Wer weiß wo Souvenir Prägeautomaten stehen!?!?

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.317
Punkte Reaktionen
7.034
Website
www.langsamreich.de
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Leider hatte ich keine 3 100 Rubelscheine dabei.
Standort:An der Abfahrtstelle der Flussausflugssschiffe gleich beim
Reiterstandbild Peters des Großen in Sankt Petersburg
 

Anhänge

  • DSC01254.JPG
    DSC01254.JPG
    2,6 MB · Aufrufe: 348
  • DSCI0372.JPG
    DSCI0372.JPG
    3,1 MB · Aufrufe: 325
Zuletzt bearbeitet:

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.317
Punkte Reaktionen
7.034
Website
www.langsamreich.de
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Im Erzgebirge am Markus Röhling Stolln in Annaberg Buchholz
 

Anhänge

  • DSC01446.JPG
    DSC01446.JPG
    2,9 MB · Aufrufe: 356
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.355
Punkte Reaktionen
1.011
Gestern entdeckt:
In Königssee (am Königssee :D ) steht auch ein solcher Automat und zwar in der Seestraße (war vor einem Souvenir-Geschäft wenn ich mich recht erinnere).
 
Registriert
13.07.2012
Beiträge
923
Punkte Reaktionen
334
In Monte Carlo im Tunnel , wo auch die F1 durchbraust. Direkt vor einem Souvenirladen.
 

Moccamaster

Foren - Sponsor
Registriert
09.11.2011
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
66
Marksburg

Am Wochenende gesehen:
Auf der Marksburg bei Braubach am Rhein.
Dort draußen im "Hof" der Cafeteria. 1 Motiv, manuell.

Gruß,

Mocca
 
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.092
Punkte Reaktionen
1.137
Sächsische Schweiz, Bastei, gleich nach dem Restaurant - man hat keine Chance nicht daran vorbeizulaufen....
 
Registriert
14.07.2009
Beiträge
1.307
Punkte Reaktionen
709
Es ist zwar keine Quetschmünze (Elongated Coin), aber meines Erachtens eine Souvenier-Prägung.

Derzeit steht in Amerang eine Fallhammerpresse mit der Prägungen wie die abgebildete hergestellt werden.

Mein Exemplar besteht aus Kupfer (kein Eisen- oder Stahlkern).
Es wird ohne Prägering gearbetet (bzw. es wird nur ein Rohr über beide Stempel gestellt um diese in der Position zu stabilisieren - und das ist deutlich größer als die Prägungen).
Unter- und Oberstempel werden per Hand hergerichtet. Der Fallhammer selbst ist eine lange, schwere Eisenstange die hochgezogen und fallengelassen (und kurz vor dem "Zweitschlag" abgefangen) wird.
Alternativ kann man auch Messing, Zinn oder Silber wählen.

Die Messing-Prägungen haben augenscheinlich die gleichen Abmessungen wie die Kupferprägungen (nach dem Prägen fast 31mm Durchmesser und geringfügig über 2mm Dicke und das Kupferstück wiegt ca. 11,6 Gramm).
Kupfer und Messing kosten 4€ je Prägung (es prägt der Standbesitzer).
Als Rohlinge werden aus dem jeweiligen Blech ausgestanzte Ronden werwendet.

Zinn kostet etwas mehr (leider weiß ich nicht mehr genau wie viel mehr). Ich vermute, es werden gegossene Rohlinge verwendet und ebenfalls ohne Prägering hergestellt (sehr schöner Rand dadurch). Die Zinn-Dinger sind deutlich dicker.

Silber kostet deutlich mehr. Habe keine Orginale sehen können. Preislich lag das Ding bei ca. 45€ (wenn ich mich nicht verlesen habe).

Die Prägungen sind seit Donnerstag dort erhältlich und werden dies bis Sonntag (also morgen) sein.
Ritterfest Schloss Amerang, Schloss 1, 83123 Amerang.

Ich finde gerade solche Stücke besonders schön. :)

Der Markt selber ist auch sehr schön. Sehr großes Lager, gute Stände, und ein sehr schönes Programm.

Gruß

Lars
 

Anhänge

  • Amerang Ritterfest 2014 cu.jpg
    Amerang Ritterfest 2014 cu.jpg
    144,4 KB · Aufrufe: 339
Registriert
28.06.2011
Beiträge
981
Punkte Reaktionen
565
Website
www.worldcoin.de
Im Urlaub war ich in der "Eldorado"-Westernstadt bei Templin (Brandenburg).
Da stand auch so ein Automat, wenn ich mich recht erinnere mit 4 verschiedenen Motiven.

Uwe
 
Oben