www.honscha.de

Wertanfragen zu deutschen Münzen 1871 - 1948

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von siepie, 29. Juli 2003.

  1. Blechrohr

    Blechrohr

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1


    Ja, Danke!
    Ich denke, man könnte die Münze schon als gutes sehr schön einschätzen. Alle Details sind im großen und Ganzen noch recht gut erhalten, auch wenn natürlich die üblichen Gebrauchsspuren vorhanden sind (eben auch Abrieb). Deutliche Verletzungen sind jedoch nicht vorhanden, gerade auch die Randschäden würde ich als minimal bezeichnen. Geputzt und berieben sieht sie auch nicht aus. Eine schöne goldähnliche Tönung ist da und deutet auf eine alte Patina hin.
    ....wenn da aber nicht diese Kreuze wären.
    Ich weiss nicht wie man dies einordnet und welchen Sinn diese Markierungen hatten. Wie gesagt, ich glaube ich hab auch noch 2-3 willis mit eben auch solchen auffälligen Markierungen. Auch bei div. Auktionen sind mir solche Details schon oft aufgefallen.
     
  2. Bodoooooo

    Bodoooooo

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite mich gerade durch den Nachlass meines Vaters. Dabei sind mir zwei Münzen in die Hände gefallen, dessen Wertigkeit ich nicht zuordnen kann. Die eine hat einen Wert von drei Mark, ist von 1913 und zeigt auf der Rückseite Ernst August und Marie Luise von Braunschweig. Die Zweite ist von 1895, 5 Mark mit Albert von Sachsen. Kann mir jemand helfen?
     
  3. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.591
    Zustimmungen:
    4.773
    Ebay Username:
    eBay-Logo pedri1610
    Hallo,

    bei diesen Münzen kommt es sehr entscheidend auf die Erhaltung an. Im Topzustand kann so eine Münze mehrere hundert Euro wert sein, wohingegen ein abgenudeltes Stück gern auch mal nur 30 EUR wert sein kann. Am besten wären aussagekräftige Bilder der Münzen von beiden Seiten.
     
  4. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    3.251
    Von der Münze aus Braunschweig ist es wichtig, die genaue Inschrift auf der Portraitseite zu kennen. Da gibt es auch im Wert unterschiede zwischen beiden Versionen.

    Außerdem ist es bei der Einschätzung des Wertes die Erhaltung zu kennen.
    Bitte stell doch aussagekräftige Fotos der Vorder- und Rückseite beider Münzen hier ein, dann können wir dir schon eher helfen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden