Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von numisfreund, 2. Januar 2020.

  1. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    10.967
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1


    Immer wieder melden sich hier im Forum aufmerksame Menschen an, die von merkwürdigen Münzfunden berichten und wissen wollen, was sie denn da entdeckt haben und ob das etwas Besonderes, zum Beispiel eine Fehlprägung, sei.

    Sie zeigen per Foto Euromünzen aus dem Umlauf – überwiegend 2-€-Gedenkmünzen – die eine Punzierung tragen, die man als die beiden verbundenen Buchstaben „JK“ deuten und identifizieren kann.

    JK.jpg

    Markiert hier jemand seine Münzen durch Einstanzen seiner Initialen? Warum macht diese Person das? Will sie den Weg der Münzen verfolgen, in der Hoffnung, irgendwann mal eine Meldung über einen entsprechenden Münzfund irgendwo im Netz, zum Beispiel in einem Münzenforum wie diesem, zu lesen? Ist diese Person gar ein Mitglied eines Münzenforums und freut sich diebisch, wenn mal wieder nach langer Reise eine gepunzte Münze entdeckt und gemeldet wird?

    Ich vermute, wir werden das nie herausbekommen. Oder doch??

    Für alle zukünftigen Finder und Fragesteller (und natürlich für alle anderen Interessierten auch) habe ich diesen Thread installiert, um klarzustellen:

    Nein, diese Münzen sind keine Fehlprägungen. Nein, sie sind nicht besonders wertvoll. Es sind mutwillig beschädigte Münzen, die nie mehr wert sein werden als der Nennwert, den sie tragen – es sei denn, es entwickelt jemand daraus ein Spezialsammelgebiet und ist bereit, mehr zu zahlen.

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und versucht, alle Threads aufzuspüren, die über solche Münzfunde befinden. Ich habe sie chronologisch aufgelistet, die neueste Anfrage ganz oben. Die Fotos stammen in der Regel vom jeweiligen Threadersteller, dessen Zustimmung zur erneuten Veröffentlichung ich voraussetze. Nicht immer sieht man die Punze sofort. Ich habe die Größen der Bilder etwas angepasst. Auch habe ich die gepunzte Münze benannt und zum Ursprungsthread verlinkt. Im Nachgang habe ich des weiteren den Fundort angegeben, sofern er zu erfahren war oder noch sein wird.

    Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit. Wer von weiteren Meldungen weiß, möge sie gerne benennen.

    Vielleicht gelingt es uns doch noch einmal, hier Licht ins Dunkel zu bringen und den "Punzer" zu identifizieren … :motz: ;)

    IMG_20200507_181951859.jpg
    07.05.2020: 2€CC Niederlande 2013 "Doppelportrait"
    Fundort der Münze: Meißen
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    [​IMG]
    04.04.2020: Umlaufmünze Deutschland 50 Cent 2002 F
    Fundort der Münze: Bielefeld
    Kleinanzeige, Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    [​IMG]
    06.03.2020: Umlaufmünze 2 Euro San Marino 2017
    Fundort der Münze: Bingen
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    Screenshot (137).png
    07.02.2020: 2€CC Deutschland 2012 "10 Jahre Euro"
    Fundort der Münze: 18507 Nordvorpommern - Landkreis Grimmen
    (gefunden in einer Kleinanzeige)

    Screenshot (128).png Screenshot (129).png
    04.02.2020: Umlaufmünze 2 Euro Deutschland 2002G
    Fundort der Münze: Stockelsdorf (Schleswig Holstein)
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    Screenshot (148).png Screenshot (149).png
    xx.02.2020: 2€CC Deutschland 2013 J "50. Jahrestag Élysée-Vertrag"
    Fundort der Münze: Gummersbach
    (gefunden in einer Kleinanzeige)

    Screenshot (125).png
    xx.02.2020: 2€CC Deutschland 2009 "WWU"
    Fundort der Münze: Mühlheim/Ruhr
    2€ Münze 2016 Latvija Fehlprägung


    Screenshot (123).png
    xx.02.2020: Umlaufmünze 2 Cent Finnland 2004
    Fundort der Münze: Kropp, Deutschland
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    [​IMG]
    xx.01.2020 2€CC Deutschland 2014 "Niedersachsen"
    Fundort der Münze: Broek op Langedijk/Niederlande
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    Screenshot (116).png
    25.01.2020: 2 Euro Umlaufmünze Deutschland 2010 J
    Fundort der Münze: Köln
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Screenshot (113).png
    16.01.2020: 2€CC Zypern 2017 "Paphos"
    Fundort der Münze: 25554 Kleve
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Screenshot (10).png Screenshot (9).png
    15.01.2020: 2€CC Deutschland 2010 "Bremen"
    Fundort der Münze: Dortmund
    (gefunden in einer Kleinanzeige)


    Screenshot (132).png Screenshot (133).png
    13.01.2020 Umlaufmünze 2 Euro Deutschland 2002A
    Fundort der Münze: Düsseldorf
    (gefunden in einer Kleinanzeige)


    Deutschland 2017 J.jpg
    08.01.2020: 2-€-Umlaufmünze Deutschland 2017 J
    Fundort der Münze: Hamburg
    (gefunden in einer Kleinanzeige)

    Screenshot (882).png Screenshot (881).png

    08.01.2020: 2-€-Umlaufmünze San Marino 2019
    Fundort der Münze: Güstrow
    (gefunden in einer Kleinanzeige)


    Finnland 2017 Unabhängigkeit.png
    06.01.2020: 2€CC Finnland 2017 "Unabhängigkeit"
    Fundort der Münze: München-Hadern
    (gefunden in einer Kleinanzeige)


    Malta 2016 Liebe.png
    05.01.2020: 2€CC Malta 2016 "Liebe"
    Fundort der Münze: Büdelsdorf
    (gefunden in einer Kleinanzeige)


    Screenshot (838).png
    03.01.2020: 2€CC Deutschland 2014 "Niedersachsen"
    Fundort der Münze:
    Wer ist JK, der die Münzen punzt?


    Lettland 2016.png
    02.01.2020: 2€CC Lettland 2016 „Milchwirtschaft Lettlands“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2-muenze-2016-latvija-fehlpraegung.94118/

    [​IMG]
    xx.xx.2019 2€CC Luxemburg 2015 „30 Jahre EU-Flagge“
    Fundort der Münze: Passau
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    [​IMG]
    24.12.2019: 2€CC Deutschland 2018 "Helmut Schmidt"
    Fundort: Kropp, Deutschland
    (gefunden in einer Kleinanzeige)


    ohne Bild
    22.12.2019: 2€CC Portugal 2018 "Botanischer Garten"
    Fundort der Münze: Cottbus
    2,-€ Gedenkmünzen im Umlauf


    Monaco 2016.png
    14.12.2019: 1 € Monaco 2016
    Fundort der Münze: Main-Taunus-Kreis
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/1-euro-muenze-monaco-2016-k-auf-halshoehe-von-fuerst-albert-ii.94015/


    Spanien 2002.png
    21.11.2019: 2 Euro Umlaufmünze Spanien 2002
    Fundort der Münze: Niederlande
    duitse 2 euro munten met ingeslagen K - Pagina 2 - Het Munten en Bankbiljetten Forum


    Deutschland 2017.png
    19.10.2019: 2€CC Deutschland 2017 „Rheinland-Pfalz“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2-euro-rheinland-pfalz-2007-fehlpraegung.90288/


    Griechenland 2012.png
    08.08.2019: 2€CC Griechenland 2012 "10 Jahre Euro"
    Fundort der Münze: Zoetermeer/Niederlande
    duitse 2 euro munten met ingeslagen K - Pagina 2 - Het Munten en Bankbiljetten Forum


    Screenshot (114).png
    xx.08.2019: 2€CC Deutschland 2018 „Helmut Schmidt“
    Fundort der Münze: Kropp
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Italien 2015.png
    19.07.2019: 2€CC Italien 2015 „30 Jahre EU-Flagge“
    Fundort der Münze: Göttingen
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2015er-euros-im-umlauf.79705/page-154#post-1111485


    Andorra 2 euro.JPG
    06.04.2019: 2 Euro Umlaufmünze Andorra 2017
    Fundort der Münze: Grödig / Österreich
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    ohne Bild
    27.03.2019: 2€CC Slowakei 2012 "10 Jahre Euro"
    Fundort der Münze:
    Meldung hier im Chat: Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Griechenland 2002.png
    xx.12.2018: 2 Euro Umlaufmünze Griechenland 2002
    Fundort der Münze:
    Was bedeutet das "K" auf der 2€ Münze?


    Deutschland 2010 J.jpg
    Sommer 2018: 2 Euro Umlaufmünze Deutschland 2010F
    Fundort der Münze: Rügen
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Slowakei 2009.png
    31.07.2018: 2€CC Slowakei 2009 „20. Jahrestag 17.11.1989“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/fehlpraegung-2-slowakei-2009-gedenkmuenze.89683/


    Frankreich 2017.png
    06.01.2018: 2€CC Frankreich 2017 „25 Jahre Rosa Schleife - Kampf gegen den Brustkrebs“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2-gedenksmuenze-frankreich.87768/


    Screenshot (115).png
    xx.12.2017: 2€CC Frankreich 2007 „Römischer Vertrag“
    Fundort der Münze: Friedeburg
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

    Screenshot (120).png Screenshot (119).png
    ca. 2017
    Fundort der Münze: Lübeck
    2 Euro Fehlprägung?


    Spanien 2014 Gaudi.png
    20.03.2017: 2€CC Spanien 2014 "Gaudi"
    Fundort der Münze: Deutsche Bahn, Frankfurt a.M.
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Italien 2015 EXPO.png
    20.03.2017: 2€CC Italien 2015 "EXPO"
    Fundort der Münze: Deutsche Bahn, Frankfurt a.M.
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Österreich 2016 Nationalbank.png
    20.03.2017: 2€CC Österreich 2016 "Nationalbank"
    Fundort der Münze: Deutsche Bahn, Frankfurt a.M.
    Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!


    Deutschland 2010 Bremen.png
    12.12.2016: 2€CC Deutschland 2010 "Bremen"
    Fundort: 47495 Rheinberg / Millingen
    Link darf nicht eingestellt werden ...


    Deutschland 2014.png
    26.11.2016: 2€CC Deutschland 2014 „Niedersachsen“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2-euro-niedersachsen-2014-fehlpraegung.84517/


    Deutschland 2011 NRW.png
    xx.08.2016: 2€CC Deutschland 2011 "NRW"
    Fundort: 47495 Rheinberg / Millingen
    Link darf nicht eingestellt werden …


    Belgien 2013.png
    23.05.2014: 2€CC Belgien 2013 „100 Jahre Königlich Meteorologisches Institut“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/sondermuenze-belgien-100-jahre-koenigliches-meteorologisches-institiut.78023/


    Deutschland 2007.png
    03.05.2014: 2€CC Deutschland 2007 „Römische Verträge“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/fehlpraegung-2-euro-roemische-vertraege-nicht-luxemburg.77875/


    Deutschland 2012.png
    30.04.2014: 2€CC Deutschland 2012 „Bayern“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/fehlpraegung-2-euro-gedenkmuenze-bayern-2012.77855/


    Deutschland 2006.png
    02.02.2014: 2€CC Deutschland 2006 „Schleswig-Holstein“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2-euro-muenze-mit-luebecker-holsten-tor.76959/


    ohne Bild
    16.02.2013: 2€CC Land? 2009 „WWU“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/seltene-2-gedenkmuenze.73284/


    ohne Bild - aber dafür drei Münzen mit Punze gleichzeitig erhalten
    13.10.2012: 2 Euro Deutschland 2008 (ohne nähere Angaben)
    Fundort der Münze: Niederlande
    duitse 2 euro munten met ingeslagen K - Het Munten en Bankbiljetten Forum


    Deutschland 2012.png
    xx.04.2012: 2€CC Deutschland 2012 "10 Jahre Euro"
    Fundort der Münze: Orvelte/Niederlande
    duitse 2 euro munten met ingeslagen K - Het Munten en Bankbiljetten Forum


    Belgien 2009.png
    20.03.2012: 2€CC Belgien 2009 „200. Geb. Louis Braille“
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/sonderbare-2-gedenkmuenze-louis-braille-belgien.69437/


    Finnland 2008.png
    16.01.2012: 2€CC Finnland 2008 "60. Jahrestag der Verkündung der Menschenrechte"
    Fundort der Münze:
    https://www.emuenzen.de/forum/threads/2-gedenkmuenze-finnland-eingestanztes-k.68531/


    Deutschland 2009.png
    2011: 2€CC Deutschland 2009 „WWU“
    Fundort der Münze:
    2€ Gedenkmünze Finnland - eingestanztes K!?
    https://www.emuenzen.de/forum/attachments/wwu-k-jpg.54430/


    Deutschland 2009 Saarland.png
    xx.09.2010: 2€CC Deutschland 2009 "Saarland" - Punze auf Wertseite
    Fundort der Münze: Niederlande
    Merkteken op Duitse 2 euro CC 2009 - Het Munten en Bankbiljetten Forum
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2020
  2. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    3.925
    Was bei den gezeigten Münzen auffällt: es handelt sich mit Ausnahme eines 1 Euro-Stücks aus Monaco ausnahmslos um 2 Euro-Gedenkmünzen. Es werden also bewusst Münzen ausgewählt, die für Sammler potentiell interessant sind. Es fällt noch auf, dass die Münzen schon über einen längeren Zeitraum von mehreren Jahren gepunzt werden müssen und zum Zeitpunkt der Punzierung vermutlich in einem neuwertigen Zustand sind.
    Die Münzen sind diversen Ländern zuzuordnen, es gibt keinen geografischen Schwerpunkt. Auch wenn viele der Münzen kaum im Umlauf auftauchen, sind alle bislang bekannten Exemplare zum Nennwert bei den Zentralbanken zu bekommen - dem Punzierer entsteht also durch seine Tätigkeit kein finanzieller Schaden.

    Angesichts der großen Mengen bekannt gewordenen Fällen und der Tatsache, dass trotz zahlreicher Motiv-Varianten augenscheinlich immer nur für Sammler relevante Münzen in neuwertigem Zustand gepunzt werden, könnte möglicherweise ein Händler seine unverkauften Restbestände so markieren, um in Foren den Weg seiner Münzen zu verfolgen.
    Ziel scheint es zumindest zu sein, öffentliches Interesse zu erregen, finanzielle Interessen sind eher auszuschließen
     
    Seltengast und numisfreund gefällt das.
  3. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    3.925
    Leider lassen die Ersteller der verlinkten Threads oft aus, wo sie die jeweilige Münze gefunden haben.
    Möge doch bitte jeder, der schon mal eine solche Münze gefunden hat, es samt Fundort und Beschreibung der Münze hier melden. Vielleicht kristallisiert sich ja ein geografischer Schwerpunkt heraus, in dessen Umkreis der Punzierer zu vermuten ist.
    In einem der verlinkten Threads ist Kiel als Fundort genannt, mein dort aufgeführtes Exemplar stammt aus Göttingen. Außerdem habe ich 2015 eine belgische 2 Euro-Gedenkmünze mit dieser Punze nahe Hannover gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2020
    Euromünzfan, Deichmann und numisfreund gefällt das.
  4. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.238
    Deichmann gefällt das.
  5. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    1.077
    Wenn ich viel Tagesfreizeit habe, mache ich einen analogen Thread für die "687" auf ... ;)
    Finde ich durchaus höchst interessant, ein Dankeschön an Rudolf! Die Menge der unbemerkt gepunzten Stücke, die im Umlauf oder in Sparschweinen sind oder in Münzrollen schlummern, dürfte um ein Vielfaches höher sein.
     
  6. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    1.077
    Noch eine Anmerkung: bei den hier zusammengetragenen Münzen wurde generell eine Stelle gewählt, an der das "JK" oder "K" nicht unmittelbar auffällt, und der Ort wirkt doch immer bewusst gewählt.
     
  7. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    8.472
    Anhand des Bildes ganz oben deute ich den Stempel auch als ein K. Ein J sehe ich davor nicht.
     
  8. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    10.967
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Es ist beides denkbar. Ich tendiere zu einer Kombination aus J und K in einem selbst angefertigten Stempel.

    Es gibt durchaus das "J" mit zwei Kringel. - siehe dazu auch hier.

    Allerdings kann man umgekehrt auch mit diesem Link argumentieren. ;)
     
  9. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    10.967
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Ach, als Pensionär hat man auch mal Zeit übrig … (nicht nur Tagesfreizeit, sondern auch Nachtfreizeit, wie man an der Einstellungsuhrzeit sehen kann) ;), zumal die Kinder und Enkelkinder in Weihnachtsurlaub sind und dieses hier ja auch im weitesten Sinne eine Beschäftigung mit unserem Hobby ist.
     
  10. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    11.882
    Zustimmungen:
    10.967
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht und mir die Frage gestellt:

    "Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine solch gepunzte Münze es als Meldung in unser Forum schafft?"

    Dazu habe ich folgendes mathematisches Gedankenmodell entwickelt:

    A:

    1. Viele Münzen wandern von Geldbeutel und Kasse und wieder zurück, ohne dass der momentane Besitzer sich diese genauer ansieht. Ich schätze, nur 5% der momentanen "Inhaber" werfen einen genaueren Blick auf ihren kleinen Münzschatz im Portemonnaie. Hier geht es nur um das Nominal (den Wert), Motive und anderes interessieren den "Normalo" nicht. Geht bitte nicht von uns als Münzsammler aus, sondern denkt an den Bevölkerungsdurchschnitt, für den die Münzen lediglich ein Mittel zum Bezahlen von Waren sind.

    2. Von diesen entdecken wiederum nur eine Minderheit die Punze, sagen wir 20%.

    3. Von diesen wird wiederum nur bei einer weiteren Minderheit Interesse geweckt, dieser Punzierung auf die Spur zu gehen, sagen wir weitere 20%.

    4. Mangels Zeit und Lust vergessen viele dieser "Interessierten" schnell im Alltagsgeschäft, was sie eigentlich vorhatten - sagen wir weitere 50%.

    5. Von den nun noch verbliebenen "Hardcore-Wissbegierigen" haben viele keinen Ansatzpunkt, wie sie sich sachkundig machen könnten - nochmal eine Reduzierung von 50%.

    6. Und dieser verbleibende Rest stößt dann auf unser Forum und fragt nach.

    (Anmerkung: Alle Prozentangaben sind reine Schätzwerte und können durchaus komplett anders liegen)

    Wie viele sind das?

    Nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung ergibt sich das Wahrscheinlichkeitsmaß W nun zu:

    W = 0,05 x 0,20 x 0,20 x 0,50 x 0,50 = 0,0005

    Das sind 5 von 10.000 Personen, also einer von 2.000.

    B:

    Jetzt müssen wir nur noch wissen, wie oft eine Münze ihren Besitzer wechselt.

    Auch da gehe ich von nicht belegbaren Vermutungen aus: Viele Münzen wechselt durchaus mehrfach täglich den Besitzer, wenn sie im täglichen Bargeldgeschäft zirkulieren. Andere wandern in Sparschweine, auf die Fensterbank, unter das Sofa und sonst wo hin, wo sind längere Zeiträume schlummern.

    Gehen wir also mal aus Vereinfachungsgründen im Mittel davon aus, dass unsere zu untersuchenden Münzen 1 x täglich den Besitzer wechseln.

    Wenn man nun das Ergebnis von A mit der Annahme von B verknüpft, bedeutet das, dass unsere gepunzten Münzen im Mittel nach 2.000 Tagen im Umlauf auf einen "Melder" treffen und hier bekannt werden, also nach rund 5,5 Jahren.

    Wie gesagt, meine mathematischen Annahmen sind eben solche und nicht belegbar. Möglicherweise (bestimmt sogar) gibt es von offiziellen Seiten zur Zirkulation von Münzen Untersuchungen. Wenn noch einer "viel Tagesfreizeit" hat, möge er mal nachsehen … ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden