www.honscha.de

Wer ist schlimmer,DHL,Deutsche Post oder Hermes ?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Man!ac, 1. Februar 2009.

  1. coinhead

    coinhead

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1


    30 x 2,05 € wäre der Aufschlag für Einschreiben.

    P.S. Wieder zwei Pakete per DHL in eine Filiale eingeliefert um 16.30 Uhr
    Ausgeliefert Sendung 1 am nächsten Tag 10.01 Uhr
    Ausgeliefert Sendung 2 am nächsten Tag 12.18 Uhr

    Kann wieder mal nicht meckern......
     
  2. Anubix2

    Anubix2

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    78
    Ist schon ein paar Monate her .... an einem Samstag.
    Ich sitze bei mir in der Küche ... etwa 3-4 Meter weg von der Haustür ... trotz meiner schlechten körperlichen Verfassung - eine Distanz die ich in gut 5-10 Sekunden bewältigen kann (und das ohne Pause !).
    Ich sehe den Postman am Küchenfenster ... denke mir - wenn er das Paket hat - wird er klingel - wenn er nur Briefe hat - eben nicht !
    (Ich bin also geistig auf ein Klingeln vorbereitet ...)
    Tatsächlich - es klingelt ! Ich stehe sofort auf - weiss ja wohin die Reise gehen soll - und öffne etwa 5-10 Sekunden später die Tür.
    Nada - kein Mensch da.
    Das gibts doch nicht - ich habe den Postler (DHLler) doch gerade noch gesehen ... blitzschnell schießen mir folgende Optionen durch den Kopf.
    1. Am Montag schnell eine Überweisung zum Psychater abholen um meinen Geisteszustand zu überprüfen ...
    2. Schnell ums Haus - rum laufen um den "Geist" vielleicht doch noch zu erwischen.
    Kurzerhand habe ich ganz spontan die 2 Variante gewählt und renne ums Haus. Da sehe ich wie der nette Herr gemütlich mit einem Paket in der Hand - meine Auffahrt hochspaziert. Ich denke mir etwas - behalte aber die Wörter - trotz steigender Verärgerung im inneren meines Körpers. Stattdessen rufe ich : "Halt ... haben Sie da ein Paket für mich ?" ... Rausreden war nicht - stand ja meine Adresse drauf. Auf die Frage warum er nach dem Klingeln kein Sekunde gewartet hätte ... sein Antwort ... "Weil im Haus ein Hund gebellt hat und er schonmal von einem Hund gebissen wurde ...." Nunja ... ich habe ihn dann gefragt - ob er nicht vielleicht im Innendienst der Post besser aufgehoben wäre und ob er heute auch schon ein Paket übergeben konnte.

    Das war so das schärfst was ich je erlebt habe .... naja nicht das schärfste ....

    Meine Frau ... erzählte mir ... das ein Postposte sie gebeten hat - das Paket selbst aus dem DHL Auto abzuholen - weil es Ihm zu schwer sei.
    Also musst sie das 20 KG Paket vom Auto auf der Straße bis zur Haustür (ca. 100 m.) selber schleppen .... das fand ich dann schon die Höhe !

    .. und hin und wieder landen auch bei uns die gelben Zettel ohne das geklingelt wurde ... das scheint wohl auch so ein manier bei einigen Postlern zu sein !

    Unser normale Postposte ist aber ein ganz netter ... dem habe ich mal einen Stift geschenkt (etwas besserer Kugelschreiber) - als seiner defekt war ... und er ist mir dafür immernoch dankbar ... jedesmal holt er ganz Stolz diesen Stift hervor - wenns was zu Unterschreiben gibt ... süß !

    Lg
    Marcus
     
  3. rollenchecker

    rollenchecker

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    351
    Und vorhin dann noch die Zweite Überraschung:

    Ich war bei der Postfiliale und wollte mir den Brief abholen (ich habe zuerst gedacht er wäre ein Paket, aber dann auf der Rückseite gesehen was es wirklich ist). Die Frau am Schalter meine ich müsste ein Nachentgeld zahlen weil der Brief nicht ausreichen frankiert war. Zudem meinte sie noch, der gelbe DHL-Zettel wäre schlampig ausgefüllt worden und man wisse nicht, wo sich die Sendung zurzeit befindet. Bei der Post war sie auf jeden Fall nicht. Sie hat ein Fax abgesschickt and die DHL Stelle in unserer Stadt und meinte man kann nur abwarten was die dazu sagen. Dort wird aber erst Montag jemand sein der sich um die Sache kümmert.
    Und wenn sich nichts findet, ich zitiere: "Dann haben Sie einfach Pech gehabt. Sie sind nicht der erste und einzige Kunde dem in letzter Zeit etwas nicht zugestellt wurde. Das ist in letzter Zeit öfter der Fall gewesen."

    Was kann man dazu noch sagen???:confused:

    Dann meinte sie noch, sie könne mir nicht weiter helfen da sie nur Zuständig ist für das Austeilen der Briefe. Was nicht reingekommen ist, ist nicht reingekommen. Na klar, alle sind sie nicht zuständig für etwas...:motz:

    Ich hoffe der Brief taucht noch auf ... da sind Münzen für mich drin. Was soll ich sonst tun???:heul:
     
  4. neu-münzsammler

    neu-münzsammler

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    590
    So ich äußer mich auch mal dazu:
    Hab heute 100%ig erfahren, dass mein erster Vatikan Brief wohl verschwunden ist. Auf Nachfrage beim UFN wurde er Mitte November losgeschickt. Bisher ist nix angekommen. Abgebucht wurden 46€ von der KK, also durch rechnen komm ich darauf, dass 3 Sondermünzen drin waren :eek2: :heul: kann mich gar nicht dran erinner, so viele bestellt zu haben :D
    Das ist echt ärgerlich, aber was soll ich machen, der Vatikan bietet ja keinerlei Versicherung an. Hab nur die Möglichkeit bekommen, eine nachbestellen zu können. Macht dann knapp 60€ für eine Münze :heul: Dafür hätt ich se mir auch bei ebay holen können, das wäre günstiger gewesen...
    An ein Auftauchen glaube ich irgendwie nicht mehr. :(
     
  5. Der_Kaktus

    Der_Kaktus

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    7
    :eek: Hochmut kommt vor dem Fall! :D

    Ne, Spaaaaß, ist schon echt ärgerlich... :( Ich hoffe mal für Dich, dass es noch auftaucht.
    Wobei: Wenn ein italienischer Postangestellte einen Karton voll mit 2€-San Marino-Gedenkmünz-Briefen transportieren soll und er nur einen Brief klauen möchte, damit es nicht so auffällt, wählt er natürlich den dicksten. ;)
    (Oh, war schon wieder Spaaaaß)
     
  6. rollenchecker

    rollenchecker

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    351
    Jetzt hat sich ja noch was anderes ergeben: Ich weiß jetzt überhaupt nicht mehr von wem der Brief stammen kann denn Münzen sind garantiert nicht drin das habe ich jetzt herausgefunden.:D Erstmal Erleichterung. Aber von wem er ist kann ich mir im Traum nicht denken .... :confused: ich hab ja auch nichts bestellt oder so ... einfach nur KOMISCH
     
  7. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.415
    Zustimmungen:
    1.167
    ---> plauderecke
     
  8. neu-münzsammler

    neu-münzsammler

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    590
    Was jetzt daran Hochmut sein soll, weiß ich nicht. :D Aber eigentlich hatte ich eine auf meinem Bestellzettel, wollte noch eine zweite haben und hab das drauf geschrieben und wenn man nachrechnet, 14*3=42€ plus 4€ Versandkosten sind dann 46€, also der Betrag, der abgebucht wurde. Und was anderes hatte ich da nicht bestellt :D
     
  9. Der_Kaktus

    Der_Kaktus

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    7
    Es gibt sicherlich noch genauer passende Begriffe, aber da passt nun mal das Sprichwort nicht. ;) Man sollte es einfach als das Gegenteil von Bescheidenheit interpretieren. Aber: Hätte ich die Möglichkeit, würde ich natürlich auch 3 nehmen. :D
    Toi toi toi, dass der Brief noch auftaucht! :)
     
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    9.872
    Zustimmungen:
    3.163
    Verständlich. ;)
    Aber so kann ich ja noch bis Sylvester 2045 schreiben
    um Raphael einzuholen! :heul:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden