www.honscha.de

Werbeanzeige Buchankündigung in moneytrend 2010

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von navada51, 11. Januar 2016.

  1. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    8.140


    Auf jeden Fall, ich glaube, ich hatte 70 Euro für meinen ( relativ zerfledderten ) Schlösser gezahlt. Allerdings ist das Buch im antiqarischen Handel sehr schwer zugänglich, ein Faksimile wäre sehr zu begrüssen.

    Ich habe noch etwas weiter im Jahrgang 2010 geblättert, in der Maiausgabe,stellt Robert Lehmann an Hand einer Fälschungsmethode vor, weswegen ein keltischer Schatzfund als Komplettfälschung zu betrachten sei. Im Artikel wird erwähnt, dass sowohl das Institut, als auch der Verlag aus juristischen Gründen eine Schweigepflicht auferlegt bekamen, jedoch habe man vor, im für Ende 2010 geplanten Buch sämtliche Fälschungen vorzustellen. Lässt sich hier ein potenzieller Konfliktherd erahnen ? Vielleicht war ein unter dem Zwange, nicht alle Fakten nennen zu dürfen geschriebenes Buch nicht mehr interessant genug ?
     
  2. navada51

    navada51

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    527
    Ebay Username:
    eBay-Logo real_navada
    Das wäre natürlich möglich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden