kamen die Meldungen von Beziehern des Krämer, dass der Katalog nicht das/die Aktualität/die Vollständigkeit hielt, die man von einem solchen Werk zu dem Preis wohl erwarten darf. Nach meiner Erinnerung gab es dann teilweise auch ein kleineres Wirrwar bzw. "Brüche" mit der Nummerierung (#).

Der neue Autor Krämer mühte sich sicherlich nach Kräften. Für die Erfüllung der Anforderungen an den neuen Katalog reichte aber wohl einfach die Zeit (bis zu dem vom Verlag festgelegten Erscheinungsdatum) nicht aus, sodass dann die oben beschriebene Enttäuschung bei den Lesern eintrat.

Zusammengefasst:

Ich glaube schon, dass Bedarf an einem (von mir aus separaten) deutschsprachigen Katalog für die Münzen ab 2000 gibt. Dann aber mit klaren Abgrenzungskriterien zu dem bisherigen Schön, ohne Brüche in der Nummerierung und mit ausreichender Vorlaufzeit (Aktualität und Vollständigkeit vor vorschnellem Erscheinen)...
 
Mitglied seit
16.03.2012
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
131
Ich bin der Meinung mal sollte einen klaren Schnitt vollziehen oder gar keinen. Alle Münzen des 20. & 21. Jahrhunderts in einem Katalog aufzunehmen wird bald den Rahmen sprengen, also muss eine Trennung her. Nur bitte nicht irgendwo zwischen Umlauf und Sammlermünzen o.ä., sondern mit Stichtag 31.12.1999.

Dann kann man den einen jährlich auflegen und den anderen nur alle paar Jahre mal überarbeiten.
 
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
1.426
Punkte für Reaktionen
634
Ebay Username
eBay-Logo real_navada
Wenn man zukünftig für den WeMü-Bereich des 21. Jahrhunderts nur noch auf den KM zurückgreifen könnte, wäre das meiner Meinung nach ein Verlust. Ich schätze den Schön sehr, er hat gegenüber seinem US-amerikanischen Pedant Vorzüge.
Welche Vorzüge?
 
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
2.945
Punkte für Reaktionen
4.316
Gliederung nach Jahreszahl (es ist sicherlich Geschmackssache, ob man Gliederung nach Nominal vorzieht), teilweise bessere Beschreibungen der Münzbilder, teilweise bessere Differenzierung nach Varianten (Prägestätte, Material etc.), teilweise genauere (oder überhaupt) Angaben zu Prägezahlen.
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
8.092
Punkte für Reaktionen
8.482
Einige der genannten Vorteile hatten mich vor Jahren auch dazu bewegt, meine Weltmünzen nach Schön zu ordnen. In erster Linie war es die gute chronologische Sortierung im Katalog. Sehr bedauerlich, dass diese einst hervorragende Arbeit nicht im gleichen Stil fortgesetzt wird.
Scheinbar ist in den oberen Etagen des Verlags niemand in der Lage, Struktur in die Sache zu bringen. Gerhard Schön mag sich dazu auch nach mehreren Aufforderungen hier nicht äußern. Vielleicht darf er nicht, vielleicht hat der Verlag ihm einen Maulkorb verpasst, vielleich hat er auch einfach nur die Lust verloren.
Sebastian Krämer hat sicher sein Bestes gegeben, aber offensichtlich waren die Vorgaben des Verlags für die Weltmünzensammler absolut unsinnig. Der Schwerpunkt wurde scheinbar auf Firlefanz der Agenturausgaben gelegt, damit die Kunden befriedigt werden, die sich diese Verkaufssendungen im TV ansehen und ihren teuer gekauften Mist im Katalog wieder finden. Jetzt soll der Katalog 21. JH nicht mehr fortgeführt werden. Klar, so etwas will ja auch kaum jemand kaufen.

Der Weltmünkatalog hat jahrelang von der Unterstützung hier im Forum profitiert. Das hätte auch so weiter laufen können. Informationen über Neuausgaben und engagierte Leute gibt es hier zu Hauf.

Fazit: der Karren soll vor die Wand gefahren werden, damit die Autoren keine Lobby mehr haben (passt für GS allerdings nicht ganz, weil sein Euro Katalog erfolgreich beim gleichen Verlag läuft) oder weil der Weltmünzkatalog nicht genug Profit abwirft. Dann wäre die ganze Geschichte einfach nur peinlich und albern.
Alternativ bleibt nur, dass die Leute, die im Verlag in dieser Hinsicht etwas zu sagen haben, völlig unfähig sind. Wäre dies der Fall, wäre es noch peinlicher, weil niemand den Mumm hat, hier zu schreiben.

Ehrlicher und fairer geht es im Norden zu. Da sagt der Herausgeber vom Sieg's Katalog frei heraus, dass die Kohle nicht reicht und dass 2018 die letzte Edition ist. Ein trauriges Ende mit Schrecken aber ehrlich und somit ehrenwert.
 
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
3.778
Punkte für Reaktionen
7.317
Nachdem ich gerade sehe, dass Herr Schön noch unter den Aktiven weilt... schubse ich den Thread mal an - in der Hoffnung auf eine Stellungnahme.
 

Gerhard Schön

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
2.977
Punkte für Reaktionen
419
Ich wünsche mir natürlich, dass alle Neuerscheinungen des 21. Jahrhunderts weiterhin im WMK katalogisiert werden, so wie mir das 2013 bei meinem Abschied versprochen wurde.

Gruß,
gs
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge
7.421
Punkte für Reaktionen
1.188
Website
www.pfalzmuenzen.de
Ich wünsche mir natürlich, dass alle Neuerscheinungen des 21. Jahrhunderts weiterhin im WMK katalogisiert werden, so wie mir das 2013 bei meinem Abschied versprochen wurde.
der Katalog wird eingestellt (Schön/Krämer) ....
wie geht es weiter?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerhard Schön

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
2.977
Punkte für Reaktionen
419
Es wird sich mit Sicherheit jemand finden, der das Werk für das 21. Jahrhundert weiterführt.

Gruß,
gs
 
Mitglied seit
16.03.2012
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
131
Gibt es eigentlich wegen des WMK 21 Jhd ne neue Entwicklung? Wollte mir eigentlich mal eine aktuelle Fassung zulegen, aber bis einschließlich 2016 ist etwas dürftig.
 
Mitglied seit
16.03.2012
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
131
Heute bestätigte der Verlag mir, dass der Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert in nächster Zeit nicht aufgelegt wird. Also war es das mit den Schön-Nrn?? Warum die Sammlung noch nach diesen Nummern sortieren, wenn die neuen Münzen nicht mehr in Schema passen.
 
Mitglied seit
14.07.2009
Beiträge
1.307
Punkte für Reaktionen
711
Auch ich hoffe, dass der Schön 21. JH bald wieder aufgelegt wird.
So lange aber der 20. JH auch die aktuellen Umlaufmünzen listet, kann ich gut mit diesem leben. Da die Kataloge doch ein wenig kosten, kaufe ich mir die eh nicht jährlich.
Die Gedenkmünzenfluten in Miniauflage zum hundertsten ausgedrückten Pickel des Urenkels der Queen aus Australien interessieren mich ohnehin nicht. Erst recht nicht die ganzen Numismatischen Untaten a la Niue und co.

Was den Schön als anerkannten Katalog angeht, habe ich festgestellt, dass er tatsächlich auch international hier und da gerne als Abgleich zum KM genutzt wird. Und das trotz der Deutschen Sprache. Mir scheinen die KM-Angaben teils etwas lascher recherchiert und der Schön - wenn auch nachgewiesenermaßen nicht ganz fehlerfrei - ist doch ein sehr zuverlässiges Nachschlagewerk mit zunehmend tiefer werden Informationen zu den schon lange bekannten Münzausgaben.
 
Mitglied seit
16.03.2012
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
131
Ach so, die Umlaufmünzen werden weitergeführt. Hmm siehste mal, das hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Aber was sind denn in diesem Sinne des Schön Umlaufmünzen? Unsere 20€ Stücke bspw. auch oder die nicht?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet