Wer ist JK, der die Münzen punzt? Wir untersuchen ein Phänomen!

Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.754
Punkte Reaktionen
4.050
Alleine die schiere Menge an Münzen im Umlauf in Verbindung mit der geringen Wahrscheinlichkeit dass jemand hier im Forum danach fragt sagt mir dass die Bearbeitung Rollenweise durchgeführt wird, vermutlich an größeren Mengen.
Eine Abschätzung könnte am ehesten gelingen auf Basis der Geschwindigkeit wie Deutsche 2 Euro CC bekannter Auflage in den Meldethreads auftauchen bis das X gesetzt wird. Idealerweise sollte man da die 2007 A+J sowie 2008 A heranziehen, und vergleichen mit 2009 G, 2011 G, 2011 F, 2013 F sowie 2007 D. Dann könnte man (unter der Voraussetzung das der Gegenstempler in Deutschland wirkt) vermutlich extrapolieren wieviele Münzen er bearbeitet, wenn man davon ausgeht dass es zeitnah zur Ausgabe geschieht.
Was die bearbeitete Menge angeht denke ich auch, dass rollenweise Münzen gegengestempelt werden. Jetzt haben wir aber den Beweis und nicht nur eine mit an Sicherheit grenzede Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Motive in mehreren Exemplaren gegengestempelt worden sind.
Eine Nutzung als private Token wie bei früheren Gegenstempelungen schließe ich aus, da in dem Falle wenn schon Münzen verwendet werden, nicht unbedingt nur Gedenkmünzen verwenden werden würden.
Daher halte ich eine Beziehung zum gewerblichen Münzhandel weiterhin für am wahrscheinlichsten
 
Registriert
28.01.2011
Beiträge
1.817
Punkte Reaktionen
1.130
Im selten beachteten Chat fand sich noch ... (Slowakei CC "TYE" 2012, gepunzt offenbar auf dem stilisierten Bankgebäude)

27. März 2019 - Regina Wende:

Hallo, ich habe eine "10 Jahre Euro als Zahlungsmittel" 2 Euro Münze Slovensko. Auf dem Turm links neben den Windrädern ist ein "K" oder "X". Die Münze ist sonst nicht beschädigt. Handelt es sich da um eine Fehlprägung?

EDIT numisfreund 04.01.2020, 7:55 Uhr: In Liste oben unter #1 ergänzt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.402
Punkte Reaktionen
11.217
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Mein 14-jähriger Enkel Simon (9. Klasse Gymnasium), der heute hier übernachtet, hat sich gerade von mir über das Phänomen "JK" informieren lassen und bereitwillig seine Hilfe zur Lösungssuche angeboten. Er hat kurzfristig eine anonymisierte Online-Umfrage zum Thema "Münzgeld" ausformuliert, mit der versucht werden soll, meine statistische Erhebung von oben zu spezifizieren.

Hier der Link zur Umfrage.

Ihr könnt die Umfrage unterstützen, indem ihr sie an möglichst viele Freunde und Bekannte weiterleitet. Falls ihr sie selber ausfüllen wollt, solltet ihr beachten, dass ihr als Münzsammler nicht den Durchschnittsbürger in Sachen Münzgeld repräsentiert. Zu viele "von uns" würden das Ergebnis einseitig verfälschen.

Danke, auch im Namen von Simon, für eure Unterstützung! Über die Ergebnisse werde ich nach angemessener Zeit informieren.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.402
Punkte Reaktionen
11.217
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Leider lassen die Ersteller der verlinkten Threads oft aus, wo sie die jeweilige Münze gefunden haben.
Möge doch bitte jeder, der schon mal eine solche Münze gefunden hat, es samt Fundort und Beschreibung der Münze hier melden. ....

Ich habe soeben alle Ersteller der oben verlinkten Threads mit den Meldungen über den Fund der gestanzten / gepunzten Münzen in einer persönlichen Mitteilung angeschrieben und sie gebeten, mir den damaligen Fundort ihrer Münze zu benennen. Ob ich sie - vor allem die mit den älteren Threads, die sich nur hierfür hier angemeldet hatten - alle erreiche, bleibt abzuwarten. Einen Versuch ist es wert.

Ich werde im Erfolgsfall den jeweiligen Fundort der Münze oben unter #1 ergänzen. Vielleicht kristallisiert sich eine Häufung in einer bestimmten Region heraus.
 
Registriert
05.01.2006
Beiträge
1.087
Punkte Reaktionen
177
Wie bei den beiden Niedersachsen-2ern zu sehen ist, wurde bewusst die gleiche Stelle des Motivs für die Punze ausgewählt.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.402
Punkte Reaktionen
11.217
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich habe soeben drei weitere Münzfunde oben mit Foto gelistet. Sie wurden gemeldet im Niederländischen Münzenforum www.munthunter.nl

Es handelt sich um 2 Münzen 2€CC aus Deutschland und Griechenland "10 Jahre Euro" aus 2012 sowie erstmals eine "normale" 2-€-Umlaufmünze Spanien 2002.

Alle drei Münzen wurden in den Niederlanden gefunden - siehe #1
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.402
Punkte Reaktionen
11.217
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich habe soeben alle Ersteller der oben verlinkten Threads mit den Meldungen über den Fund der gestanzten / gepunzten Münzen in einer persönlichen Mitteilung angeschrieben und sie gebeten, mir den damaligen Fundort ihrer Münze zu benennen. Ob ich sie - vor allem die mit den älteren Threads, die sich nur hierfür hier angemeldet hatten - alle erreiche, bleibt abzuwarten. Einen Versuch ist es wert.

Ich werde im Erfolgsfall den jeweiligen Fundort der Münze oben unter #1 ergänzen. Vielleicht kristallisiert sich eine Häufung in einer bestimmten Region heraus.
Zwei Rückmeldungen (von treuen Foristen) gab es bereits. Ich habe die Fundorte ebenfalls oben nachgetragen.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.402
Punkte Reaktionen
11.217
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Kommen wir der Lösung näher?

Soeben finde ich im niederländischen Münzenforum einen Bericht vom 13.10.2012 eines Münzfreundes, der von einem Münzhändler als Wechselgeld gleich drei gepunzte Münzen Deutschland 2008 erhielt (nähere Angaben fehlen - eingestellte Fotos sind nicht mehr aufrufbar).

Wie der Münzsammler im dortigen Forum berichtete, habe der Händler selber diese Münzen "von jemandem bekommen, der nicht wusste, was es war". Weiter habe der Händler berichtet, dass er noch nicht dazu gekommen sei, der Sache nachzugehen. Da er in den Münzen aber keinen besonderen Wert sehe, gäbe er sie nun als Wechselgeld heraus.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.402
Punkte Reaktionen
11.217
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich habe soeben drei weitere Münzfunde oben mit Foto gelistet. Sie wurden gemeldet im Niederländischen Münzenforum www.munthunter.nl

Es handelt sich um 2 Münzen 2€CC aus Deutschland und Griechenland "10 Jahre Euro" aus 2012 sowie erstmals eine "normale" 2-€-Umlaufmünze Spanien 2002.

Alle drei Münzen wurden in den Niederlanden gefunden - siehe #1
Es gab noch einen weiteren Münzfund (2€CC Deutschland 2009 "Saarbrücken") in den Niederlanden, den ich ebenfalls oben eingestellt habe.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.780
Punkte Reaktionen
1.295
Scheint als lese der Täter hier mit um dich lieber Numisfreund dann auf trapp halten zu wollen. :lachtot:
 
Oben