www.honscha.de

Wer hat Erfahrungen mit Graffiti Entfernung ??

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von chrisxjo, 18. Juli 2008.

  1. chrisxjo

    chrisxjo

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0


    Moin moin,

    heute morgen als ich den Wagen aus der Garage holte war ich leicht geschockt. Da prangerte mir doch in einem silbernen Look eine Grafiti
    Schmiererei an meiner Hauswand. ( Nicht ganz so groß ca. 40 x 20 cm ):wut:

    Bin jetzt noch am überlegen ob es sich überhaupt lohnt eine Anzeige gegen Unbekannt zu schalten, aber da wahrscheinlich eh niemand zu ermitteln ist, düfte dies wohl Zeitverschwendung sein.

    Aber nun zur eigentlichen Frage. Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt, mit welchen "Mittelchen" ich diese Schmiererei am effektivsten beseitigen kann?

    Im Internet gibt es ja viele Mittel die angeboten werden, aber funktionieren die auch so, wie Ihr versprechen lautet ???
     
  2. Tisc1

    Tisc1 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo Tisc2008
    Anzeige auf jeden Fall machen. Die Sprayer verwenden meist die gleichen Tags bei ihren Schmierereien, anhand dieses Styles sind sie leicht zu identifizieren. Die Polizei fotografiert und katalogisiert in Berlin alle Tags. Wenn dann mal nach Monaten einer gefasst wird, kann man ihm die jeweiligen Schmierereien (und Schadensersatzforderungen) zuordnen.
     
  3. timethy

    timethy

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @ Tisc1 Bist du dir das sicher ?
    Der Schmierer könnte ja einfach sagen er wollte den bekannten Sprayer nachahmen.
    Viele Grüße Tim
     
  4. KaLa123

    KaLa123

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das auch mal gehört, dass sich die Tags eindeutig zuordnen lassen, aber ob das dann auch in der Praxix klappt ist fraglich...

    In dem Verein, wo ich FSJ gemacht habe, gab es zwei Fälle von Grafiti, allerdings hat da die Anzeige nicht gebracht. Wurde zwar von der Polizei fotografiert aber nach ein paar Wochen kam Post von der Staatsanwaltschaft, dass sie das verfahren aus Mangel an Anhaltspunkten einstellen. Allerdings könnte es für die Versicherung wichtig sein, dass du das zur Anzeige bringst.

    Zu deiner eigentlichen Frage kann ich leider nichts sagen. Zum Glück fielen Reinigungsarbeiten nicht in meinen Aufgabenbereich...;)
     
  5. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.670
    Zustimmungen:
    7.541
    Mein Wunschrezept:

    Man nehme den Körper des Schmierfinks und reibe ihn so lange an der beschmierten Stelle der Hauswand, bis das Grafitti weg ist. Blut und Hautreste lassen sich mit Wasser leicht beseitigen.

    Ich hasse diese Leute, die NULL Respekt vor dem Eigentum anderer haben.

    Nun wieder konstruktiv: Hilft herkömmliche Verdünnung oder holst Du damit auch gleich die Wandfarbe runter?
     
  6. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.639
    Zustimmungen:
    2.912
    Ich sehe wir haben nicht nur das gleiche Sammelgebiet:D

    Ich würde es auch mal ganz vorsichtig mit Aceton versuchen. Natürlich erstmal an unaufälliger Stelle.
     
  7. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Eine Anzeige ist durchaus sinnvoll und der Tag als Unterschrift ist auch richtig. Die meisten Versicherungen verlangen sogar eine Anzeige wenn Sie den Schaden regulieren.

    Nun aber mal zur eigentlichen Frage:

    Um es kurz zu machen: Ich rate dir eine Malerfirma oder eine Spezialfirma, die auf Graffitientfernung spezialisiert ist zu beauftragen. Alleine wirst Du es nicht richtig schaffen bzw. Dir fehlen die Mittel dazu (Material / Geräte).
    <o></o>
    Das große Problem bei Graffitis ist das sie durch die meisten Beschichtungen wieder „durchschlagen“, also sichtbar werden als hättest Du nicht gemacht. Streichst Du diese Stelle z.B. einfach mit Fassadenfarbe neu so wird sich das Bild sofort wieder sichtbar. Auch ein absperren mit Alkyharzlack bringt nichts, selbst wenn Du die Wand neu verputzt (über das Graffiti) würde dies wieder „durchschlagen“.
    <o></o>
    Die Spezialfirma wird das Graffiti mit einem Hochdruckreiniger und meist einen speziellen Reinigungszusatz soweit es geht entfernen. Im Anschluss eine Spezialabsperrung auftragen (sehr lösemittelhaltig - eine wirklich gute Dröhnung bekommt man davon beim direkten einatmen :cool:) und anschließend die Wand neu streichen.
    <o></o>
    Es gibt dann die Möglichkeit über den Anstrich eine Schutzschicht aufzubringen. Solltest Du an dieser Stelle wieder ein Graffiti haben, wird diese Schicht mit dem Hochdruckreiniger „einfach“ entfernt und dann kann ein, normaler Anstrich erfolgen. In wieweit dies sinnvoll ist musst Du selber entscheiden.
     
  8. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Lass es, es bringt nichts sondern wird nur eine große Sauerei.

    Nur nebenbei, Aceton ist eines der stärksten Lösemittel die es frei zukaufen gibt, man sollte im Umgang damit gewisse Regel einhalten bzw. kennen.

    @Moppel Die Wandfarbe geht eh flöten.
     
  9. Tisc1

    Tisc1 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo Tisc2008
    Sieh doch mal in den Bedingungen deiner Gebäudeversicherung nach. Viele Gesellschaften bieten in ihren Komfortdeckungen mittlerweile Graffiti-Beseitigung als mitversichertes Risiko an.
     
  10. chrisxjo

    chrisxjo

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ja dies entspricht meinem Wunschbild am ehesten :D
    Ist schon ziemlich ärglich sowas, aber ändern kann man es ja nun nicht mehr. Von Aceton lasse ich mal lieber die Finger weg. Ich kenne jemanden der hat das damit mal versucht, die Wand sieht heute noch sch... aus.

    Im Internet habe ich so ein Graffiti-Gel gefunden, soll noch nicht mal allzuviel kosten. 400ml. 11,95 zzgl. Versand.

    Denke das ich damit mal mein Glück versuchen werde.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden